Anzeige

Anzeige

Handstaubsauger Akkustaubsauger Dyson

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Handstaubsauger Akkustaubsauger Dyson

      Hallo zusammen,

      ich möchte mir für den Wohnwagen ein kleinen Akku-Staubsauger zulegen, im Visier hab ich Dyson, da ich Dyson auch Zuhause nutze un damit zufrieden bin.

      Momentan ist mal schnell in den Laden gehen und Beraten lassen ja eher schlecht daher frage ich hier.

      Wo ist der Unterschied zwischen den Dyson V-Modellen und DC ?
      Der V6 kostet nur 135€ und der DC45 350€
      Klar gibt auch V10 oder V11 über 500€, aber ich brauche kein Stiel

      Was habt ihr so in gebrauch?
    • Hallo,

      wir haben den kleinen V6 und würden ihn nicht nochmal kaufen. Entweder hat man mäßige Saugleistung oder sage und schreibe 5 Minuten Laufzeit, bevor er wieder 3h laden muss... Wir schaffen ohne Zwischenladen im Mischbetrieb beider Leistungsstufen meist nicht den ganzen WoWa (560er-Klasse)... Wir haben allerdings auch immer 2 Boxer bei...

      Grüße
    • Wir haben uns diesen Staubsauger von Aldi letztes Jahr für 49,99€ gekauft. Und wir sind damit zufrieden. Man kann ihn als "normalen" Sauger oder als Handstaubsauger benutzen. Vor allen Dingen ist er platzsparend, weil man den Handgriff umklappen kann. Ich meine das Aldi den letztens wieder hatte.

      aldi-sued.de/de/angebote/angeb…e2-in-1-akku-staubsauger/
      ALLE REDEN VOM URLAUB - WIR HABEN NICHT MAL DAS GELD ZUM DAHEIMBLEIBEN.
      Tschüß
      Nydam
      :0-0:
    • @Tobin: Uns ging es genau so. Zu Hause einen Kabel-Dyson und top zufrieden. Für den WW dann den DC 45 gekauft.
      Daher kann ich zwar nichts zu den Unterschieden sagen, aber etwas zum DC 45.
      Wir nutzen unseren DC45 im WW und sind mehr als zufrieden. Ausgerüstet mit der elektrichen Bürste, Fugendüse und Kombi-Zubehördüse sowie das lange Rohr erfüllt er jede Aufgabe im WW. Sei es über die Läufer vorm Bett gehen oder alle anderen Bereiche und Ecken saugen - er macht es problemlos. Sollte die "normale" Saugkraft nicht reichen, gibt es noch eine MAX-Taste. Hier ist die Saugkraft noch mal spürbar höher, aber auch die Akku-Laufzeit damit natürlich kürzer.

      Aber auch mal zum schnellen Aussaugen von groben Schmutz im Auto kommt der DC45 zum Einsatz. Auch da bin ich sehr zufrieden.
      Für eine Grundreinigung greife ich dann aber auf den Haushaltssauger zurück.

      Wir sind zufrieden und würden immer wieder einen Dyson Akkusauger für den Campingeinsatz empfehlen. Auch wenn er teuer ist, aber er erfüllt die Ansprüche.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Hallo,
      mein Pik hat schon eine Menge dazu geschrieben.
      Denn Preis bestimmt u.a. das Zubehör welches dem Modell beigegeben wird.
      Das DC-Modell gibt es schon eine halbe Ehwigkeit. Der Akku ist zwar kleiner als beim V6, hält aber bei unserem locker 4-5 Mal Wohnwagensaugen durch.
      Auf den Bürstenkopf würde ich übrigens nie wieder verzichten wollen! :D
      VG peugeotkaro :w
    • Ich hab den V8 zu Hause und ein Ladegerät im WoWa. Der kommt mit auf Reisen. Wie man es damit nicht schaffen soll den WoWa zu saugen ist mir unerklärlich??

      Ich sauge mit dem V8 auf der normalen Saugstufe das ganze Haus mit 2mal „Beutel“ entleeren. Das sollte für 20qm WoWa eigentlich reichen.
    • Wir haben den V6 Car&Boat fast zwei Jahre stationär im Wohnwagen.

      Die Akkuausdauer reicht locker um den Wagen zwei- oder dreimal zu saugen und auch dabei mit der Elektrobürste über die Polster zu gehen.

      Wir sind sehr damit zufrieden. Ausschlaggebend für unseren V6 Car&Boat war das Zubehör und vor allem das 12Volt-Ladenetzteil.

      Gruß
      Christian
      Adria Adora 613 HT + Seat Alhambra - Details zum Caravan siehe Profil: Klick
    • beim V6 sind es gerade mal gut 20min Akkulaufzeit, bei maximaler Saugleistung gibt Dyson 5min an, was auch gefühlsmäßig beides passt... Wir haben, wie oben geschrieben, 2 Hunde... Für die Hundekissen reicht die "normale" Saugleistung schlicht nicht aus und 5 Minuten gehen schnell vorbei... Beim V8 wird die doppelte Akkulaufzeit angegeben, ist also schlecht vergleichbar... Menschen ohne Hunde brauchen wohlmöglich nicht die maximale Saugleistung und kommen mit den dann 20min hin...
    • Wir haben zwei Dyson V6, einen für jede Etage (nicht Wohnwagen sondern Haus). Einer davon kommt immer mit in den Urlaub. Uns reicht sowohl die Saugleistung als auch die Saugdauer.
      Wobei man sagen muß, daß der V6 eher der Sauger für ein paar Krümel oder Tierhaare zwischendurch ist. Für den kompletten Haus-oder Wohnwagenputz gibt es sicher geeignetere Geräte.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Skeiron schrieb:

      beim V6 sind es gerade mal gut 20min Akkulaufzeit, bei maximaler Saugleistung gibt Dyson 5min an, was auch gefühlsmäßig beides passt... Wir haben, wie oben geschrieben, 2 Hunde... Für die Hundekissen reicht die "normale" Saugleistung schlicht nicht aus und 5 Minuten gehen schnell vorbei... Beim V8 wird die doppelte Akkulaufzeit angegeben, ist also schlecht vergleichbar... Menschen ohne Hunde brauchen wohlmöglich nicht die maximale Saugleistung und kommen mit den dann 20min hin...
      Ja mit maximaler Saugleistung ist die Zeit wirklich schnell rum, da hast Du völlig recht.
      Auf normaler Leistung ohne Hund und Katze reicht der Sauger für den Wohnwagen locker aus.

      Zuhause haben wir den V8 für eine Etage. Das sind schon sehr große Unterschiede in Bezug auf die Akkuleistung.
      Der V6 wäre mir für die Wohnung von der reinen Akkuleistung auch sehr knapp.

      Von der Saugleistung her finde ich beide sehr gut und bin mit beiden mehr als zufrieden.
      Adria Adora 613 HT + Seat Alhambra - Details zum Caravan siehe Profil: Klick
    • bei uns ist zu Hause auch ein Dyson im Einsatz, der war mir aber für denn WW zu groß und zu schwer.

      Habe letztes Jahr mal ein paar Geräte getestet und bin beim Shark WV200Eu hängen geblieben. Der kann was, sehr starker Zug und Geräusch erträglich. Und wiegt nur 600 Gramm. Lässt sich auch schnell reinigen, der kleine Behälter klappt auf Knopfdruck auf, dahinter kein Stoff-, sondern Metallfilter.
      sharkclean.de/standard-katalog…kku%5D-wv200eu-zidWV200EU