Anzeige

Anzeige

Coolmove Hebekissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mike123 schrieb:

      Murx5 schrieb:

      Eine Frage von Coolmove an die Doppersachsfahrer.
      Wenn ich speziell lange Hebekissen für Doppelachser produzieren lasse,
      1.)würde 120x50x15 oder 20cm ausreichen oder müsste es eher 140 cm sein und
      2.) besteht überhaupt Interesse an solchen Kissen?
      Danke für die Antworten
      über die Länge kann ich derzeit nichts sagen da Wohnwagen untergestellt ist.
      Kommt beim Doppelkinnen auf den Preis an.
      Soll der Preis einfach mal 2 genommen werden , dann nicht da ich dann lieber 2 einzelkissen kaufen würde da ich bei doppelter Stapelung dann 40 cm hoch käme und somit einen. Wagenheber für den Wohnwagen hätte.

      Mit freundlichen Grüßen Mike
      Hallo,

      ich bin der gleichen Meinung wie Mike. Ich würde aber meinen, dass die Kissen eher 140cm sein müssten, da der Achsabstand der beiden Achsen ca. 1m ist!

      Viele Grüße
      Lotti
      Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt, man hat die Mittel. (Wilhelm Busch) :camping:

      Viele Grüße aus Sachsen

      :prost:
    • Hallo ich überlege mir ebenfalls das Kissen zu bestellen..
      Jedoch wäre es für mich besonders interessant, es im Fall der Fälle als Wagenheber für den WW oder den Bulli zu nutzen.
      Meine Erfahrung mir Platten ist, dass das selten zu Hause passiert, sondern irgendwo in der Pampa und am Besten noch in der Nacht und bei Regen.
      Um WW oder Bulli so hoch zu heben, dass man das Rad wechseln kann, dürften selbst 20 cm nicht ausreichen. Würde es Eurer nach funktionieren zwischen Kissen und
      WW-Achse/Bulli-Schweller einen Holzklotz zu legen, bei dem oben eine Mulde für die Achse ausgearbeitet ist? Oder wird das ganze dann zu instabil und wackelig?
      Natürlich klar, dass bei solch einer Aktion der WW am Haken ist, beide Handbremsen angezogen sind (WW+Kfz), am gegenüberliegenden Rad Keile drunter sind und immer nur ein Stück hoch und dann Böcke drunter zur Sicherung.
      Der klotz müsste dann etwa ebenfalls ca. 20 cm hoch sein, schätze ich mal, müsste ich aber mal nachmessen.

      Gruß
      Harald
    • Ich habe gerade - bevor ich den WoWa wieder in die /zur Halle gefahren habe - das neue Flat Jack Camper Plus-Kissen getestet.
      Tolles Teil. :ok Hätte ich schon vorher darauf kommen können / sollen, so ein Kissen zu benutzen. Das ist viel Reifen-schonender als das Auffahren auf einen Keil.
      eat - sleep - camp -> repeat!
    • lotti schrieb:

      mike123 schrieb:

      Murx5 schrieb:

      Eine Frage von Coolmove an die Doppersachsfahrer.
      Wenn ich speziell lange Hebekissen für Doppelachser produzieren lasse,
      1.)würde 120x50x15 oder 20cm ausreichen oder müsste es eher 140 cm sein und
      2.) besteht überhaupt Interesse an solchen Kissen?
      Danke für die Antworten
      über die Länge kann ich derzeit nichts sagen da Wohnwagen untergestellt ist.Kommt beim Doppelkinnen auf den Preis an.
      Soll der Preis einfach mal 2 genommen werden , dann nicht da ich dann lieber 2 einzelkissen kaufen würde da ich bei doppelter Stapelung dann 40 cm hoch käme und somit einen. Wagenheber für den Wohnwagen hätte.

      Mit freundlichen Grüßen Mike
      Hallo,
      ich bin der gleichen Meinung wie Mike. Ich würde aber meinen, dass die Kissen eher 140cm sein müssten, da der Achsabstand der beiden Achsen ca. 1m ist!

      Viele Grüße
      Lotti
      Danke für die Antworten. Ich lasse jetzt mal einen Prototyp mit 140x45x15cm anfertigen. Wenn der da ist stelle ich ein Bild online. Ganz Billig wird das Teil aber nicht. Ist ja auch mehr als doppelt von einem einzelnen. Aber ich versuche wie immer das beste Preis/Leistungsverhältnis zum anbieten.
      Mehr infos in kürze

      Grüße
      Albert
    • Da hänge ich mich mal mit dran. Bis jetzt hatte ich vielleicht Glück, dass ich mit dem aktuellen Wohnwagen erst einmal Keile brauchte und da mit dem Auto drauf ziehen konnte.
      Aber passend aufblasen ist natürlich auch eine gute Sache.

      Ralf
    • Murx5 schrieb:

      Hier mal ein Bild vom Prototyp 140x45x15cm. Bei entsprechender Nachfrage werde ich diese Größe auch in kleiner Stückzahl produzieren lassen.[Blockierte Grafik: https://coolmove.de/gallery/Doppelachser-Hebekissen.jpg]
      [Blockierte Grafik: https://coolmove.de/gallery/DoppelschserProto.jpg]
      Voll cool. :ok
      Was würde so eins in Kleinserie kosten, was wiegt es?
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Wenn ich die Angaben auf der Webseite richtig verstehe, gibt es das smart level Hebekissen in 3 Größen:

      - M: 40 x 60 x 15 cm (momentan nicht lieferbar)
      - L: 45 x 65 x 15 cm
      - XL: 45 x 65 x 20 cm
      richtig?
      Ggf. wird es eine Version für Doppelachser geben.

      Eine M-Version mit 20 cm scheint es nicht zu geben.

      Nun meine Frage an die Nutzer:
      Machen die 5 cm mehr in Breite und Länge bei Größe L gegenüber Größe M Sinn für eine Nutzung beim Wohnwagen?

      Was sind eure Erfahrungen?

      Grüße