Anzeige

Anzeige

Platzprobleme mit großem WoWa?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Alles eine Frage der Sichtweise.
      Willi fragt die Mutter: Wem gehört das große Stück Kuchen auf dem Teller "?
      Mutter zu Willi : "Das ist für dich Willi "
      Willi: "Boah, das ist aber klein !"
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.
    • Wir hatten ja erst den 470er Fendt.
      Gut,der war knuddelig und gemütlich.
      Aaaber irgendwie und irgendwo fehlte uns doch etwas Freiraum.
      Und jetzt haben wir einen 495 Fendt.
      Angesehen und merkten dabei doch ein schönes Raumgefühl.
      Gekauft und total zufrieden.Alles in allem etwas größer und freier.
      Wir sind uns sicher,daß es bei diesem WW bleiben wird und er uns noch
      hoffentlich viele Jahre begleitet.

      Gruß Veronika
    • Es ist halt auch Geschmacksache

      Wir hatten erst einen 540er Fendt. Eigentlich war der ein typischer Paarwohnwagen. Wir haben ihn trotzdem gegen einen 75 cm kürzeren getauscht, als wir nur noch zu zweit waren. Gefällt uns besser.

      Ja, wir fahren nur im Sommerhalbjahr und da ist uns wichtiger, dass wir Platz auf der Parzelle haben als im Wohnwagen.
    • Fendtine schrieb:

      Ja, wir fahren nur im Sommerhalbjahr und da ist uns wichtiger, dass wir Platz auf der Parzelle haben als im Wohnwagen.
      Und wir auch im kühlen Frühjahr und Herbst und den Sommermonaten.
      Da war es uns wichtig,wenn man sich bei schiet Wetter in den WW zurückzieht,daß man doch etwas mehr Freiraum hat.
      Obwohl wir bei allen Cp`s ,die wir anfahren auch reichlich Platz auf der Parzelle haben.
    • Fendtine schrieb:

      Wir haben ihn trotzdem gegen einen 75 cm kürzeren getauscht,

      takanata schrieb:

      Und jetzt haben wir einen 495 Fendt.
      Alles dabei...... :thumbsup:

      Bei der Auswahl unseres Fahrzeuges schwankten wir auch zwischen dem 495 SF und dem 445 TFB
      Der 465 war sowieso aus dem Rennen - 30 cm länger für keinen nennenswerten Vorteil.

      Nach ca. 3-4 Stunden "Probewohnen" haben wir den Kopf und nicht den Bauch entscheiden lassen,
      denn der 495'er gefiel uns auch sehr gut.
      Es wäre "Platzverschwendung" für uns gewesen und somit haben wir auf 50 cm Luxus verzichtet

      Nach 4 Jahren sind wir immer noch glücklich mit unserer Entscheidung

      Gru0ß Thomas
      seit 1984 ( vorher 330 cm Knutschkugel)
      über die Aufbaulänge - Wilk 502 ADL ( 500 cm) - FEND 470 TF ( 520 cm ) - 450 SQB ( 500 cm )
      und jetzt beim 445 ( 542 cm ) gelandet - sollte aber eigentlich immer kleiner werden ;(
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • .........wir bräuchten eigentlich 2 Wohnwagen :D

      Unser jetziger ist für die, meist noch frische Vor und Nachsaison, dank seiner Größe eigentlich perfekt für uns und da wir diese Urlaub eigentlich immer in Deutschland verbringen stimmt auch meist die Parzellengröße :thumbup:
      Für unsere dreiwöchigen Haupturlaube in Spanien würde auch ein Fendt 390 reichen. Toilette, Bett, Kühlschrank ist wichtig, Sitzgruppe ist zu vernachlässigen, dass Teil passt aber auf jede Parzelle und kann da dann nach unseren Vorlieben platziert werden :thumbup:

      Rainer :w
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Moerser schrieb:

      .wir bräuchten eigentlich 2 Wohnwagen
      Hallo ,

      wir haben zwei :D

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Unsere ist ein saphir 550 ges. Länge 7,80m auf Stellplätzen kein Problem mover ist aber hilfreich. Wobei das auch was mit dem Gewicht zu tun hat.
      Einn einziges Mal konnte ich eine Umgehungsstraße nicht fahren bis max 7m und die cherifs haben kontrolliert.
    • Hallo ,

      das kommt auf den Platz / Region an - in der Provence war unser c´go 475 mit einer Gesamtlänge von 6,90 m fast immer der größte auf den Campingplätzen wo wir waren .

      Größer hätten auch nicht draufgepasst weil die Zu bzw Abfahrten dafür viel zu eng waren .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Wir befinden uns derzeit auf einem 5-Sterne-Platz an der Ostsee.
      Unsere Parzelle ist mit 130 qm angegeben und wirklich riesig - nur, ohne abkoppeln und Mover-Einsatz kommen wir nicht auf den Platz und auch nicht runter.
      Hier liegt es an der Einfahrt mit Begrenzungssteinen und einer recht schmalen Zufahrtsgasse ...
      Unser Wowa ist auch nicht wirklich groß, mit Deichsel 7,85m lang und 2,32m breit.

      Gruß
      Dieter
      V.G.
      Dieter
    • Seadancer schrieb:

      Hallo ,

      das kommt auf den Platz / Region an - in der Provence war unser c´go 475 mit einer Gesamtlänge von 6,90 m fast immer der größte auf den Campingplätzen wo wir waren .

      Größer hätten auch nicht draufgepasst weil die Zu bzw Abfahrten dafür viel zu eng waren .

      LG Seadancer
      ............dann sind die Campingplätze, die du aufgesucht hast, für mich kaum noch zeitgemäß ;(
      ......klug war es nicht, aber geil :D

      Beitrag von Truckeralex ()

      Dieser Beitrag wurde von Madness aus folgendem Grund gelöscht: unpassend ().
    • Truckeralex schrieb:

      Na ja, manche Camper müssen sich auch kleine Wowa schönreden, ....
      Es kommt darauf an, in welchem Land man unterwegs ist - hier in Frankreich sind kleine Wohnwagen (und kleine Zugmaschinen) eigentlich die Regel. Ist bei den Niederländern ja ähnlich.
      VG, Dennis
      \\\ Pulse of Europe ///

      ###
      "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer"
      (Sokrates, 470-399 v.Chr.)
      ###
      Ubi bene, ibi patria.
      (Frei übersetzt: Meine Heimat ist, wo mein Wohnwagen steht.)
    • Unser ist 7,44 Meter lang. Und wir mussten auch schon einmal abhängen auf einem CP
      In Apulien haben wir auf einem CP gerade noch einen Stellplatz bekommen, weil uns wurde gesagt bei dem großen Wohnwagen schwierig. Dort waren hauptsächlich italienische dauercamper mit gefühlten 390er irgendwie zwischen den Bäumen.
      Aber für uns bei vier Personen der richtige Wagen. Wir wechseln oft die Plätze. Wenn wir irgendwann nur noch zu zweit fahren dann kommt sehr wahrscheinlich ein kleinerer auf den Hof.
      Das blödeste was wir bisher hatten war Rückwärts auf eine Fähre fahren und wegen dem langen Überstand sind wir mit dem Heck aufgesessen und mussten dann mit Bodenkontakt der hinteren Stützen raufrubbeln.
      Da habe ich mir schon gedacht wie machen das die acht Meter doppelachser erst
      Viele Grüße

      2017 Camping La Quercia, Lazise, Gardasee
      2017 Camping Gilfenklamm, Vipiteno - Sterzing
      2017 Camping Centro Vacanza, San Marino
      2017 Camping Il Pilone, Ostuni (Apulien)
      2017 Camping Riva di Ugento (Apulien/Salento)
      2017 Camping La Batteria Biscelgie (Apulien)
      2017 Camping Centro Turistico San Nicola (Apulien, Gargano)
      2017 Camping Village Misano (Emilia Romana)
      2017 Camping Schwarzwald

      2018 Camping Meride (Tessin)
      2018 Camping Village Orri (Sardinien)
      2018 Camping Capo Ferrato (Sardinien)
      2018 Camping Nurapolis (Sardinien)
      2018 Camp Spik (Slowenien)
      2018 Camp Nijvice (Krk)

      2019 Camping Clair Matin (Rhone, Frankreich)
      2019 Camping L‘Amfora (Costa Brava, Spanien)
      2019 Camping Tamarit Park Resort (Katalonien, Spanien)
      2019 Le Méditerranées Nouvelle Floride (Agde, Séte, Languedoc-Roussillon, Frankreich)
      2019 Camping Le Terroir (Rhone, Frankreich)
      2019 Camping Genova Est (Ligurien)
      2019 Camping Cala Ginepro (Sardinien)
    • Hallo ,

      ist schon interessant das Leute die nur in Deutschland an der Ostsee ,in Sachsen usw ihren Urlaub verbracht haben über Campingplätze in Ländern wissen , wo sie nur mit dem LKW über die Autobahnen gefahren sind .

      Wer wirklich einmal abseits von den Riesen Plätzen an der französischen Mittelmeerküste ihren Urlaub verbracht hat, weiß warum 90 % aller Franzosen mit einen kleine WW unterwegs sind . Weil sie sonst mindest 75 % aller Französischen Campingplätze nicht anfahren können .

      das gleich gilt übrigens auch für die Camper aus den Niederlanden .

      Und in Zukunft wird auch eher klein und leicht einen Rolle spielen als groß und schwer .

      Zugfahrzeuge mit hohen Anhängelasten wird es in spätesten 5 bis 10 Jahren nur noch als Gebrauchtwagen geben .

      Wenn man die Preise bei gebrauchten WW vergleicht , gilt auch Klein und Kompakt ist gefragt und teuer - große Tandems dagegen stehen sich die Räder bei den Händlern platt und haben einen riesigen Wertverlust .

      Wenn jemand eine große Familie hat sehe ich ja einen großen WW noch als Sinnvoll an , aber als paar oder gar als Einzelperson mit so einem WW durch die Gegend fahren . Wenn jemand dauerhaft in seinem WW lebt ist es auch was anderes als wenn er nur für wenige Wochen im Jahr damit unterwegs ist .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Neu

      Höchstwahrscheinlich meinst Du mich, meine Campingurlaube führten mich bisher durchaus ins europäische Ausland, unter anderem auch F, NL, HR, DK um nur paar Länder zu nennen. Freilich bevorzuge ich Plätze mit grossen Parzellen und Komfort, was aber nichts mit der Größe des Wowa zu tun hatte, der war ja bisher eher klein, sondern damit, dass ich schon etwas Abstand zum Nachbarn möchte.
      In NL und DK fallen die Wowa naturgemäß etwas kleiner aus, was aber nicht daran liegt, dass sie kleine Wowa so toll finden.
      In diesen Ländern ist für grosse Autos ein saftiger Zuschlag fällig, von daher fahren viele kleinere Autos, was notwendigerweise kleinere Anhänger bedeutet.
      Glücklicherweise kann in Deutschland jeder frei wählen, welche Fahrzeug- und Anhängergrösse ihm am Liebsten ist.
      Ich persönlich möchte mich im Urlaub in Bezug auf Platz und Komfort nicht einschränken.
      Das liegt wohl auch daran, dass ich die meiste Zeit des Jahres im LKW verbringe, was schon genügend Einschränkung bedeutet.
      Wären richtig große Wagen, so 900 bis 1000er nicht wirklich etwas unhandlich, dann hätte ich mir so einen bestellt.
      Kann ja noch werden, wenn ich mal nicht mehr arbeiten muss und längere Zeit irgendwo stehen möchte.
      Was die Zugfahrzeuge betrifft, werden wir sehen, was die Zukunft bringt. Notfalls wird dann eben ein E Womo gekauft, das ist aber schon wieder ein anderes Thema.
      LG Alex