Anzeige

Anzeige

TÜV + AU Kosten Zugfahrzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • TÜV + AU Kosten Zugfahrzeug

      Nur mal so zur Info.
      Gestern musste einer meiner Anhänger zur Hauptuntersuchung und da der GLE auch dran war schnell mitgemacht.
      35 € für den 750 kg Anhänger und 130 € für den PKW TÜV +AU in einer freien Werkstatt mit Dekra Prüfer.
      Bei Mercedes zahle ich für TÜV + Au 90 € (Cabrio war letzten Monat dran)

      40 % mehr ist schon eine Hausnummer.
      MfG Gordon
    • mopeto schrieb:

      Bei Mercedes zahle ich für TÜV + AU 90 €
      Aber bestimmt nur in Verbindung mit einer Inspektion oder?
      Und selbst dann, halte ich es für sehr unwahrscheinlich.
      Fahre nämlich selbst einen Mercedes und meine jetzige Mercedes-Werkstatt
      ist auf dem Land und schon deutlich günstiger, als die in der Großstadt.
      Ich reise nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.
    • Moin

      Bei uns in Duisburg ( Hauptstelle DEKRA ) kostet die HU incl. AU 109,00 € für PKW´s

      Motorrad HU & AU 68,00 €

      PKW-Anhänger HU bis 750 Kg 35,00 €

      PKW-Anhänger HU über 750 bis 3500 Kg 53,00 €
      *Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.* التخييم هي حياتي

      Viele Grüsse, Michael 8)
    • Hallo ,

      gerade für die HU für unser LOF ;) 55,20 € beim Tüv Süd bezahlt . Dazu 18 € für die Motorradwerkstatt bei uns auf dem Grundstück wo der Tüv jeden Mittwoch hinkommt - so hatte ich nicht das Risiko mit über 5 Jahre abgelaufener HU auf dem Weg zur Prüfstelle ggf Strafe und Punkte zu riskieren .

      Eine AU braucht ein " Ackerschlepper / Zugmaschine " nicht . HU war seit 05/ 2015 abgelaufen - seit dem wurde der " Trecker " aber auch nicht mehr benutzt .

      HU ohne Mängel bestanden :thumbsup:

      Mal sehen wann ich das nächste mal damit eine längere Strecke fahre - nach so langer Pause muss ich mich erstmal wieder daran gewöhnen - fährt sich schon anders als ein PKW .

      LG Seadancer
    • Im März hatte ich meinen beim KIA-Freundlichen für TÜV und AU.
      Laut Rechnung folgende Zusammenstellung:

      1. 27,45 € Durchsicht und Vorfahrt
      2. nix € Bremsentest und Ausdruck
      3. 31,09 € AU § 47A STVZO
      4. 63,87 € Prüfgebühr DEKRA
      5. 23,26 € MwSt 19%
      6. 145,67 € Summa


      Resultat: Ohne festgestellte Mängel.

      Bevor ich wegen ein paar Sesterzen erhoffter Ersparnis zur Prüforganisation
      öttle und dann wider Erwarten den Babbser wegen eines quergeföhnten
      Pupses nicht kriege und für noch mehr Zeit- und Kostenaufwand erneut
      vorfahren muß, geh ich lieber zum Händler. Der kennt den schwarzen Kampf-
      zwerg von Kindesfelgen an in- und auswendig. So hab ich das mit sämtlichen
      Automobilen und dem Wohni gemacht.
      Grüßle, Micha

      Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!

      The sun brings it on the day!
    • mopeto schrieb:

      130 € für den PKW TÜV +AU in einer freien Werkstatt mit Dekra Prüfer.
      Bei Mercedes zahle ich für TÜV + Au 90 € (Cabrio war letzten Monat dran)
      Das Zauberwort nennt sich Stützpunktvergütung. Einige Werkstätten berechnen die Gebühr für Nutzung Ihres Material separat, und bei manchen steht das Klammheimlich mit auf dem Prüfbericht und geht unter...

      DEKRA kann da wenig für, wenn die Werkstatt eine Gebühr haben will müssen Sie die kassieren und Rückvergüten an die Werkstatt. Nachzulesen in Anlage VIII StVZO.

      Dein Mercedes Autohaus macht das Gegenteil: die machen die AU selber und kassieren ein Spottpreis um Kunden zu Angeln, klappt ja bei dir.

      Bei uns in der Gegend bezahlt man für HU/AU PKW bei ein und dem selben DEKRA-Prüfer je nach Werkstatt zwischen 99€ und 127€. Die Prüforganisation hat dabei immer den gleichen Preis, nämlich 78,50€ für die HU und 114,10€ wenn die AU mit gemacht wird.
    • Das ist je nach Bundesland und Prüforganisation etwas anders geregelt. Viel um dürfte nicht sein wie man sieht. Ich fahr sicher nicht wegen 10€ weniger 350km nach Fulda, auch wenn das Hochstift in der Hessenmühle nicht ganz so schlecht nicht ist.

      Die Werkstätten hoffen halt immer auf den Beifang, drum kann da auch mal ein Zehner billicher sein. ;)
    • mopeto schrieb:

      Nur mal so zur Info.
      Gestern musste einer meiner Anhänger zur Hauptuntersuchung und da der GLE auch dran war schnell mitgemacht.
      35 € für den 750 kg Anhänger und 130 € für den PKW TÜV +AU in einer freien Werkstatt mit Dekra Prüfer.
      Bei Mercedes zahle ich für TÜV + Au 90 € (Cabrio war letzten Monat dran)

      40 % mehr ist schon eine Hausnummer.
      Meine letzte Erfahrung mit einem der größten VW Autohäuser ist genau umgekehrt.
      Anrufn vom AH: Angebot HU-AU für 150 €, da man den Wagen ja im System habe.
      Als ich erwiederte, dass ich in einer freien Werkstatt günstiger unterwegs sei, hat man mir 120 € angeboten und da ich das auch nicht machen wollte hat man mir im Nachsatz dann sogar noch gesagt, dass ich mal durchgeben soll, was ich zahlen würde - man würde dann darauf eingehen.

      Ergo: nimmst Du "Tor1" zahlst Du voll, bei "Tor 2" etwas weniger und bei "Tor 3" dann den Marktpreis.
      Für mich war das ein Grund sämtliche "nicht Garantiearbeiten" direkt nur noch in einer freien Meisterwerkstatt machen zu lassen.
      Gruß

      Sebastian

      _____________

      Gier frisst Hirn
    • Abzocke....

      Habe für meinen 3 Werkstätten angefragt wegen Kundendienst.

      1. Ca 800 Euro
      2. Lag bei 520
      3. Bei 300-350

      Als ich die Rechnung bekam 244 Euro.
      Unterschiede einfach Wahnsinn.

      Fragen kostet nix.
      Viele Grüße

      Kalle :thumbup:

      Im Wald da rauscht ein Wasserfall und wenns nimmer rauscht - ists Wasser all :lol: