Anzeige

Anzeige

Fensteraussteller defekt, Alternative?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Fensteraussteller defekt, Alternative?

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier im Forum und seit 7 Tage Besitzer eines LMC Style Lift 500 K. Ich bin soweit von allem sehr begeistert. Man muss ja in punkto Qualität und Verarbeitung nicht den Maßstab ansetzen, den von Daheim her kennt. Allerdings finde die Fensteraussteller doch sehr billig und hakelig.

      Meine Frage: Gibt es da nicht Gasdruckfedern, die stattdessen verwenden kann? Oder hochwertigere Aussteller.

      Danke und liebe Grüße :0-0:
      Dennis
      LMC Style Lift 500 K :0-0:
    • Welche Aussteller hast Du denn verbaut?
      Im Normalfall relativiert sich die "Hakeligkeit" nach einer kurzen Weile. Kannst aber auch mal Teflonspray nutzen, sofern an den Aufstellern keine Reibbremsen verwendet werden.
      Was die Gasdruckfedern betrifft,.. kenne ich nur an den Hekis. Die kennen von allein nur "ganz auf" oder zu.
      Gruß,
      lonee
    • Äh,.. beim runtermachen?? Dann SOLLEN die auch einrasten!
      Und wenn man das Fenster schließen will, muss man das Fenster zunächst ganz öffnen.
      Da ist so eine Art Schieber drin, der das einfahren erst in einer bestimmten Position ermöglicht.
      Ganz nach oben = Schieber rutscht in die Einfahrposition.
      Ganz unten angekommen = Schieber wieder in Raststellung
      Wenn einem mittendrin schonmal der Schieber verrutscht, einfach noch mal aufmachen.
      Gruß,
      lonee
    • lonee schrieb:

      Und wenn man das Fenster schließen will, muss man das Fenster zunächst ganz öffnen.
      Muß man nicht, zumindes bei unserem Fendt.
      Es reicht das Fenster ein klein wenig weiter zu öffnen wie die Rastung war und dann kann man das Fenster schließen. Dabei ist auch ein Klick zu hören. Es muß also nicht immer bis zum Endanschlag geöffnet werden, um es schließen zu können.

      Ein fach mal probieren.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • ERIBA 530SL schrieb:

      sind gerade die s.g. Rasteraufsteller die problematischen, die sehr bald den Geist aufgeben. Die Aufsteller mit Rändelschraube sind zwar nicht so komfortabel, halten aber fast ewig.
      So unterschiedlich sind die Erfahrungen. Mit den Rasteraufstellern habe ich in all den vielen Camperjahren noch nie Probleme gehabt. Die Aufsteller mit der Rändelschraube haben teilweise große Fenster nicht anständig offen gehalten. Die großen Fenster im Bug- und Heckbereich hielten die Aufsteller mit der Rändelschraube nie länger/verläßlich im gewünschten Öffnungswinkel. Zudem ist das Öffnen und Feststellen bei größeren Fenstern (z.B. beim Panoramabugfenster im 2,50m breiten Wohnwagen) sehr unhandlich.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Ja, das habe ich genau so versucht. Bei einem Fenster funktioniert das nicht. Nur wenn ich die Schienen mit den Fingern zusammen drücke. Wenn ich das Fenster ganz öffne, rastet er immer wieder in der obersten Position ein.
      Widerstandsgebremste Aussteller Das klingt schon sehr interessant. Welche Hersteller gibt es da?
      LMC Style Lift 500 K :0-0: