Anzeige

Anzeige

Dethleffs Camper Anbauhöhe

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Dethleffs Camper Anbauhöhe

      Neu

      Moin!

      Wir warten auf die Auslieferung unseres Camper 550 ESK Modelljahr 2021 und wälzen gerade die Zubehör-Kataloge. Nun haben wir festgestellt, dass die meisten Vorzelte eine Anbauhöhe von maximal 255 cm haben. Laut Katalog ist der Camper aber 265 cm hoch und die Kederleiste verläuft laut Katalogfotos auf Höhe der Dachkante. Wir haben auch auf 2000 Kg aufgelastet, da kommt wohl noch etwas Höhe dazu...

      Folglich passt kaum ein Zelt vor den WW. Und nun?!? Ist die Kederleiste wirklich so hoch? Kann man trotzdem ein Zelt anbauen, ohne dass das auf der Seite vom WW dann unten zu luftig wird?

      Grüße!

      Monsti
    • Neu

      Da kann ich dich beruhigen. Die Kederleiste liegt beim 2 Tonner Camper auf einer Höhe von ca. 2,52 m. Die 2,65 m kommen durch die Aufbauhöhe der Hekis etc.

      Die 2,50m Zelte werden damit schnell zu knapp. Die 2,55er Zelte passen aber gut. Zu den meisten Modellen findest du hier über die Suche weitere Infos.

      Grüße
    • Neu

      Gerne! Leider passen die normalen Kampa-Luftzelte damit nicht mehr. Bei unserem hing immer eine Seite in der Luft. Haben es dann in super Zustand und Qualität verkauft. Danach hatten wir ein Outwell Tide. Die Qualität war aber unterirdisch, so dass wir es zurückgegeben haben. Fahren jetzt mit einer kleinen Sackmarkise.

      Grüße
    • Neu

      Sackmarkise und Markisenzelt scheint mir auch die flexibelste Lösung. Vermutlich wird es das Zip von Obelink. Leider ist die Kasse aufgrund der Anschaffung des WW erst mal leer, so dass ich erstmal eine günstige Vorzelt-Variante suche. Vielleicht reicht fürs erste auch einfach ein Sonnensegel.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher