Anzeige

Anzeige

Reisecaravan für 2 Personen, komfortabel aber nicht zu groß gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Reisecaravan für 2 Personen, komfortabel aber nicht zu groß gesucht

      Hallo zusammen,

      wir sind auf der Suche nach einem neuen Wohnwagen für zwei Person plus der Möglichkeit eines dritten Schlafplatzes.

      Wir haben langjährige Campingerfahrung mit dem Bürstner Club unserer Eltern, waren aber die letzten 13 Jahre keine aktiven Camper mehr.

      Eigentlich sollte es ein junger Gebrauchter werden, doch mangels geeigneter Angebote werden wir uns wohl nach etwas Neuen umsehen.

      Feste Randbedingungen sind für uns:

      • Separate Duschkabine
      • Max. 1800kg zGG wg. Tempo 100
      • nicht länger als 7,5m (Gesamtlänge)
      • 2,3m breit
      • Mover, Klimaanlage und Trailer-Control benötigen wir auch.

      Max. Anhängelast ZFZ ist 2500kg

      Genutzt werden soll der Caravan für Rundreisen, also keine längeren Aufenthalte und kein Dauercamping. Nutzung hauptsächlich Frühjahr bis Herbstanfang, Wintercamping ist nicht geplant.


      Bisher haben wir im Blick:


      Hobby 495 WFB (de Luxe oder excellent)

      Hobby 540 FU (de Luxe oder excellent)

      Hobby 540 WLU (excellent)

      Dethleffs Nomad 490 EST

      Fendt Bianco 515 SD

      Adria Adora 572UT


      Hat noch jemand eine Idee für einen Caravan, der unsere Wünsche abbildet.

      Wir werden im September uns auch auf dem Caravan Salon umschauen. Leider sind da nicht alle Hersteller dabei.


      Vielen Dank für Anregungen. :w
      mfg
      wyhraer
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • dass der Kodiaq 4x4 vollgetankt, mit üblicher Zusatzausstattung und Fahrer mit < 1.900 KG auf der Wage steht, glaube ich idwie kaum. Will jetzt keine Zugwagendiskussion starten, aber wenn 100 kmh Restriktion ist, könnte es bei der Wahl des WW schon lockerer werden, wenn das tatsächliche Gewicht des Wagens gewusst ist. Oder @wyhraer, hast Du den Wagen schon mal gewogen?
    • Bei separater Dusche (also Duschkabine ohne wrappenden Vorhang), solltet ihr auch mal bei Dethleffs schauen. Die Fahrzeuge, die vorne ein frz. Bett mit nebenstehendem TR haben, können mit einem alternativen TR ausgestattet werden.
      (Sorry, wird nur noch bei 250cm Außenbreite angeboten, außer Camper 530FSK.)

      Ein frz. Bett ist bei 230cm Außenbreite maximal 140cm breit. Wenn ihr Schlafkomfort haben wollt, dann sind Einzelbetten besser, da breiter. Aber auch auf die Länge achten!


      Bei(m) Dusche(n) ist aber der große Tank und ein Boiler schon Pflicht. Oder gleich Warmwasserheizung und Citywasseranschluss. Dann wird es aber eng mit den Gewichten.


      LG
      Mi-go
      Auszeit
    • camp7 schrieb:

      dass der Kodiaq 4x4 vollgetankt, mit üblicher Zusatzausstattung und Fahrer mit < 1.900 KG auf der Wage steht, glaube ich idwie kaum. Will jetzt keine Zugwagendiskussion starten, aber wenn 100 kmh Restriktion ist, könnte es bei der Wahl des WW schon lockerer werden, wenn das tatsächliche Gewicht des Wagens gewusst ist. Oder @wyhraer, hast Du den Wagen schon mal gewogen?

      LOWO schrieb:

      Der Punkt 13.2 in der COC sollte in etwa dem tatsächlichen Fahrzeug Gewicht entsprechen.
      Im COC steht unter 13.2 bei mir 1876kg. Daher mein Wunsch nach den 1800kg zGG.
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • choco_bay schrieb:

      Schaut Euch auch mal den Sprite Cruzer an, zum Beispiel:

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=281966706 :rolleyes:
      Danke, den Sprite Cruzer hatte ich auch schon mal auf dem Schrim, weiß aber gerade nicht, warum ich den dann wieder runtergenommen hatte. Schaue ich mir nochmal an.
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • Reinki schrieb:

      camp7 schrieb:

      welcher Zugwagen hat den ein fahrbereites Gewicht mit Fahrer von unter 1900 KG und darf dann 2,5 T anhängen?
      Laut Signatur ein Kodiaq 4x4, der darf aber nur 2.300Kg in Serie.
      Nein lt. COC 18.3 max. 2500kg. In den Flyer stand auch 2300/2500kg, kann aber nicht genau sagen warum diese 2 Werte im Umlauf sind.
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • Mi-go schrieb:

      Bei separater Dusche (also Duschkabine ohne wrappenden Vorhang), solltet ihr auch mal bei Dethleffs schauen. Die Fahrzeuge, die vorne ein frz. Bett mit nebenstehendem TR haben, können mit einem alternativen TR ausgestattet werden.
      (Sorry, wird nur noch bei 250cm Außenbreite angeboten, außer Camper 530FSK.)

      Ein frz. Bett ist bei 230cm Außenbreite maximal 140cm breit. Wenn ihr Schlafkomfort haben wollt, dann sind Einzelbetten besser, da breiter. Aber auch auf die Länge achten!


      Bei(m) Dusche(n) ist aber der große Tank und ein Boiler schon Pflicht. Oder gleich Warmwasserheizung und Citywasseranschluss. Dann wird es aber eng mit den Gewichten.


      LG
      Mi-go
      Du hast Recht, ich bin auch kein Fan der schmalen franz. Betten aber mit Einzelbetten schränkt sich die Auswahl halt noch weiter ein. Wir sind jetzt nicht gerade Riesen, so dass wir mit normalen Längen hinkommen müssten. Wassertank mit ca. 50L und Citywasseranschluß würde ich auch nehmen wollen.
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • Markisencamper schrieb:

      Was ist denn ein Reise-Caravan? Bisher dachte ich, alle Caravans wären zum Reisen gedacht.
      Und mit bis zu 1800 kg und 7,5 m Länge ist er auch nicht klein.
      War evtl. unglücklich formuliert von mir, habe dann ja auch geschrieben, dass Dauercamping keine bevorzugte Nutzung ist und wir halt umher reisen wollen und uns nicht zwei/drei Wochen auf einen Platz stellen wollen.
      Das Gewicht und die Länge sollen ja auch Obergrenzen sein, die nicht zwangsweise ausgereizt sein müssen. Aber mit Festbett, Sitzgruppe und großem Bad findet mann doch nichts unter 7m Gesamtlänge.
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • LOWO schrieb:

      Für mich sind diese drei Grundrisse der Streckeman Alize-Connect Reihe schöne Reisewohnwagen:

      sterckeman-wohnwagen.de/reihen/alize-connect/
      Sieht interessant aus. Danke. Weiß gar nicht, warum der mir bis jetzt entgangen ist. Könnte aber an den 7,8m Länge liegen und dem schon relativ hohen Leergewicht.
      Wohnwagen: auf der Suche
      Zugfahrzeug: Kodiaq 190PS 4x4
    • wyhraer schrieb:

      camp7 schrieb:

      dass der Kodiaq 4x4 vollgetankt, mit üblicher Zusatzausstattung und Fahrer mit < 1.900 KG auf der Wage steht, glaube ich idwie kaum. Will jetzt keine Zugwagendiskussion starten, aber wenn 100 kmh Restriktion ist, könnte es bei der Wahl des WW schon lockerer werden, wenn das tatsächliche Gewicht des Wagens gewusst ist. Oder @wyhraer, hast Du den Wagen schon mal gewogen?

      LOWO schrieb:

      Der Punkt 13.2 in der COC sollte in etwa dem tatsächlichen Fahrzeug Gewicht entsprechen.
      Im COC steht unter 13.2 bei mir 1876kg. Daher mein Wunsch nach den 1800kg zGG.
      ok, dann fahr doch mal vollgetankt, mit Reserverad und allem Werkzeug etc. auf eine öffentliche Waage (z.B. Kieswerk). Da sind inkl. Dir und Klamotten bestimmt noch 24 KG drin. Bei uns waren es 48 KG. Dann könntest das vom TÜV nachwiegen, abnehmen und eintragen lassen. Bringt 100 KG Zuladung beim Wohnwagen im Sinne Deiner Restriktion.
    • Hallo,

      schaut Euch mal den Eriba Nova 445 an... Mit der Combi6-Heizung hättet ihr eine vernünftige Möglichkeit für warmes Wasser, dazu die Duschausstattung mit festen Wänden... Wenn dann noch der feste 55l-Abwassertank dazu kommt, kann man auch Autark stehen und im Wohnwagen duschen... Auch wenn die Duschkabine nicht ganz separat wäre...

      Die Wunsch-Maße passen auch...

      Übrigens hatte zumindest beim "alten" Nova mit der Combi-Heizung die Warmluftverteilung für eine Gebläseheizung super hinbekommen... Klar Alde ist wäre besser, aber Winter habt ihr ja nicht vor...

      Ich würde eher den 545er nehmen, aber 2,40 breit und 2t eigentlich Pflicht mit Klima und Mover..

      Grüße