Anzeige

Anzeige

Hagelschaden realitisch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Hagelschaden realitisch?

      Hallo zusammen,

      ich habe mal eine Frage zu dem o.g. Thema.

      Man kann und liest hier so viel über Hagelschäden. Ich fahre jetzt seit 25 Jahren ein KFZ und wohne im schönen Rheinland. Jetzt mal eine ernsthafte Frage:

      Wie realistisch ist ein Hagelschaden? Ich kann diese ganzen Thema darüber, ob es Defekte am Dach etc. oder auch bei Versicherungen sind, nicht so ganz begreifen.

      Ich war in meinem Leben noch nie mit einem Schaden in irgendeiner Weise konfrontiert, deshalb frage ich das mal hier. Wo kann mich so etwas erwarten?

      Gruß
    • Hmmm,

      ja gut, das mag ja sein. Es bringt auch nicht wirklich viel, hier hat wahrscheinlich jeder seine Meinung. Es ist halt das Risiko, das jeder und immer die Gefahr besteht, Pech zu haben.

      Wie viel Aufwand ist es denn für eine Werkstatt, so einen Schaden zu beheben? Hagel ist ja auch in jeder Kasko mit drin. Darum geht es mir auch nicht.
    • Wir sind im August 2017 auf dem Weg nach Kroatien einen Hagelschaden. Bei Regen in den Tunnel reingefahren, als wir aus dem Tunnel rausgefahren sind, war urplötzlich der Hagel da und hat unseren WoWa und unser Auto getroffen. Schaden am WoWa war im 5 stelligen Bereich, der Schaden am Auto im mittleren 4 stelligen Bereich.
      Das brauche ich definitiv nicht nochmal.
    • Lieschen schrieb:

      Wir sind im August 2017 auf dem Weg nach Kroatien einen Hagelschaden. Bei Regen in den Tunnel reingefahren, als wir aus dem Tunnel rausgefahren sind, war urplötzlich der Hagel da und hat unseren WoWa und unser Auto getroffen. Schaden am WoWa war im 5 stelligen Bereich, der Schaden am Auto im mittleren 4 stelligen Bereich.
      Das brauche ich definitiv nicht nochmal.

      ok, wie ich es sagte, man steckt nicht drin bzw. man steckt plötzlich drin ;)

      Ich wollte nur einmal eine Anfrage starten und wissen, wie so die Erfahrungen sind. Hagel ist ja in der VK drin, also zumind. finanziell abgesichert ,

      Danke für die Infos

      Gruß
    • mathoit schrieb:

      Wie viel Aufwand ist es denn für eine Werkstatt, so einen Schaden zu beheben? Hagel ist ja auch in jeder Kasko mit drin. Darum geht es mir auch nicht.
      Der Aufwand richtet sich nach dem Schaden. Daraus errechnet der Gutachter die Schadensumme
      und falls Du richtig versichert bist, bezahlen die Versicherung Dir die Reparatur.

      Wenn es Dir nicht darum geht, dann rück doch mal raus,
      worum es Dir denn sonst geht - oder denkst Du, hier gibt es Hellseher?
      Rüdiger aus dem Bayerischen Nizza
      ______________________________________________
      ... ehem. mit einem alten Esterel CC34 am Haken
      2019 Upgrade auf einen Knaus Südwind 420 M ...
    • Hagel ist absolut realistisch, uns hat es letztes Jahr erwischt .
      Schaden? Neues Dach 12000 Euro.

      Schau mal wie viele Wohnwagen ohne Hagelschaden du siehst, sind nicht viele .....
      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Wenn ständig alle VK-versicherten Freizeitmobile durch Hagel Schadenssummen zusammentragen die das 10-20 fache der Jahresversicherungssumme betragen wäre das für die Versicherung nicht wirtschaftlich und die Beitrage dafür wären viel viel höher.

      Klar, die Gefahr ist da. Und erwischen kann es dich immer. Ich kann mich vielleicht an 2 oder 3 Hagelschauer in meinem Leben erinnern bei denen Körner mit vielleicht 2cm runterkamen. In meinem Freundeskreis kenne ich nur einen Totalschaden eines KFZ durch Hagel.
      Ich erinner mich aber auch einen Hagelsturm im Großraum Stuttgart vor vielleicht 7-10 Jahre der im KFZ-Bereich einen Millionenschaden angerichtet hat.

      Versichern, und gut ist.
      Viel mehr Angst habe ich, das beim Bauern in der Scheune ein Dachziegel runterfällt und im Wohnwagendach steckt. Die Regulierung stell ich mir komplizierter vor...
    • Wir fahren seit 12 Jahren zum Campen und es hat uns bisher einmal erwischt mit dem Wohnmobil. Schaden knapp 9.000€.
      Das war in Jesolo unten im August. Kannst ja mal hochrechnen wie viele es da gleichzeitig erwischt hat.

      Klaus.S. schrieb:

      Hagel ist in der Teilkasko versichert
      Eben.
      Grüße vom Bodensee

      2007 Jesolo International (Wohnmobil)
      2008 Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2010 Spiaggia D'Oro Gardasee (Wohnmobil)
      2012 Kanada Westküste Rundreise (Wohnmobil), Bannwaldsee Camping Allgäu (Wohnmobil)
      2013 Ostsee und Nordsee Rundreise (Wohnmobil)
      2014 La Quercia Gardasee (Wohnmobil)
      2015 Campingplatz Grafenlehen Berchtesgaden (Wohnmobil)
      2016 Isolino Camping Lago Maggiore (Wohnmobil)
      2017 Schweden - Norwegen - Dänemark Rundreise (Wohnmobil), Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2018 Drei-Länder-Camp Lörrach (Wohnwagen), La Quercia Gardasee (Wohnwagen)
      2019 Gitzenweiler Hof Lindau (Wohnwagen), Marina di Venezia (Wohnwagen)
      , La Quercia (Wohnwagen)
      2020 Schwarzwälderhof (Wohnwagen)
    • Klaus.S. schrieb:

      Hagel ist in der Teilkasko versichert
      Sorry...mein Fehler!
      Ist am Ende ja auch egal ob VK oder TK, wenn man eine hat.
      Natürlich erwischt es bei einem Hagelschauer auf einem CP in der Hauptsaison gleichzeitig ganz viele.
      Aber alle die nicht da sind eben nicht...
      In Deutschland sind über 1mio Freizeitfahrzeuge angemeldet. Selbst wenn es bei mellorsis Beispiel in Jesolo und Umgebung 10.000 WoWa/WoMo mit deutscher Zulassung trifft sind auch das nur 1% der in D zugelassen WoMo/WoWa. Starker Hagel ist immer sehr lokal. Laut DWD liegt die ortsbezogene Wahrscheinlichkeit bei einem Tag im Jahr, im Gebirge oder in Regionen in denen es öfter Gewittert bis zu 3 Tage.
      Ich bleib dabei, wenn die Teilkasko theoretisch (ich weiß die Rechnung ist sehr pauschal) eine Hagelschadenregulierung für jedes Fahrzeug mit einkalkulieren müsste, wären die Beitrage sehr hoch oder das Risiko würde ausgeschlossen.

      Die Statistik ist auf deiner Seite...
      Erwischen kann es dich immer...
      Ich wünsche uns allen jederzeit eine Knitterfreie Fahrt :ok
    • Kneffi schrieb:



      Ich erinner mich aber auch einen Hagelsturm im Großraum Stuttgart vor vielleicht 7-10 Jahre der im KFZ-Bereich einen Millionenschaden angerichtet hat.
      Jep. Mit genau diesem Hagelschaden verbringen wir seit diesem Jahr tolle Urlaube. Dach, Front und seitlich (!) tiefe Einschlaglöcher =O

      Für uns ein Schnäppchenkauf. Für den damaligen Versicherungsnehmer vermutlich auch.
    • Moin,
      Hagel und Hagelschaden regelmässig erlebtz
      1. Niederrhein
      2. Südfrankeich ( Haute Alpes )
      3. Bodenseeregion
      4. Allgäu
      5. Bayern


      Mit und ohne Schaden

      Die folgenden kleinen (erbsengross) haben eine Schneise über den Campingplatz gezogen
      HagelkörnerF.jpg
      Wir standen mit 5 WoWa/WoMo und 5 Zelten im Kreis, 2 WoWa und das WoMo waren bertroffen,
      der Rest nicht

      2 x via TK abgewickelt - aber nie instand setzten lassen hat

      Gruß Thomas
      der auch ab und an Glück hatte :saint:
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • vor 2 Jahren stand ein Knaus auf dem Campingplatz gegenüber der hatte eine Seitenwand die sah aus wie wenn jemand mit Golfbällen drauf geschossen hätte.

      Einen PKW von uns hatte es vor 3 Jahre erwischt, da war hier alles kaputtgeschlagen, die Huk hat dann im Industriegebiet eine Halle angemietet
      und ca. 3 Monate mit der Dekra Wagen begutachtet. Der Beulendoktor war in der gleichen Halle und hat gut gearbeitet.

      Das war damals so heftig das Autoscheiben zu Bruch gingen, bei uns waren es nur die Ausläufer und überschaubar.
    • by the way

      Gibt es irgendwo im Nezt eine Übversicht über betroffene Gebiete ?(

      Ich habe den Eindruck, das es immer in bestimmten Regionen, auf Grudn der dortigen Wetterbedingungen,
      vorkommt.

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Heftige Hagelschauer sind im Süden sicher häufiger als im Norden. Ich kenne Hagel mit richtig fetten Körnern gar nicht. Versichert ist der WW trotzdem. Wir wären ja blöd wenn nicht...

      Gruß Mirko
      Das Zitieren ganzer Beiträge oder großer Teile davon ist oft völlig unnötig und macht einen Thread schnell sehr unübersichtlich. :w