Anzeige

Anzeige

Welchen Mover habt ihr am Camper 530FSK?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • langer-86 schrieb:

      Moin haben einen 560FMK (2000kg zGG) und haben uns für einen Mover XT von Truma entschieden. Zzgl. Power Xtreme 75Ah Lifepo4 entschieden,
      da wir gerne auch autark leben. Anbei Fotos der verbauten Komponenten. Vorteil der Batterie - App gesteuert (Kein Batterieschalter notwendig!)
      und nur 10kg schwer.
      Die Xtreme Batterie hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Gut kleiner reicht mir, aber dieses integrierte Modul zur Bluetooth Überwachung ist wirklich interessant.
      Was meinst du mit kein Batterieschalter?
    • Thomas2019 schrieb:

      langer-86 schrieb:

      Moin haben einen 560FMK (2000kg zGG) und haben uns für einen Mover XT von Truma entschieden. Zzgl. Power Xtreme 75Ah Lifepo4 entschieden,
      da wir gerne auch autark leben. Anbei Fotos der verbauten Komponenten. Vorteil der Batterie - App gesteuert (Kein Batterieschalter notwendig!)
      und nur 10kg schwer.
      Die Xtreme Batterie hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Gut kleiner reicht mir, aber dieses integrierte Modul zur Bluetooth Überwachung ist wirklich interessant.Was meinst du mit kein Batterieschalter?
      Hi, über Bluetooth kannst du die Batterie ein- und ausschalten. Somit entfällt der Batteriehauptschalter. Sobald ich mich in der Nähe befinde, schalte ich über Bluetooth die Batterie an.
      Im Winter nehme ich die Klemmen ab (Schnellverschlüsse)
      Drauf achten, nach meinem Kenntnisstand haben die 10, 20, 75 und 125ah die Bluetoothkomponente und die 30ah Version nicht (Vermutlich für die meisten interessant!?).
      Habe mich für die 75ah entschieden, da hin und wieder autark unterwegs, Mover, Kaffeemaschine usw...
      Es gibt viele Wege zum Glück... Eine davon ist Campen!
    • @ thomas2019 wir sind ebenfalls mit eine 530fsk unterwegs und dazu haben wir uns für den truma mover xt entschieden. angetrieben wird er durch eine 38Ah optima batterie die ist nicht riesig hat bis jetzt aber immer gereicht. dazu speise ich mit der mover batterie den 12v block damit ich 1 o 2 tage autark stehen kann.
      gruss
    • Benutzer online 1

      1 Besucher