Anzeige

Anzeige

camping edy oder camping il persiano bei imperia: riveria dei fiori - kennt die jemand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • camping edy oder camping il persiano bei imperia: riveria dei fiori - kennt die jemand

      hallo forumsfreunde,

      wir wollen ende februar, spätestens 1. märz über die schweiz und die oberitalienischen seen nach frankreich. gern würden wir einen zwischenstopp an der italienischen rivierea machen... grobe richtung zwischen genua und monaco.... wegen der bescheidenen öffnungssituation hab ich bislang eigentlich nur zwei plätze gefunden, die mir zusagen: camping edy oder camping il persiano.....ein anderer edel-camping, den ich gern angesteuert hätte, akzeptiert leider keine hunde... war da schon mal jemand und kann was berichten?
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • ich würde da wg. Luna mal anrufen (lassen von einem italienisch Sprechenden). In der toten Nebensaison relativieren sich Verbote häufig.

      Im Übrigen finde ich eine Querung der Alpen zu dieser Zeit ... mutig. Hin würde ich die bekannte und sicher langweilige Route wählen - und zurück alternativ fahren.
    • Sizilianer schrieb:

      ich würde da wg. Luna mal anrufen (lassen von einem italienisch Sprechenden). In der toten Nebensaison relativieren sich Verbote häufig.

      Im Übrigen finde ich eine Querung der Alpen zu dieser Zeit ... mutig. Hin würde ich die bekannte und sicher langweilige Route wählen - und zurück alternativ fahren.
      scheint dort tatsächlich ein totales haustierverbot zu geben auf dem edelplatz- bei google liest man einige berichte, wo am späten abend abreisende weg. des hundes abgewiesen wurden...hätte mich sonst schon mal interessiert...

      wettermässig ist klar, wenn gefahr/schnee im verzuge biegen wir vor den alpen ab und fahren über besancon/lyon die traditonsroute... das ist ja das schöne beim caravan, da ist man ja flexibel..
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • Neu

      Hallo,

      ich kenne zwar beide genannte Plätze nicht, kann aber Camping Lino in Cervo sehr empfehlen! Hunde gerne gesehen, da die Besitzer selbst Hunde haben. Und im Gegensatz zum allgemeinen Badeverbot für Hunde an ital. Stränden dürfen hier die Hunde am Privatstrand ins Wasser!
      Platz sehr gepflegt und sehr gut deutsch sprechende Leitung.

      Frank
    • Neu

      Duodiscus schrieb:

      Hallo,

      ich kenne zwar beide genannte Plätze nicht, kann aber Camping Lino in Cervo sehr empfehlen! Hunde gerne gesehen, da die Besitzer selbst Hunde haben. Und im Gegensatz zum allgemeinen Badeverbot für Hunde an ital. Stränden dürfen hier die Hunde am Privatstrand ins Wasser!
      Platz sehr gepflegt und sehr gut deutsch sprechende Leitung.

      Frank
      öffnet leider erst wie die meisten später (28.3.)
      gruß aus ostwestfalen
      klaus