Anzeige

Anzeige

Wasserpumpe

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Ich würde sogar eher leise sagen.
      Aber laut und leise sind auch sehr relative Begriffe.
      Wir haben in unserem 95er Nova noch die erste Pumpe von Reich verbaut. Die liegt zwar an der tiefsten Stelle des Unterflurwassertankes aufgrund der Platzverhältnisse auf, ist aber für unsere Begriffe recht leise.
      In unserem alten Wohnwagen mit Frischwassertank in der Sitztruhe war das Pumpengeräusch deutlich hörbarer.
    • Das dachte ich auch schon mal, dass mir die Pumpe laut vorkäme, aber ein paar Tage später wieder nicht. Vieles hängt mit dem Umgebungsgeräusch zusammen ob der Wagen "zum Überwintern" auf dem Platz steht und alles ist ruhig oder ob wir auf dem CP stehe, wo natürlich ein gewisser Lärmpegel herrscht.
      Desweiteren kam es mir zumindest auch so vor, dass es davon abhängt wie voll der Tank ist. Voller Tank ruhiger wie halb leerer Tank. Das hat auch mit dem Tank als Resonanzkörper zu tun.
      Ich würde mir von daher mal keinen Kopf machen. Das Problem ist, dass wenn man auf etwas fixiert ist (hört man was wenn die Pumpe läuft), dann passt man genau auf jedes Geräusch auf und wartet förmlich darauf.

      Gruss
      Wolfgang