Anzeige

Anzeige

Anhängerkupplung Oris rastet nicht ein

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Markisencamper schrieb:

      Peugeotpik schrieb:

      ..Die PDFs würde ich auch nicht öffentlich einstellen..
      Und warum nicht? Sind doch nur Infos über die Bedienung der AHK und nix persönliches
      Nicht selbst Ersteller des Dokuments, ggf. Copyright-Vermerke, Rausgabe nur an Kunden mit Problemen oder was weiß ich? Bevor ich mir bzw. den Forumsbetreibern Ärger einhandele läßt man das.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • ...

      Markisencamper schrieb:

      Auf der PDF steht doch aber der Urheber drauf und für wen sie gedacht ist.
      Für mich sieht es von den Dokumenten eher so aus, als sind diese für den Service Partner, nicht aber für den Endkunden gedacht.

      Ich hatte mich damals an die Technik Abteilung meines Verkäufers gewandt und mein Problem geschildert.

      Hier wurde dann angeboten, bei einer Werkstatt meiner Wahl die AHK bearbeiten zu lassen, alles zu Lasten des Verkäufers.
      Ich sage nur, 1A Service!

      Ich habe dann gefragt, was die dort machen, was ich nicht kann, woraufhin mir dann die Dokumente geschickt wurden und mir quasi unter Beibehaltung der Garantie erlaubt wurde dies anzupassen, wenn ich mir das zutraue.

      In meinem Fall hatte ich schon vor den Schreiben überlegt, ob ich dort ein wenig abfeile, dann aber doch Kontakt zu dem Verkäufer aufgenommen, wegen Garantie.

      Und letzteres würde ich jeden empfehlen, entweder beim Händler oder Hersteller nachzufragen, entweder man bekommt eine Handlungsempfehlung oder gar die Möglichkeit mit der Werkstatt ohne Mehrkosten.

      Ehrlichgesagt finde ich das von der Qualität des Produktes ohnehin nicht okay, dass ich in meinem Fall, was aber bestätigt wurde und okay ist, am Dreieck bis zum Metall die Schutzschicht abzutragen.
      Das ist in meinen Augen ein Designfehler, wenn das neue Produkt an solch einem Bereich nicht passgenau ist.

      Das PDF ist übrigens von 2015, meine AHK habe ich Ende 2018 gekauft und jetzt ist Mitte 2020 und es gibt immer noch das Problem, da sollte sich mal die Qualitätssicherung drum kümmern.

      Aber ja, das hat jetzt nichts mit den PDFs zu tun, aber dazu, ich hatte selbst mal als Forenbetreiber wegen einer ähnlichen Sache Probleme und das noch zu Zeiten wo die Rechtslage lockerer war...
      Insofern aber jemand möchte, steht es ihm ja frei, beim Hersteller mal anzufragen, ob man die PDFs hier veröffentlichen darf oder besser, dieser auf seiner Webseite, denn da findet man zu diese Thematik nichts...

      Viele Grüße :0-0:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher