Anzeige

Anzeige

Infos zu meinem neuen Skotti Grill mit Skotti Deckel ( CAP) und Zubehör vom Markt

    • Infos zu meinem neuen Skotti Grill mit Skotti Deckel ( CAP) und Zubehör vom Markt

      Hallo
      ich hatte seit 4 Jahre immer einen WEBER GO-ANYWHERE GAS etwa 6,3kg in meinem Wohnwagen + Zubehör dabei.
      Da wir aber fast immer zu 2 Reisen war mir dieser Grill doch immer zu groß. Es ist ein wahr ein guter Grill für unsere Ansprüche. Wir grillen Fleisch, Würstchen oder Gemüse auch auf dem Spieß.
      Vor einem Jahr viel mir der Skotti Gasgrill in die Augen. Dieser Grill kann man mit Gas, Kohle oder Holz benutzt werden ist schön klein und hat eine Grillflächen von 30 * 20 cm.
      Wir haben für uns entschieden das diese Fläche langt, da wir nicht alles auf einmal grillen.

      Gekauft habe ich mir diesen Grill aber erst als es auch den Deckel (Skotti CAB) dazu gab. Es gibt einfach mehr Möglichkeiten und wenn es nur als Windschutz ist.

      Hier mein Fotos und Info. Gegrillt habe ich noch nicht. :(

      Der Grill wiegt bei mir 3,5kg und der Deckel 1,6kg, Das stimmt auch mit der Webseite.
      Der Grill und der Deckel kommt je in einer flachen Tasche. Das finde ich sehr gut, da ich ihn dann gut verstauen kann.
      Das einzige was noch fehlt, ist die Gasflasche.
      21-12-_2020_14-38-15.jpg21-12-_2020_14-44-36.jpg

      In der Grilltasche links sind die Edelstahlteile, der Brenner rot und der Gasschlauch lila gut geschützt.
      Das rechte Bild zeigt die Deckeltasche mit der zusammensteckbaren Grillzange.
      Ich habe für den ganze Aufbau des Grills + Deckel etwa 5 Minuten benötigt
      21-12-_2020_14-48-02.jpg21-12-_2020_14-52-51.jpg

      Das Ergebnis sieht dann so aus.
      Bild 1 die Teile vom Grill, Bild 2 Grill aufgebaut, Bild 3 Teile vom Deckel und Bild 4 Deckel fertig.
      21-12-_2020_14-57-02.jpg21-12-_2020_14-57-54.jpg21-12-_2020_14-58-28.jpg21-12-_2020_14-58-55.jpg
      Als Griff für den Deckel kann an die Grillzange benutzen.
      Der Deckel hat verschiedene Stellungen und kann auch als Windschutz verwendet werden.
      Bei den Bilder seht Ihr auch die Zange. Das Bild als Windschutz habe ich jetzt nicht gemacht, Da wir einfach die vordere Wand und der Deckel weggelassen.
      21-12-_2020_15-04-49.jpg21-12-_2020_15-05-15.jpg
      Am Anfang geht es noch etwas schwer mit dem Aufbau, das legt sich aber sobald man weiß wie es geht.

      Das war der erste Teil, im zweiten Teil beschreibe ich noch Zubehör wo ich mir gleich dazu gekauft habe.
    • Schönes Teil ... Glückwunsch

      Der Grill könnte aber auch von Ikea sein, bei den ganzen Einzelteilen >>> fehlt was ???
      Bis auf meine Fehler...
      ... bin ich Perfekt
      Rolf der Neanderthaler


      ____________________________________________________________________________________________
      PÖSSL 2win plus (2019) | 163 PS | 3.500 kg | RFK | AHK | ALDEN Sat-Anlage | 4 m Markise | Fahrradträger
      ELDDIS Crusader Hurrican | Dorema Mistral All Season | Zürich 1
    • So wie Versprochen der zweite Teil mit meinem Zubehör.
      Das erst waren Spieße und Halterung dazu. Die Spieße habe ich aber mit einer Säge gekürzt, die Halter passen sehr gut und man kann sogar den Deckel aufsetzen.
      21-12-_2020_15-21-18.jpg21-12-_2020_15-27-06.jpg

      Alls Griff für den Deckel habe ich mir noch eine Leiste zugesägt da ich die Zange verwenden möchte.
      Ein Grillthermometer darf auch nicht fehlen. Der hebt mit der Halterung sehr gut.
      21-12-_2020_15-29-01.jpg21-12-_2020_15-30-36.jpg21-12-_2020_15-32-41.jpg

      Zusätzlich habe ich noch eine Tasche, Handschuhe und Thermometer dazugekauft.
      Jetzt bin ich zumindest wieder komplett.

      Es gibt auch ein Grillforum, da habe ich zum Teil meine Ideen abgeschaut.
      Dateien
    • Peugeotpik schrieb:

      ob die Anschaffung des Deckels lohnt
      Habe heute bei 1 Grad den ersten Grilltest gemacht. Natürlich mit CAP
      Hier meine Infos.
      Draußen aufgebaut, eine Gaskartuschen von Weber angeschlossen.
      Die war in einer Neopren Gaskartuschen Tasche wegen der kälte, ob das etwas bring weiß ich erst mal nicht.
      30-12-_2020_17-48-33.jpg
      Zünden war erst mal kein Problem.
      Deckel drauf und aufgeheizt. Nach etwa 3 Minuten habe ich den Deckel schräg gestellt und mit einem Infrarot Messgerät gemessen.
      Auf linken Seite 237 Grad und auf der rechten Seite 293 Grad, das ist auch die Seite wo das Gas einströmt.

      30-12-_2020_17-45-05.jpg30-12-_2020_17-45-32.jpg

      Fleisch aufgelegt und gegrillt.

      30-12-_2020_17-46-15.jpg

      Das Ergebnis war sehr gut für das erste mal.

      30-12-_2020_17-46-54.jpg

      Zum Schluss noch zum Test den Rippchenhalter aufgesetzt aber nicht getestet.
      Auch dieser passt sehr gut für den Grill und 2 Personen.

      30-12-_2020_17-47-34.jpg

      Jetzt ist er in der Spülmaschine, mal schauen wie er rauskommt.

      Gegrillt habe ich mit dem RADOLEO® Grill-Multi-Tool
      Das ist sehr stabil und klein zusammen zu klappen. Passt also gut zum Skotti



      Harry
    • Finde ich auch ganz gut, zumal ich kein Wintergas verwendet habe.

      Im Sommer auf dem Campingplatz verwende ich normal auch diese kleinen Kartuschen, ich möchte einfach meinen Grill dort aufstellen wo ich will und nicht nach meiner riesen Gasflasche schauen zu müssen.

      Und zu zweit hebt so eine 450 Gramm Flasche sehr lange.
    • Habe den Gasverbrauch gewogen bei meiner Grillaktion.

      2 Hüftsteck bei einer Aussentemperatur von 1 Grad mit dem Skotti und dem Deckel dazu gegrillt.
      Verwendet habe ich Weber Gas 445 Gramm Gas Inhalt.

      Mein Verbrauch lag bei 60 Gramm Gas. Grillzeit mit aufheizen etwa 20 Minuten.
      Das passt auch mit der Angabe auf der Webseite: 172–187 g/h

      Das langt dann mit einer Dose sicher 6 Mal ohne Probleme.

      Ich habe noch einen Grillstein dazu bestellt. :)
      OK ist jetzt nicht so groß aber beim Camping hat man ja Zeit.
      Bei dieser Firma Pizzastein 24 * 15 * 2cm aus Schamotte.
      Sollte gut passen.
    • Hier noch ein paar Info zu meinem RADOLEO Grill-Multi-Tool.
      Habe es bei ersten Test natürlich auch getestet.
      Hier noch ein paar Bilder.
      Die Multi Tool ist auf jeden Fall sehr stabil.

      Gewicht 530 Gramm, Sollte man im Rucksack berücksichtigen. Im Wohnwagen ist es mir egal.
      02-01-_2021_08-52-44.jpg02-01-_2021_08-53-37.jpg

      Die Dicke mit Messer, Normal werden die drei Teile getrennt genutzt.
      02-01-_2021_08-54-24.jpg
      Das Material ist sehr stabil. Beim zweiten Bild sieht man die Verbinder für die Zange.
      02-01-_2021_08-54-57.jpg02-01-_2021_08-56-37.jpg
      Hier die Verrieglung damit die Schaufel nicht einklappen kann.
      02-01-_2021_08-57-48.jpg
      Ausgeklappt
      02-01-_2021_08-57-15.jpg
      und das Messer dazu. Auch das Messer hat eine Sicherung gegen einklappen. Man kann das Messer aber nur im zerlegten zustand benutzen.
      02-01-_2021_08-58-16.jpg
      Ich bin mit diesem RADOLEO Grill-Multi-Tool für den Skotti und den Wohnwagen zufrieden. Bei meinem alten Grill hatte ich Edelstahlzange mit Teflon-Spitze oder so etwas. Da ist es schon mal passiert das bei einem dicken Fleisch die Zange sich verbogen hat. Das passiert bei dieser sicher nicht.
    • Habe heut mit einem Pack Rippchen meinen Rippchenhalter vermessen. :)
      Die Deckplatte vom CAP ist etwa 9,3 CM von der Grill Platte entfernt.
      02-01-_2021_14-50-49.jpg

      Vom tiefsten Ausschnitt des Rippchen Halters bis zur Deckplatte CAP sind es 7.8 CM

      02-01-_2021_14-47-02.jpg

      Abstand zwischen Deckplatte CAP und Rippchen Halter Oberkannte sind 2 CM

      02-01-_2021_14-46-03.jpg

      Der untere Punkt vom Rippchenhalter zur Grillplatte beträgt 1,5 CM
      Die wichtigste Angabe sind wohl die 8 CM zwischen Unterkannte Halter und Deckel,
      Ich habe eingeschweißte Rippchen geholt.
      Die sehen dann so aus.

      02-01-_2021_14-57-12.jpg

      Sollte also ganz gut klappen.

      Man kann sicher den Halter unten noch etwas kürzen maximal 1 CM, dann hat man noch 0,5 CM Material.
      Werde ich jetzt aber nicht machen

      Die Breite der Schlitze sind 3,3 CM.
    • Keiner von beiden.
      Du brauchst einen speziellen Regler.

      PROPANGAS-ADAPTER-SCHLAUCH

      Weiter unten stehen die Daten:
      KLF x AG Gas-Kart. 2,0 bar 2 kg/h 1200 mm (AG 7/16-28 UNEF) für Euronorm Schraubkartuschen
      GOK-Nr.: 62 040 02

      Wenn du nach der GO Nummer schaust gibt es die auch günstiger.
    • Hier noch zwei Bilder vom Rippchen grillen. :)
      Ich habe die Rippchen nur zu kurz abgeschnitten so das sie auf der einen Seite auf dem Grill lagen.

      05-01-_2021_20-37-08.jpg05-01-_2021_20-38-51.jpg

      Das waren fertige vom Lidl, noch 40 Minuten grillen und echt lecker.

      Aber das normale Gas war dann schon bei 0 Grad an der Grenze.
      Aber das liegt halt daran das ich kein Wintergas habe.
    • Neu

      HarryB66 schrieb:

      Keiner von beiden.
      Du brauchst einen speziellen Regler.

      PROPANGAS-ADAPTER-SCHLAUCH

      Weiter unten stehen die Daten:
      KLF x AG Gas-Kart. 2,0 bar 2 kg/h 1200 mm (AG 7/16-28 UNEF) für Euronorm Schraubkartuschen
      GOK-Nr.: 62 040 02

      Wenn du nach der GO Nummer schaust gibt es die auch günstiger.
      Danke...
      Damit kann ich etwas anfangen. 2 Bar...
      Hobby 540 UL, Volvo V70 und eine BMW F800GS
    • Benutzer online 1

      1 Besucher