Anzeige

Anzeige

Bauliche Änderung Gaskasten beim Wohnmobil - macht der TÜV da mit?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Bauliche Änderung Gaskasten beim Wohnmobil - macht der TÜV da mit?

      Hallo Zusammen, ich möchte in mein Wohnmobil (Carado A464) unter die Sitzbank entgegen der Fahrrichtung eine Staukastenklimaanlage einbauen. Da der Platz nicht ausreicht die Kaltluftschläuche direkt aus dem Kasten weiter zu führen muss ich Sie durch den Gaskasten führen. Wenn ich das mit etwas handwerlichen Geschick "verbaue", bekomme ich da Probleme mit dem TÜV bei der Gasprüfung? Ich würde den bestehenden Holzkasten so umbauen, dass die Rohre "dahinter" (also nicht sichtbar vom Gaskasten aus) laufen. Dadurch würde es natürlich im Kasten etwas enger werden. Schlimmstenfalls würde ich darauf verzichten zwei Gasflaschen im Kasten transportieren zu können.

      IMG_1932.JPG
    • 1.: Moin!

      2.: Dir ist aufgefallen, daß Du im WohnWAGEN-Forum gelandet bist und nicht im WohnMOBIL-Forum?
      -- von daher könnte ich mir vorstellen, daß da wenig mit Erfahrungsberichten dienen können.

      3.: Warum wirst Du nicht direkt beim TÜV / Dekra vorstellig und trägst Deine Frage vor?
      -- die Herrschaften dort können Dir am ehesten sagen, was darf und was nicht
      bzw. sind sie es ja, die Dir das abnehmen oder Dich wieder bei der HU heim schicken.
      Rüdiger aus dem Bayerischen Nizza
      ______________________________________________
      ... ehem. mit einem alten Esterel CC34 am Haken
      2019 Upgrade auf einen Knaus Südwind 420 M ...
    • 1. Moin Moin
      2. Hat mir ein Bekannter empfohlen, der auch hier im Forum unterwegs ist...
      3. habe Sorge, dass ich da nur eine "wischiwaschi" Antwort bekomme die nicht richtig weiter hilft. Habe an anderer Stelle gelesen dass sie nur sagen was alles "Mist" ist aber nicht, wie man das beheben kann.
    • Hallo,
      zu dem Bild: Der sichtbare Schlauch ist von der Heizung, der würde bleiben. Der Kasten rechts im Bild (zur Aussenwand) mit dem hellen Holz ist der Gaskasten. Ich würde die Stauraumklimaanlage in die Box stellen. DIe Luftauslässe wären dann "RIchtung" Gasgasten gehen. Den Winkel nach oben würde ich durch den Gaskasten ziehen, d.h. die auf dem Foto sichtbare Oberseite würde ich ca. 6 cm nach unten verlegen (sollte bzgl. der Gasflaschen kein Problem sein, die sind niedrig genug).

      Bzgl. Markisencamper: Das würde ich auch so sehen. Allerdingings fliesst da eben Luft durch, und fals es an Gasleck geben würde wäre das nicht so gesund für den Innenraum, wenn das Gas sich mit der Luft der Klimaanlage mischt...
    • Suche mal nach Dückerrohr. Das nutzt man normalerweise um Heizungsschläuche zu schützen wenn sie unter dem Wohnwagen entlang laufen (müssen)
      Zum einen isoliert das und bietet auch Schutz gegen Beschädigungen
      Gruß Sascha


      Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht :xwall:
    • Beim A-464 kann man eine Dachklima auf Höhe des Bades installieren. Nur die Badrüre muss dazu etwas gekürzt werden, sonst geht sie nicht mehr auf. Die Staukastenklimas sind da bei dem Grundriss nicht so gut zu verbauen. Du musst ja auch Löcher in den Boden sägen und da bekommst du mit dem Ducatorahmen vielleicht schon das nächste Problem. Bei Klimaanlagen bin ich aus Isolationsgründen (Wintercamping) kein Fan von Dükerrohren. Zum Gaskaten ist schon einiges geschrieben worden. Der muss halt gasdicht vom Innenraum getrennt bleiben.

      Grüße