Anzeige

Anzeige

Überwintern wo in Spanien

    • Überwintern wo in Spanien

      Hallöchen allerseits

      nachdem wir jahrelang gesagt haben "Überwintern in Spanien NIE!!!" sind wir aus gesundheitlichen Gründen nun so weit. :(

      Nun unsere Frage: wie weit südlich ist sinnvoll, ab wann nicht mehr südlicher?

      Es sollte nicht zu kalt werden und auch nicht allzu windig sein.

      Irgendwelche Tips?

      Gruss
      yogi
      Solange wir mit dem Wowa unterwegs sind, haben wir keine Zeit um alt zu werden

      ej-auf-tour.ch/
    • Hallo Yogi,
      wir sind zur Zeit in Spanien auf dem Bravoplaya Camping Resort (ehemals Torre La Sal 2).
      Wir überwintern seit 2009 hier.


      Gruß
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      Unser Gespann
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER


      [Blockierte Grafik: http://h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann%20Dethleffs%20Nomad%20650%20ER%20Snow%20.jpg]
    • Uns geht es ähnlich - ab diesen Oktober soll es losgehen.
      Ich hab seit einiger Zeit die Wettertabellen von Valencia, Cartagena und Almeria im Auge, das tut sich nicht viel - zwischen Bravoplaya Camping Resort und Camping Mar Azul, irgendwo da werden wir wohl landen.
      Grüsse, Joe :w
    • enmld schrieb:

      Hallo Yogi,
      wir sind zur Zeit in Spanien auf dem Bravoplaya Camping Resort (ehemals Torre La Sal 2).
      Wir überwintern seit 2009 hier.


      Gruß
      Helmut
      Hallo Helmut,
      was ich so beobachtet habe, war es aber teilweise in letzten Wochen auch nicht besonders warm.
      Ist 20,21 ein ausnahme Winter? Bin meist erst ab Mitte März dort.

      Grüße
      Roland
    • Rol1 schrieb:

      ......was ich so beobachtet habe, war es aber teilweise in letzten Wochen auch nicht besonders warm.
      Ist 20,21 ein ausnahme Winter? Bin meist erst ab Mitte März dort.

      Grüße
      Roland
      stimmt, ist in diesem Jahr tatsächlich anders. Wir sind zum Ersten Mal hier und etwas enttäuscht, hatten uns das etwas gleichmäßiger vorgestellt. War in den vergangenen Jahren wohl auch so, wie uns die Camper, die in den vergangenen Jahren hier waren, bestätigt haben. Kann also im kommenden Winter wieder normal sein.
      mfg konny (Klaus)
      der Markisen Auf - und Abbauer vom Dienst.
    • Wobei der Temperaturunterschied zum hiesigen Wetter seit Anfang November bis heute fast immer bei >12 °C liegt, vor allem aber hat man an der Mittelmeerküste zwischen Valencia und Almeria nicht dieses ewige graue nasskalte Wetter wie hier, was einem aufs Gemüt und auf die Gesundheit schlägt.
      Grüsse, Joe :w
    • Hallo, dieser Winter ist schon etwas anders als die Vergangenen. Es gab in diesem Jahr bisher mehr Wind der aber nicht so stark war wie sonst. Insgesamt war es aber wärmer als sonst. In den vergangenen 14 Tagen hatten wir Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad. Für Morgen sind wieder 21 Grad verhergesagt.

      Gruß
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      Unser Gespann
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER


      [Blockierte Grafik: http://h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann%20Dethleffs%20Nomad%20650%20ER%20Snow%20.jpg]
    • Aus meiner Sicht ist es wettertechnisch im Raum Cartagena am mildesten. Nicht immer, aber über die Jahre betrachtet. Auch besser als weiter unten wie Malaga etc. (mehr Regentage)
      Auf dem T. la Sal 2 waren wir schon im März.
      Ist aber über 15 Jahre her. Uns war er zu eng. Beim Tandemachser war die Deichsel durch die Hecke beim Nachbar und das Heck gut 1 m in der Straße.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Vielen Dank mal für die diversen Hinweise.

      Ich habe mir mal die Wetterstatistik der verschiedenen Regionen von Barcelona bis nach Malaga angesehen, und da scheint die Region um Alicante am besten zu sein. Ich werde nun mal alle CP's so von Denia bis Almeria unter die Lupe nehmen.

      Gruss
      yogi
      Solange wir mit dem Wowa unterwegs sind, haben wir keine Zeit um alt zu werden

      ej-auf-tour.ch/
    • enmld schrieb:

      Hallo, dieser Winter ist schon etwas anders als die Vergangenen. Es gab in diesem Jahr bisher mehr Wind der aber nicht so stark war wie sonst. Insgesamt war es aber wärmer als sonst. In den vergangenen 14 Tagen hatten wir Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad. Für Morgen sind wieder 21 Grad verhergesagt.

      Gruß
      Helmut
      hm, normalerweise noch mehr Wind? Uns reicht es langsam. Alle paar Tage starken Wind und Böen bis 80 km/h. Wir sind in der Gegend von Almeria. Müssen wir uns dieses Jahr wohl eine andere Ecke aussuchen. :w
      mfg konny (Klaus)
      der Markisen Auf - und Abbauer vom Dienst.
    • konny28 schrieb:

      enmld schrieb:

      Hallo, dieser Winter ist schon etwas anders als die Vergangenen. Es gab in diesem Jahr bisher mehr Wind der aber nicht so stark war wie sonst. Insgesamt war es aber wärmer als sonst. In den vergangenen 14 Tagen hatten wir Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad. Für Morgen sind wieder 21 Grad verhergesagt.

      Gruß
      Helmut
      hm, normalerweise noch mehr Wind? Uns reicht es langsam. Alle paar Tage starken Wind und Böen bis 80 km/h. Wir sind in der Gegend von Almeria. ...
      Auf welchem Platz seid ihr dort? Wir haben uns noch nicht festgelegt und wollen Ende Oktober weiter nördlich starten und uns dann langsam Richtung Süden vorarbeiten.
      Grüsse, Joe :w
    • x-file schrieb:

      Aus meiner Sicht ist es wettertechnisch im Raum Cartagena am mildesten. Nicht immer, aber über die Jahre betrachtet. Auch besser als weiter unten wie Malaga etc. (mehr Regentage)
      Auf dem T. la Sal 2 waren wir schon im März.
      Ist aber über 15 Jahre her. Uns war er zu eng. Beim Tandemachser war die Deichsel durch die Hecke beim Nachbar und das Heck gut 1 m in der Straße.
      Wir sind da einer Meinung. Die Gegend um Cartagena ist nicht zu weit unten und das Wetter nicht schlechter. Wind ist in Spanien um die Jahreszeit kein schlechtes Wetter :D ......

      Beispiel
      playamazarron.com/
    • Rol1 schrieb:

      ist momentan viel los auf dem ,,Bravoplaya Camping Resort" und ist das Schwimmbad auch geöffnet ?
      Dachte eigentlich die haben gar nicht auf, wegen dem Corona.
      Der Platz ist im Moment nur ungefähr 25% belegt. Schwimmbad und Restaurant sind offen.

      konny28 schrieb:



      hm, normalerweise noch mehr Wind? Uns reicht es langsam. Alle paar Tage starken Wind und Böen bis 80 km/h. Wir sind in der Gegend von Almeria. Müssen wir uns dieses Jahr wohl eine andere Ecke aussuchen.
      So stark ist auf Bravoplaya der Wind nicht. Hier Stärke liegt hier höchsten bei der Hälfte.


      Gruß
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      Unser Gespann
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER


      [Blockierte Grafik: http://h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann%20Dethleffs%20Nomad%20650%20ER%20Snow%20.jpg]
    • Wir waren letztes Frühjahr Ende Februar Ri Alcossebre gestartet und haben dort einige schöne Tage nach dem wahnsinns Sturm mit schweren Verwüstungen dort verlebt, bis Corona uns leider wieder nach Hause trieb,
      Wind hatten wir schon reichlich unterwegs und auch vor Ort, aber auch viel Sonne und angenehme Temperaturen.
      Camping Playa Tropicana, campingplayatropicana.com/
      Uns hat der Platz super gefallen!
      Wir werden es noch einmal in den nächsten Jahren versuchen, wenn ich die letzte Rückfahrt verdaut habe....siehe Reisebericht
    • JoeH schrieb:

      Auf welchem Platz seid ihr dort? W
      Mar Azul.
      Die Plätze sind recht klein für unsere Tandems. Belegung aktuell ca. 80-90%. Meistens WoMo. Umgebung ist wenig attraktiv. Wir wollen auch wieder zum Herbst nach Spanien, aber auf einen anderen Platz.
      Man sieht sich. :w
      mfg konny (Klaus)
      der Markisen Auf - und Abbauer vom Dienst.
    • So, mal die diversen Campingführer durchgeblättert. Dabei ist dann die folgende Liste der möglichen Camps zustande gekommen (sortiert von Norden nach Süden):

      • Bravoplaya Camping Resort
      • Camping Devesa
      • Kiko Park
      • Camping Armanello
      • Camping El Torres
      • La Marina Camping & Resort
      • Alannia Guardamar
      • Camping Playa de Mazarrón
      • Camping Mar Azul
      Wer die Wahl hat, hat die Qual! Gibt es da für den einen oder anderen Platz ein Killerargument oder "der muss es sein!!" Argument?

      Gruss
      yogi
      Solange wir mit dem Wowa unterwegs sind, haben wir keine Zeit um alt zu werden

      ej-auf-tour.ch/
    • yogi44 schrieb:

      Bravoplaya Camping Resort
      In direkter Nachbarschaft vom Bravoplaya Camping Resort gibt es:
      Torre La Sal 1
      Torre La Sal Maria

      In ~ 200m Entfernung gibt es noch.
      Camping Riberamar
      Camping Didota

      Gruß
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      Unser Gespann
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER


      [Blockierte Grafik: http://h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann%20Dethleffs%20Nomad%20650%20ER%20Snow%20.jpg]
    • Tach Helmut

      danke für die Hinweise zu weiteren CP's.

      Wir haben diverse Portale und Campinführer durchforstet, so PINCAMP, CAMPING.INFO, haben auch Tante Gugel befragt. In einer ersten Runde kamen rund 45 Plätze auf die Liste. So auch die von dir genannten. Alle Plätze haben wir gemäss unserem Kriterienkatalog beurteilt und da sind dann die oben genannten übrig geblieben. Auf die Kriterien möchte ich hier nicht eingehen, da hat jeder so seine eigenen.

      Einige Camps haben wir schon angefragt, die Reservationsaison startet aber erst Mitte März. Dann werden wir sehen.

      Gruss
      yogi
      Solange wir mit dem Wowa unterwegs sind, haben wir keine Zeit um alt zu werden

      ej-auf-tour.ch/