Anzeige

Anzeige

Wohnmobil Solaranlage / 7s x 18650 / Fragen zu Planung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Wohnmobil Solaranlage / 7s x 18650 / Fragen zu Planung

      Neu

      Hallo,

      ich habe 7s-18p "Samsung INR18650-35E 3450mAh - 8A" als Batterie mit einem 50A Bluetooth BMS vorhanden.

      Z.B. wie dieses: Aliexpress

      Dieses ist vorhanden, da ich damit bereits meine Akkus für Drohnen auf dem Feld lade und dieses natürlich auch gerne verwenden würde.
      Kapazität reicht mir für einen Kompressorkühlschrank 12V/24V, etwas Licht mit 12V Konverter.

      Nun meine Fragen:
      Ich würde hier nun gerne einen Komplette Anlage mit Solarpanel ca. 200-250w, Solarladeregler, 500w-1000w Sinus Wechselrichter, Landstromanschluss mit Ladefunktion der Batterie.
      Die Batterie sollte über die Solarzelle geladen werden und wenn Landstrom vorhanden ist sollte der Verbrauch über Landstrom laufen und die Batterie geladen werden.

      Hier bin ich dann etwas überfordert und benötige Eure Hilfe.

      Interessant fand ich z.B. den Ective SSI 104 sozusagen als Komplettlösung für das was ich benötige, nur passen hier die Ladespannungen und Abschaltspannungen nicht und diese können so wie ich das sehe auch nicht individuell angepasst werden.

      Ladeendspannung wäre 29,4v (gerne auch 29v einstellbar) und Minimalspannung 19,6V (tiefer möchte ich nicht gehen).

      Alternativ find ich den Victron Energy MPPT 75|15 ganz gut und habe mir dazu die App mal angeschaut und bin mir nicht sicher ob ich die richtigen Einstellungen für meine Batterie vornehmen kann. Eingestellt werden kann Absorptionsspannung, Erhaltungsspannung und Ausgleichsspannung, hier habe ich keine Ahnung was damit gemeint ist.
      Auch weiß ich dann nicht wie ich das mit umschalten auf Landstrom und Batterie laden verwirklichen kann, ein Inverter mit Ladegerät? und wenn ja welcher bei dem ich auch Ladespannung usw. einstellen kann? gerne über die selbe App wie beim Solar Laderegler oder ein Display für beides.

      Ich weiß, eine Menge Fragen, aber ich blick da irgendwie nicht mehr durch.

      Vielen Dank im Voraus.

      Gruß
      Klaus