Anzeige

Anzeige

Platzprobleme mit großem WoWa?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Gerade in Frankreich gibt es ja viel fahren des Volk, Zigeuner darf man wohl nicht mehr sagen, die größtenteils mit großen Wagen unterwegs sind. Die kommen auch fast überall durch.
      Diese Leute sind übrigens der Grund dafür, dass in Frankreich Tandemachser auf CP nicht so gern gesehen sind.
      LG Alex
    • Man kommt eben überall durch, wo man hin will. Die Frage ist wie und ob es erlaubt ist.
      Es geht jeder anders an den Urlaub heran, die einen planen die Tour und suchen sich komfortable Plätze aus, 100qm und Abwasser am Platz sind ja nicht unbedingt überall Standard, die anderen fahren und suchen sich dann vor Ort etwas heraus.Dort wo es dann im besten Fall schön ist, auch wenn der Komfort nicht so doll ist.
      Wenn ich auf unseren Touren diese Ansprüche stellen würde, müsste ich in der Regel die Tour nach den Plätzen planen, da es diese Standards in vielen sehr schönen Regionen nicht oder nur extrem selten gibt. Ich kann irgendwie auch nicht nachvollziehen, dass ich mit dem Wohnwagen große Parzellen und Komfortstellplätze benötige, auf der anderen Seite mit einem Kleinstbus ohne jeglichen Komfort campe. Das gute daran ist, dass ich das nicht nachvollziehen können muss, es soll sich eben jeder seinen Weg schön reden und damit glücklich werden.

      Klar, es gibt natürlich auch die Draufgänger, die hunderte Meter rückwärts über Campingplätze fahren, damit sie ihren großen Wagen in die winzige Lücke hinten in der letzten Ecke unterbringen. Auch das ist ein legitimer Weg, der mich bei unserem Reiseverhalten und relativ häufigen Stellplatzwechseln nerven würde. Aber wenn man Spaß daran hat, warum nicht.

      Ich gebe aber auch zu, dass wir echte Schönwettercamper sind. Ist es länger irgendwo schlecht, dann versuchen wir die Position so zu ändern, bis es uns wieder gut genug erscheint. Regen und im Wohnwagen viel Zeit verbringen ist in keinem Urlaubsszenario akzeptabel, das kann ich in jedem Fall zu hause besser. In dem Zusammenhang ist mir die Größe des Wagens dann aber auch egal, weil immer zu klein, wenn viel Zeit darin verbracht werden muss.
    • Du hast vollkommen recht, ich suche mir komfortable Plätze dafür den Wohni aus und wenn es sich anbietet, mach ich halt mal ne Tour mit dem Campingbus in abgelegene Regionen und muss nicht unbedingt heimkommen. Die CP Gebühren für den unbekannten Wowa sind mir dann auch egal.
      LG Alex
    • Neu

      Also ich muss @worschtsopp recht geben.
      Bei uns ist das aber etwas anders, da halt eben nicht "Schön-Wetter Camper".
      Ich glaube ich schrieb es aber schon mal Wohnwagen-Breite-tröt. Da wir im Winter auch i.d.R. 2-3 Wochen mit dem Wohnwagen unterwegs sind, haben wir uns halt doch für einen großen WoWa entschieden und quälen uns bei der Anfahrt im Sommer dafür etwas mehr. Irgendwie kommt man immer überall durch und hin, muss halt aber etwas mehr Zeit manchmal einplanen.
      Da wir auch immer recht kurzentschlossen, häufig nur für 2 Nächte irgendwelche Plätze ansteuern nervt die Wohnwagengröße schon manchmal.

      Vorher Daheim irgendwelche Routen planen machen wir nicht.
      Aber so Sprüche wie "Südfrankreich, das geht nicht" verstehe ich nicht. Irgendwie "geht" es immer. Zur Not abgekuppelt und mit Mover.

      Zwei Wohnwägen kann ich mir nicht leisten, und im Winter sitzt man wirklich viel drinnen...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher