Anzeige

Anzeige

Thretforttoilette Wassertankreinigung

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Thretforttoilette Wassertankreinigung

      Guten Morgen liebe Campergemeinde.
      Nachdem meine Wasserpumpe der Thretfort C 500 ihren Geist aufgegeben hat
      habe ich diese ausgebaut und musste mit entsetzten feststellen das der Wassertank
      von innen total verschmutzt war.
      Sieht aus als wäre es Algenbildung oder so.
      Hat jemand von euch einen Tipp wie ich diesen schwarzen Schlamm aus dem Tank
      heraus bekomme.
      Die Pumpe war voll mit dem schwarzen Zeug.
      Da der einzige Zugang nur über eine ca. 50 mm Öffnung erfolgen kann wird sich die Aktion
      als problematisch erweisen.
      Wäre für jeden Tipp dankbar.
    • LMCOlli schrieb:

      Das passiert, wenn man Aqua Rinse dazu gibt. Nutze einfach mal die Suche nach Tankreinigung. Es gibt wirklich zig verschiedene Möglichkeiten. jeder braut da sein eigenes Süpppchen ;)
      Hi,

      aus eigener Erfahrung kann ich sagen das es nicht am Rinse liegt, genauer nicht am aktuellen Produkt, dem Rinse plus.

      Mit dem alten Rinse, noch ohne Biozid, hatte ich auch einmal das Problem mit den schwarzen Knübbelchen, seit der Einigung mit Danklorix, und der anschließenden Verwendung von Rinse plus, sind die Verkeimungen nicht mehr vorgekommen.


      Viele Grüße, Michael
    • Lappland schrieb:

      . . .

      Mit dem alten Rinse, noch ohne Biozid, hatte ich auch einmal das Problem mit den schwarzen Knübbelchen, seit der Einigung mit Danklorix, und der anschließenden Verwendung von Rinse plus, sind die Verkeimungen nicht mehr vorgekommen.


      Viele Grüße, Michael
      Schön für dich, dass du dich mit Danklorix geeinigt hast.
      Du würdest dich noch mehr wundern wenn das Wundermittel Rinse Plus weg lässt. Dann gibt es auch keine "Knübbelchen". Nur der Hersteller und der Lieferant sind dir dann Böse, beide sind ihren Verdienst los.
      Es grüßt Jürgen :w
    • Angeblich soll Aqua Rinse eine neue Zusammensetzung haben, die ich nicht ausprobiert. Von dem alten Rinse hatten wir auch diesen Biofilm.

      Es klingt etwas verrückt, ich mache in den(sauberen) Toilettentank immer Silberionen rein. Die konservieren das Wasser und es bilden sich keine Biofilmen. Zwischen zwei Reisen kann ich dann das restliche Toilettenwasser einfach im Tank lassen (am Saisonende lasse ich es wegen Frostschäden aber ab).
    • Moin
      Bei uns kommt nur Wasser in den Spültank.
      Das war 10 Jahre am Vor-Vorgänger, 3 Jahre am Vorgänger und jetzt 6 Jahre im aktuellen Fendt.

      Keine Ablagerungen, kein Dreck und Chemie

      Warum soll ich Wasser duftend machen,
      wenn's später doch riecht :D

      Gruss Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Neu

      Hallo,

      Algen können es nicht sein, da Algen zum Wachsen Licht benötigen. Könnte es sein, dass es es sich um Hefepilze handelt?
      Das habe ich dazu im I-net gefunden:...“Zusätzlich gibt es seit einigen Jahren ein erhöhtes Auftreten von Biofilm in Haushalten. Dabei handelt es sich um Ansiedlungen von Bakterien und Pilzen, die von schwarzer Hefe dominiert werden und in Form von schwarzen, schmierigen Flocken auftauchen.„
      Camper Benno
      ...vom Niederrhein
    • Neu

      j.dreves schrieb:

      Goede middag,

      IK Gebruik geen aqua rinse, maar een scheutje afwasmiddel in het doorspoelwater.
      Geen zwarte vlokken meer.
      Ich glaube kaum, dass hier jeder niederländisch versteht.

      Ich vermute, die schwarzen Flocken sind Bakterienbeläge. Hatte ich früher auch, als ich noch Aqua Rinse benutzt habe.
      Es gibt massenhaft Beiträge im Netz, dass Aqua Rinse diese schwarzen Beläge fördert
      Vor einiger Zeit hat Thetford die Zusammensetzung von Aqua Rinse geändert, ich habe aber nicht getestet, ob es damit besser ist.
    • Neu

      Camper Benno schrieb:

      Hallo,

      Algen können es nicht sein, da Algen zum Wachsen Licht benötigen...... .
      Der Spültank ist weder verdunkelt verbaut noch aus schwarzem Kunststoff.

      Gruss Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Neu

      Fendtine schrieb:

      j.dreves schrieb:

      Goede middag,

      IK Gebruik geen aqua rinse, maar een scheutje afwasmiddel in het doorspoelwater.
      Geen zwarte vlokken meer.
      Ich glaube kaum, dass hier jeder niederländisch versteht.
      Ich vermute, die schwarzen Flocken sind Bakterienbeläge. Hatte ich früher auch, als ich noch Aqua Rinse benutzt habe.
      Es gibt massenhaft Beiträge im Netz, dass Aqua Rinse diese schwarzen Beläge fördert
      Vor einiger Zeit hat Thetford die Zusammensetzung von Aqua Rinse geändert, ich habe aber nicht getestet, ob es damit besser ist.
      Hi,

      ich hatte früher mit dem alten Rinse auch Flocken.


      Seit ich das neue Rinse + benutze, habe ich keine Flocken mehr. Vor dem Einsatz des Rinse + habe ich den Tank mit Danklorix desinfiziert und gereinigt.



      Viele Grüße, Michael
    • Neu

      Camper Benno schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      Camper Benno schrieb:

      Hallo,

      Algen können es nicht sein, da Algen zum Wachsen Licht benötigen...... .
      Der Spültank ist weder verdunkelt verbaut noch aus schwarzem Kunststoff.Gruss Thomas
      Hallo Thomas,
      Ah, das wusste ich nicht. Der Tank von unserer Thethford-Toilette ist dunkel verbaut und, so meine Vermutung, unter der Toilette.
      Ja, bei uns auch.
      Aber wenn du den Deckel zum Pumpen öffnest, sieht man, das es recht hell im Tank ist.

      Egal,
      wenn Leute das neue rosa Zeugs nutzenwollen und es "blüht" nicht mehr im Tank ist es ja ok.

      Wir nutzen das nicht, um nicht noch mehr Chemie freizusetzen.
      Das blaue Zeugs nutzen wir nun seit einem Jahr auch nicht mehr

      Mein Spruch:
      "Warum soll ich aus dem Spülwasser "Rosenwassser" machen,
      wenn es nachher doch stinkt" :thumbsup:

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Benutzer online 1

      1 Besucher