Anzeige

Anzeige

DÄNEMARK 2021

    • Ja. An sich gut. Und laut deren Aussagen soll der Platz auch so erhalten bleiben. Bis auf die Sanis. Aber da ist auch was angebracht.
      Leider steigen dann die Preise wieder sehr hoch... Und schon zahlt man nicht 10% an sondern 100%. Und bei denn jetzigen Aussichten werde ich nicht auf gut Glück mein urlaubsgeld dahin schicken und hoffen. Schade
      Turbo läuft, Turbo säuft
    • Die sanierten Sanis werden super werden, davon bin ich überzeugt. Die Preise, klar, die gehen nach und nach hoch.

      Aber das ist mir lieber als z.B. auf Rømø, wo Regenbogen Lakolk übernommen hat. Steigende Preise, aber das wars.

      Übrigens hier ein Bericht aus DK, wenn alle über 50 geimpft sein werden, das war im Vorfeld schon immer Thema.

      nordschleswiger.dk/de/nordschl…zu-gespraechen-zur-grenze

      und hier
      nordschleswiger.dk/de/daenemar…nen-spektakulaeren-fehler

      und hier noch etwas niedliches...evtl auf "live" drücken....

      tvsyd.dk/storkereden




      Gruß
      Michael
    • mft schrieb:

      Na, das ist ja interessant, wo Hvidbjerg nach und nach aufkauft.
      Moin Michael,

      haben die noch weitere übernommen, außer diesen hier genannten???
      Mich persönlich würde es freuen, wenn man deren Standard auch auf weiteren Plätzen in DK finden würde :)
      Wir mögen Hvidbjerg und das komplette Angebot :thumbup:
      Haben vor 3 Jahren mal den Jambo als Alternative ausprobiert, der uns allerdings nicht so gut gefallen hat, trotz 5*
      Home (jambo.dk)

      Viele Grüße :w
      Gunnar
    • "
      Tørnæs hatte konkret gefragt, ob die Buchung eines Ferienhauses oder auf einem Campingplatz als triftiger Grund für die Einreise zählen soll. Voraussetzung soll nach ihren Vorstellungen sein, dass man an der Grenze entweder einen negativen Corona-Test, eine Impfung oder eine überstandene Infektion nachweisen kann. Dann solle auch die jetzt geltende Forderung einer Quarantäne wegfallen."

      Damit könnte ich leben. Solange die Einreise nicht an einen Impfpass gebunden ist, wäre alles super
    • @mft
      Danke, sehr interessant :)
      wir waren in den letzten 10 Jahren 6 mal in Hvidbjerg.
      Mein Profilbild ist übrigens damals auch dort entstanden ;)
      Ich meine, dass es 2013 war. Auf jeden Fall waren wir die ersten, die den Bereich vorne rechts nach der Modernisierung beziehen durften :)
      Ein weiterer großer Vorteil ist, wenn man dort regelmäßig seinen Urlaub verbracht hat, dass man sich über die günstigen Platzpreise freut, wenn man zwischendurch andere Länder bereist :lol:
      Bin gespannt, welche Plätze die sich noch so einverleiben und aufhübschen :thumbup:
    • Hoffnung, Martin!

      Aber das mit dem kostenlosen Testen gab es in DK schon vor fast einem Jahr.

      Deutscheland ist dagegen ein Entwicklungsland mit scheinbar blinden Kommamdøren.

      Es liegt wohl tatsächlich an den Länderhoheiten.

      Warum gibt es keine Bundesbehörde, die überregional eindämmen kann auch ohne Zustimmung der Landesfürsten.

      Bei anderen Seuchen zB Sprossen (EHEC) wurden bei uns Gebiete einfach abgeriegelt. Warum geht es mit Covid nicht genauso?

      Das verstehe ich nicht.
    • g-star82 schrieb:

      @mft
      Danke, sehr interessant :)
      wir waren in den letzten 10 Jahren 6 mal in Hvidbjerg.
      Mein Profilbild ist übrigens damals auch dort entstanden ;)
      Ich meine, dass es 2013 war. Auf jeden Fall waren wir die ersten, die den Bereich vorne rechts nach der Modernisierung beziehen durften :)
      Ein weiterer großer Vorteil ist, wenn man dort regelmäßig seinen Urlaub verbracht hat, dass man sich über die günstigen Platzpreise freut, wenn man zwischendurch andere Länder bereist :lol:
      Bin gespannt, welche Plätze die sich noch so einverleiben und aufhübschen :thumbup:
      Ja, auf diesem Bereich standen wir öfters vor der Modernisierung, es soff trotz Drainage gerne ab.

      Modernisiert wurde es ja durch den Bau der Wellnessanlage. In Verbindung mit Erdschlangen für Wärmepumpen.


      Gruß
      Michael
    • Nein, daran bin ich ebenfalls uninteressiert, einen solchen Thread aufzumachen.

      Sprechen wir nicht mehr darüber.

      Gucken wir bitte jeden Tag in eine hoffentlich bessere Zukunft und vergessen es in einem Jahr wieder.

      Ich bin recht zuversichtlich, dass wir die Krise bewältigen. Ich war schon mehrmals im Impfzentrum mit Eltern und Schwiegereltern. Nun mit der Zweitimpfung habe ich heute gesehen, dass alle Impfstraßen in Betrieb sind, die Menschen stehen Schlange.

      Ja, das stimmt mich zuversichtlich, auch bald geimpft zu werden, spätestens in einigen Wochen oder Monaten.

      Meine 85j Mutter sagt, der Krieg war sehr viel schlimmer mit der Flucht aus Ostpreußen.







      Scheiß was auf den Osterurlaub. Aber Ostern gibt es ja trotzdem.

      Gruß
      Michael
    • Das ist eine wundervolle Gegend um Ulf- borg (das dänische Wolf s Burg) Wir sind da oft durchgefahren.

      Das einzige, was da sein könnte, ist, dass der CP nicht direkt am Strand liegt und ein 10-15 min Gang nötig wird.

      Oder mit Gerödel mit dem KFZ.

      Aber es ist in Hvide Sande (kirchenhohe Düne) und Blåvand auch nicht anders.





      Gruß
      Michael
    • Nö, schlecht deswegen auf keinen Fall.

      IdR sind dänische Plätze i.O. , die Reinigungsintervalle werden tatsächlich durchgeführt und die Parzellen sind im Ggs zu dt CP groß bis riesengroß.

      Zögere nicht, sondern mach!

      Es ist doch keine Heirat, nur eine Verlobung. Wenn der dann doch nicht so passt, kneift man hinten alles zusammen und schaut sich vor Ort anderweitig um. Für das næste Mal.

      So ist es meine Erfahrung in den letzten 40 Jahren.

      Gruß
      Michael
    • Martin_123 schrieb:

      der Platz hat einen direkten Zugang zum Fjord. Das macht es interessant. So wie es aussieht sind es vielleicht 500m bis zum Meer.
      Der Platz sieht eher einfacher aus, muss aber deshalb nicht schlecht sein
      Hej, Martin,

      wir kennen Thorsminde schon lange. Auf dem Campingplatz haben wir noch nicht gestanden, kennen ihn aber. Da wir keine Wassersportler sind, fahren wir immer zum Nissum-Fjord-CP, dort gibt es größere Plätze. Aber wie schon auf der Homepage des Thorsminde-Platzes zu sehen, ist die Lage fürs Kitesurfen auf dem Fjord toll. Zur Nordsee braucht man nur kurz über die Dünen. Ansonsten fanden wir den Platz immer in Ordnung; es gibt auch einen kleinen Indoor-Swimmingpool.

      Im Ort selbst gibt es einen kleinen Köbmand, einen größeren Supermarkt findet man in Ulfborg. Das Strandungsmuseum ist interessant; allerdings weiß ich nicht, ob es zzt. geöffnet ist. Ebenfalls gibt es einen kleinen Fischladen (geöffnet?).

      Wir fahren in "normalen" Zeiten oft dorthin zum Angeln; im Meer auf Hering bzw. Makrele, im Fjord auf Scholle.

      Wenn es erlaubt ist, dorthin zu fahren - nur zu!

      Hilsen
      Uschi
    • Neu

      Also wir waren auch schon mehrfach gerne in Blavand, aber ich finde in der aktuellen Situation sowohl die 100% Anzahlung als auch die 15% Rabatt wegen geschlossener Einrichtungen echt dreist. Kinder zahlen aktuell "nur" 8,50€ pro Nacht. Wofür?