Anzeige

Anzeige

Fendt 550 SKM Tisch Reisestellung

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Fendt 550 SKM Tisch Reisestellung

      Hallo Forenteilnehmer,
      leider finde ich in der Bedienungsanleitung zu dem Thema nichts. Wir haben einen Fendt 550 SKM Mitteldinette. Jetzt meine Frage (sollte bei allen Fendt Wagen mit Mitteldinette die gleiche Antwort sein) wie sollte der Tisch beim Fahren stehen. Oben ganz normal in Gebrauchshöhe oder unten wie bei der Bettfunktion.
      Vielen Dank für eure Hilfe.
    • findi1 schrieb:

      Hallo Forenteilnehmer,
      leider finde ich in der Bedienungsanleitung zu dem Thema nichts. Wir haben einen Fendt 550 SKM Mitteldinette. Jetzt meine Frage (sollte bei allen Fendt Wagen mit Mitteldinette die gleiche Antwort sein) wie sollte der Tisch beim Fahren stehen. Oben ganz normal in Gebrauchshöhe oder unten wie bei der Bettfunktion.
      Vielen Dank für eure Hilfe.
      Gleiche Frage.... nur hatten wir die beim Tabbert. O-Ton eines Tabbert Mitarbeiters:

      Egal welcher Grundriss. Es ist immer ratsam den Tisch auf Grund der wirkenden Kräfte bei einer Bremsung nach unten zu stellen. Beim Modell mit Dinette (war unserer) ist die Halterung welche längs der Fahrtrichtung angebracht ist, nicht dazu geeignet solche Kräfte wirklich aufzunehmen. Der Tisch sollte also IMMER runtergestellt werden.
    • Reinki schrieb:

      In der unteren Stellung ist der Tisch doch aber gar nicht arretiert oder? Ich habe auch einen 550 SKM aber den Tisch bisher noch nie verstellt.
      Wenn du den Tisch unten nicht arretieren kannst, dann geht das oben auch nicht :D
      Normalerweise hat jeder Dinettentisch eine Arretierung der Tischgleitschiene. Auf die drückst du drauf, wenn du entriegeln willst. Es ist ein kleiner Knopf am Einhängeteil der Tischplatte
    • Diese Schiene kenne ich, aber bei mir gibt es nur eine in der oberen Position. Ich dachte in der unteren Position liegt der Tisch einfach auf den Sitzbänken auf.

      In der Anleitung steht dazu:
      • Tischgestell absenken, bzw. den Einhängetisch auf die dafürvorgesehenen Leisten der Sitztruhen ablegen.

      Damit dürfte sich die Frage für den Fahrbetrieb eigentlich gar nicht stellen. Wenn der Tisch sich nur in der oberen Position arretieren lässt, kann nur das die einzig sinnvolle Position für die Fahrt sein oder?
    • Reinki schrieb:

      Diese Schiene kenne ich, aber bei mir gibt es nur eine in der oberen Position. Ich dachte in der unteren Position liegt der Tisch einfach auf den Sitzbänken auf.

      In der Anleitung steht dazu:
      • Tischgestell absenken, bzw. den Einhängetisch auf die dafürvorgesehenen Leisten der Sitztruhen ablegen.

      Damit dürfte sich die Frage für den Fahrbetrieb eigentlich gar nicht stellen. Wenn der Tisch sich nur in der oberen Position arretieren lässt, kann nur das die einzig sinnvolle Position für die Fahrt sein oder?
      Hmmmmm das es bei Fendt anders sein könnte wie bei anderen ist mir tatsächlich neu. Aber wenn du es sagst....... dann wäre in dem Fall die Position stehend. Von der Hebelwirkung trotzdem sicher nicht ideal