Anzeige

Anzeige

Campingplatz Kroatien 2020 corona

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Meldung heute: Quelle n-tv:

      "Gut ein Fünftel der Corona-Patienten, die im Frühjahr in deutschen Kliniken aufgenommen wurden, hat einer neuen Studie zufolge nicht überlebt. Besonders hoch war die Sterblichkeit mit 53 Prozent bei Patienten, die beatmet werden mussten, geht aus einer gemeinsamen Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (Wido), der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) und der Technischen Universität Berlin hervor. Der Untersuchung lagen die Daten von rund 10.000 Patienten zugrunde. Derzeit sind laut dem Divi-Intensiv-Register noch 258 Covid-19-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung, davon wird - Stand 29. Juli - knapp die Hälfte beatmet."


      Das sind 20% der in D eingelieferten Patienten. Bei denen die beatmet werden mussten waren es 53%.

      Da kann man nur hoffen, das man da nicht dazu gerät - egal ob in D oder HR :(
    • ich habe den Artikel heute morgen auch gelesen. Direkt am Anfang wurde der Hinweis betont, das diese "Studie" auf Abrechnungen der AOK beruht in denen aber nicht (Sinngemäß) steht, das es sich explizit um COVID Patienten sondern generell um Beatmete Personen handelt. Aus den zugrundeliegenden Abrechnungen könne nicht auf die Ursache geschlossen werden
    • Würdest du den Artikel bitte mal verlinken? Mir scheint als sind jegliche Qualitätsstandarts außer Kraft gesetzt.
      Genauso gut könnnte ich sagen: Ich schaue aus dem Fenster und sehe kein Hinweise auf eine Pandemie, also gibt es keine.
      Darunter setzte ich ein Sternchen mit dem Hinweis, dieser Schluß wurde bei einem Blick über die engrenzenden Felder gezogen.
    • undercover schrieb:

      Meldung heute: Quelle n-tv:

      "Gut ein Fünftel der Corona-Patienten, die im Frühjahr in deutschen Kliniken aufgenommen wurden, hat einer neuen Studie zufolge nicht überlebt. Besonders hoch war die Sterblichkeit mit 53 Prozent bei Patienten, die beatmet werden mussten, geht aus einer gemeinsamen Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (Wido), der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) und der Technischen Universität Berlin hervor. Der Untersuchung lagen die Daten von rund 10.000 Patienten zugrunde. Derzeit sind laut dem Divi-Intensiv-Register noch 258 Covid-19-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung, davon wird - Stand 29. Juli - knapp die Hälfte beatmet."


      Das sind 20% der in D eingelieferten Patienten. Bei denen die beatmet werden mussten waren es 53%.

      Da kann man nur hoffen, das man da nicht dazu gerät - egal ob in D oder HR
      Und was hat dieses Zitat bzw. diese Meldung nun mit Kroatien und der heutigen Situation zu tun?
    • mhv schrieb:


      Und was hat dieses Zitat bzw. diese Meldung nun mit Kroatien und der heutigen Situation zu tun?

      Hatte darauf Bezug genommen:

      schrubber schrieb:

      Aber bei anderen Erkrankungen und Verletzungen fliegt mich notfalls der ADAC heim, wenn es nicht ordentlich behandelt werden kann. Bei Covid19 bist du dann wohl auf das Wohlwollen der Politik angewiesen... Und sollte es in Kroatien zur Triage kommen, bin ich nicht sicher dass Ausländer das gleiche Recht erhalten werden wie Einheimische. Notfalls rottest du dann eben im Krankenhausflur vor dich hin, so wie es der Mutter einer Kollegin ergangen ist. Tagelanger vergeblicher Todeskampf, alleine. Und das in den Niederlanden!
    • undercover schrieb:

      Meldung heute: Quelle n-tv:

      "Gut ein Fünftel der Corona-Patienten, die im Frühjahr in deutschen Kliniken aufgenommen wurden, hat einer neuen Studie zufolge nicht überlebt. Besonders hoch war die Sterblichkeit mit 53 Prozent bei Patienten, die beatmet werden mussten, geht aus einer gemeinsamen Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (Wido), der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) und der Technischen Universität Berlin hervor. Der Untersuchung lagen die Daten von rund 10.000 Patienten zugrunde. Derzeit sind laut dem Divi-Intensiv-Register noch 258 Covid-19-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung, davon wird - Stand 29. Juli - knapp die Hälfte beatmet."


      Das sind 20% der in D eingelieferten Patienten. Bei denen die beatmet werden mussten waren es 53%.

      Da kann man nur hoffen, das man da nicht dazu gerät - egal ob in D oder HR :(

      Das kann man grundsätzlich nur hoffen. Der Vater (59) unserer Schwiegertochter hatte nur einen sogenannten milden bis mittleren Verlauf, galt schon als genesen und ist dann drei Tage später trotzdem an COVID-19 verstorben.
      Unsere Schwiegertochter (36) selbst hatte einen schweren Verlauf und ist jetzt - fast 3 Monate später - immer noch nicht wieder auf den Beinen und wird wohl dienstunfähig und schwerbehindert bleiben.
      Grüsse, Joe :w
    • mad220681 schrieb:

      ich habe den Artikel heute morgen auch gelesen. Direkt am Anfang wurde der Hinweis betont, das diese "Studie" auf Abrechnungen der AOK beruht in denen aber nicht (Sinngemäß) steht, das es sich explizit um COVID Patienten sondern generell um Beatmete Personen handelt. Aus den zugrundeliegenden Abrechnungen könne nicht auf die Ursache geschlossen werden
      Sorry für OffTopic, aber aus dem Artikel lese ich etwas anderes heraus. Hier auf WDR aktuell

      Grundlage der Corona Studie sind die medizinischen Daten von bundesweit 10.000 AOK-Versicherten, die von Ende Februar bis Mitte April in einem deutschen Krankenhaus stationär aufgenommen wurden. Die Auswertung der Krankenkasse ergab, dass jeder fünfte Corona-Patient verstarb.
    • Könnt Ihr derartige Sachen bitte in dafür vorgesehenen Foren diskutieren?

      Denke auch der Letzte ist nun gewarnt und muss selber für sich entscheiden wie er sich - nicht nur in der aktuellen Urlaubssaison- diesbezüglich verhält.

      Es hilft keinem, wenn hier jeder seine eigene höchstpersönliche Meinung postet im Tread "CP Kroatien 2020 Corona"

      Dankeschön :)
      HOTEL - nein danke !

      ...das Leben ist zu kurz für schlechten Wein !
    • Es ist doch jetzt von den "Skeptikern" alles schon x mal geschrieben worden. Dadurch wird es nicht gefährlicher. Ich bin in Istrien, fühle mich super gut und habe keine Angst. In Deutschland steigen die Zahlen auch an. Was soll dieses immer wiederholende wie gefährlich es angeblich ist in Kroatien. Und was alles passieren könnte. Hier ist auch Maskenpflicht beim Einkaufen und Abstand halten geht genauso gut wie in Deutschland.
    • Wir sind seit zwei Wochen wieder zu Hause. Wenn ich könnte würde ich sofort wieder fahren.

      Wünsche allen einen schönen Urlaub.
      2016 : 5 Ausfahrten (Deutschland, Belgien und Niederlande)

      2017: 5 Ausfahrten (Deutschland, Niederlande und Österreich)

      2018: 3 Ausfahrten (Niederlande und Österreich)

      2019: 2 Ausfahrten (Niederlande und Kroatien)

      2020: 1 Ausfahrt (Kroatien) 3 Ausfahrten auf Grund der Coronamaßnahmen in D und NL ausgefallen

      • :0-0:
    • Muggel15 schrieb:

      Benno E. schrieb:

      Wir sind seit zwei Wochen wieder zu Hause. Wenn ich könnte würde ich sofort wieder fahren.
      Es gibt doch unbezahlten Urlaub, also Gute Fahrt :0-0: :thumbsup:
      Aber der Urlaub an sich will ja leider nicht unbezahlt bleiben.
      2016 : 5 Ausfahrten (Deutschland, Belgien und Niederlande)

      2017: 5 Ausfahrten (Deutschland, Niederlande und Österreich)

      2018: 3 Ausfahrten (Niederlande und Österreich)

      2019: 2 Ausfahrten (Niederlande und Kroatien)

      2020: 1 Ausfahrt (Kroatien) 3 Ausfahrten auf Grund der Coronamaßnahmen in D und NL ausgefallen

      • :0-0:
    • Hallo zusammen,

      also, ich war gerade drei Wochen in Istrien/ Vrsar.

      Ich kann berichten: Campingplatz total leer, Meer leer, Pool leer, überall Platz.

      Die Sanitäranlage wurden ständig geputzt (unser Campingplatz hatte da nicht die besten Bewertungen im Internet...) und ich muss sagen:

      Ich habe mich wesentlich sicherer gefühlt als auf der Rückreise, auf dem überfüllten deutschen Campingplatz, wo - anders als in Kroatien - die Sanitäranlagen NICHT total offen gestaltet waren (im Sonnenland gabs keine Fensterscheiben, keine Türen usw.), sondern wo deutschsommer-witterungsbedingt alles zu war.

      Da hatte ich auf dem deutschen Campingplatz mehr Bedenken. Zumal man ja auch nicht weiß, wem man da als Duschnachbarn begegnet und aus welchem Land der gerade kommt.

      LG
    • Neu

      gestern gab einen ultraheftiges Gewittersturm über Umag an der Westküste in Istrien.

      Uns hat es das Vorzelt zerlegt, diverse Dachmarkisen und weitere Vorzelt sowie zwei Bäume hat es zerlegt. Hoffe es ist kein weiterer aus dem Forum betroffen?

      Hat jemand Erfahrungen was die Versicherung angeht?
      Dateien
    • Neu

      Omg, Keiner von euch ist verletzt das ist das wichtigste. Wahnsinn was für Kräfte da wirken können.

      Gruß Ralf
      2020 Mai CP Kalletal
      Juli Camping Omisalj Krk

      2019 Juli Spanien Platja d‘aro CP Treumal
      Mai Paris CP Huttopia
      April Allgäu CP Via Claudia
      Okt Vakantiepark Koningshof NL

      2018 Okt. Holland Callasande
      Aug. Schweden Getnö Gård - Lake Åsnen
      Juni Emden Westoverledingen
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin

      2017 Aug. Cadzand Molecaten Park Hoogduin
      Juni Bollendorf CP Alte Schmiede
      Mai Holland Colijnsplaat
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin