Anzeige

Anzeige

Hagelschaden realitisch?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Mich hat es jetzt in 4 Jahren zwei mal am gleichen Platz erwischt.
      Vor 4 Jahren hat es dem Wohnwagen erwischt. 5000 Euro ,nicht richten lassen.
      Heuer im Juni hat es das Auto getroffen.3400 Euro. Hab heute das Gutachten bekommen.
      Werde es richten lassen da das Auto erst ein Jahr alt ist und ich es danach verkaufen will.
      Den Wohnwagen hat es auch wieder getroffen, aber ich habe ja vor 4 Jahren das Geld genommen, da ich ihn noch eine Weile Behalten will.
      Es war im Pustertal, da Hagelt es öfter.
    • mathoit schrieb:

      ... Wie realistisch ist ein Hagelschaden? ...
      Hagelschaden hat mich bei fast 50jähriger Fahrpraxis die ersten 30 Jahre nicht, aber dann in den letzten 20 Jahren viermal erwischt, GsD nur zweimal mit Schaden am Fahrzeug - zweimal bei Idar-Oberstein, einmal bei Mayen und einmal bei Celle.
      In den letzten Jahren nehmen die Schäden durch Sturm und Hagel rapide zu: KLICK - wobei das regional dank entsprechender "Mikroklimas" sehr unterschiedlich sein kann.
      Grüsse, Joe :w
    • Klaus.S. schrieb:

      vor 2 Jahren stand ein Knaus auf dem Campingplatz gegenüber der hatte eine Seitenwand die sah aus wie wenn jemand mit Golfbällen drauf geschossen hätte.

      Einen PKW von uns hatte es vor 3 Jahre erwischt, da war hier alles kaputtgeschlagen, die Huk hat dann im Industriegebiet eine Halle angemietet
      und ca. 3 Monate mit der Dekra Wagen begutachtet. Der Beulendoktor war in der gleichen Halle und hat gut gearbeitet.

      Das war damals so heftig das Autoscheiben zu Bruch gingen, bei uns waren es nur die Ausläufer und überschaubar.
      War ich das etwa ;)
      Unser Wohni sieht genau so aus wurde beim Vorbesitzer in Italien getroffen und wir haben ihn sehr günstig (3Jahre alt) bekommen
      Letztes Jahr ging ein Mini Tornado mit Hagel durch unseren Ort Rolläden durchlöchert und Autos demoliert
      Bei uns nur mit Teilkasko
      Bernd :w
    • hier im beginnenden voralpenland mußt du bei jedem gewitter damit rechnen, dass hagel dabei ist

      schwer erwischt hat es mich mit dem ersten wohnwagen 1995 am ammersee
      war anlass für den eukauf eines fendt diamant im sommer 1996 für damals 36 tdm

      dann, genau vier wochen nach dem neukauf der schwerste hagel über augsburg seit menschengedenken
      körner bis hühnereigröße
      der schaden am neuen fendt 18 tdm, pkw schwer beschädigt, schwere schäden an haus und garten und und und

      bei einem nahegelgenen motorradhändler soger ein schwerverletzter mechaniker,der eine maschine noch unters dach bringen wollte

      seither pro sommer so drei bis fünf hagelgewitter, meistens aber "nur" haselnussgroße körner
    • Benutzer online 1

      1 Besucher