Anzeige

Anzeige

Duschen ohne Sanitärgebäude?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Seadancer schrieb:

      Hallo ,

      alle Einschränkungen auf einem CP sind besser zu akzeptieren als eine komplette Campingsaison Daheim bleiben zu müssen .
      Das ist Geschmacksache und natürlich hängt es auch von der Art der Einschränkungen ab. Ein paar, Einschränkungen gab es bei unseren Urlauben natürlich auch - weniger Duschen, Toiletten und Waschbecken.

      Aber bei komplett geschlossenen Sanitärgebäuden bleiben wir Zuhause. Das ist für uns kein Urlaub.

      Natürlich verreisen wir gern, haben aber auch ein Zuhause, wo wir uns wohlfühlen.
    • Bin zwar auch bekennende Warm/Heißduscherin, kann mich aber den Gegebenheiten sehr gut anpassen.
      Lieber Urlaub mit eigenem Duschzelt als gar kein Urlaub :D



      Wobei ich jetzt leider schon wieder am Hadern bin, ob das mit dem Thermal-Camping sich dann auch so durchführen läßt wie geplant.
      Kann durchaus mit Maske duschen, thermen, saunen .... fraglich, was in der kommenden Woche noch alles geschehen wird - wenn alles geschlossen werden muß, würde ich nicht hinfahren wollen.

      Dann habe ich es daheim wirklich schöner....
      Grüßle von Trinity :w
      Faß an die Schwierigkeit - so wirst Du sie besiegen!
      Jede Woche ein neuer Song: youtube.com/watch?v=hPf2e2_eJx0
    • Trinity schrieb:

      Ist es schwer, die "Dusche" unter Druck zu setzen?
      Empfiehlt sich da eine Fuß-Luftpumpe? Oder ist das gar nicht möglich?

      Habe gelesen, daß man zwischendurch pumpen muß, um die vollständige Wassermenge nutzen zu können.
      Das ist ja schon ziemlich umständlich oder?
      Ich finde es überhaupt nicht schwer. Da steckt so ein Pumpteil drin. Damit erzeugst Du den Druck im Sack. Je weniger Wasser im Sack ist, desto mehr lässt dann natürlich auch der Druck nach. Dann kannste einfach "nachpumpen" und weiter geht das Duschen. Der Sack steht innerhalb der Kabine. Damit musste nicht extra raus. Ob Fuß- oder Handpumpe wäre mir persönlich egal. Die hatten keine Fußpumpe bei Obelink. Deshalb ist es eine Handpumpe geworden.
      gruß knut

      2020: An der Havel, Ketzin (D); Spitzenort, Plön (D); Kaiser Camping, Bad Feilnbach (D); Camping Latsch an der Etsch, Latsch (I); Camping Bauer-Keller, Greding (D); Am Forsthaus Rottstielfließ, Neuruppin (D); Pommernland, Zinnowitz (D); Via Claudia, Lechbruck (D)
    • Peter schrieb:

      Gab es diese Situation überhaupt auf deutschen Campingplätzen, dass die Sanitäranlagen geschlossen, die Plätze jedoch geöffnet hatten?
      Wir sind am 18.05.2020 gestartet.
      Wie schon geschrieben:
      Freizeitcenter Oberrhein, Sanis komplett geschlossen und baden im See erlaubt.
      Freizeitcenter Hardtsee, Duschen geschlossen, Toiletten offen, baden verboten. Das letzte was gestattet wurde, war das baden.
      Beide Plätze sind in BW und liegen ca. 40km auseinander. Es waren die ersten 2 oder 3 Wochen, nur Fahrzeuge erlaubt, welche über eine Dusche und WC verfügen.

      Wir waren bis jetzt 18 Wochen unterwegs. Dabei haben wir 8 Mal den Platz gewechselt. Auf dem Wassercamper war es auch von Vorteil, eine Dusche zu haben.
      Wir brauchten nicht immer einen Hafen anfahren und schon gar nicht einen Hafen mit Duschmöglichkeit suchen.

      VG Klaus

      Wir sind fast startklar k.jpg
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.
    • Wir als passionierte Thermalbad Camper im Baederdreieck verzichten heuer auf die Wellness weil ich mir da keinen Abstand in die kleinen Becken, an die Düsen und vor allem in die Saunen vorstellen kann.
      Wir sind allerdings Risikopatienten und wünschen alle Mutigen viel Spass :thumbsup:
    • Danke sehr @kibo1966 nun bin ich bestens informiert! :thumbsup:

      onkel wolli schrieb:

      Wir als passionierte Thermalbad Camper im Baederdreieck verzichten heuer auf die Wellness weil ich mir da keinen Abstand in die kleinen Becken, an die Düsen und vor allem in die Saunen vorstellen kann.
      Wir sind allerdings Risikopatienten und wünschen alle Mutigen viel Spass
      Da sagste was. Das bin ich ja leider auch (also Risikopatientin).... noch habe ich Mut, mal sehen, wie es dann die folgenden Tage ausschaut....

      Die Buchung steht, lasse ich auch so; außer, es käme eine dramatische Verschlechterung und der CP müßte diese Einrichtungen schließen....



      Echt nicht einfach, in diesen Zeiten gescheite Entscheidungen zu treffen.
      Hmpf :/
      Grüßle von Trinity :w
      Faß an die Schwierigkeit - so wirst Du sie besiegen!
      Jede Woche ein neuer Song: youtube.com/watch?v=hPf2e2_eJx0