Anzeige

Anzeige

Welcher Fernseher passt in den Bürstner Premio Plus 510 TK?

    • Welcher Fernseher passt in den Bürstner Premio Plus 510 TK?

      Hallo zusammen,

      wir haben einen Bürstner Premio Plus 510 TK mit dem von Bürstner als Zusatzzubehör angebotenen TV-Halter. Jetzt ist uns aufgefallen, dass der Abstand zwischen dem TV-Halter und dem Hubbett viel schmaler ist, als die Fernsehgeräte, die bei den bekannten Anbietern angeboten werden. Hat jemand einen Tipp, welcher Fernseher da dran passt und man dennoch das Hubbett ohne Einschränkung bedienen kann? Vielleicht gibt es ja auch eine andere Möglichkeit den Fernseher sinnvoll anzubringen!
    • Neu

      Hallo,

      wir haben vor 2 Wochen einen 510 TK Averso Plus abgeholt und fragen uns das auch. Ich hänge mich damit mal an.

      Kannst Du denn die maximale Breite von 21,5 Zoll bei Euch bestätigen?

      VG

      Andreas
    • Neu

      Hallo.

      Wir haben auch einen aktuellen 510 TK. Es geht deutlich mehr als 22 Zoll. Aber ja, meistens ist die Tiefe das Problem.
      Falls auch ein Monitor genügt, dann kann ich von uns berichten (, nutzen gute BT Boxen und Laptop mit Netflix Offline):
      Wir haben einen 28 Zoll FullHD montiert (Hannspree HC281HPB), welcher sich oben und unten vom Hochbett zugleich sinnvoll nutzen lässt. Besonderer Vorteil bei dem Modell ist, dass er mit 12V(bis 13,6V) klappt, da er bei 230V grundsätzlich mit einem externen Netzteil zu betreiben wäre. So kann man autark ohne Umwege den Monitor genießen.
      Zugegebener Maßen habe ich die Rückwand etwas nachbehandelt, damit er bei der VESA-Halterung möglichst flach bleibt. So kann die Schutzhülle aus der Verpackung auf dem Monitor montiert werden und ist damit nahezu formschlüssig am Hubbett.

      Bei Bedarf kann ich davon Fotos machen.

      Gruß
    • Neu

      Bei unserm Knaus waren max 22 als Diagonale angegeben.

      Aber ich habe den Halter etwas umgerüstet. Auch 24 Zoll passen nun. Nur etwas höher gesetzt.

      Viele Firmen bieten die genauen Umrissdaten an. 22 Zoll können mit Rand genauso groß sein wie 24 Zoll ohne Rand. Einfach eine Pappe nachbaien und probieren.

      Ich habe damals einen LG TV für Krankenhäuser gekauft, also eigentlich nur für B2B Kunden. Technisch auf dem zukünftigen Stand und mit allem drum und dran. Der B2B Anbieter verkaufte auch an Privatkunden.

      Der hatte schon DVBT-2, als es bei uns das noch gar nicht gab. Nur ein Tipp.

      Gruß
      Michael
    • Neu

      Hallo.


      Ich habe ein paar Bilder gemacht, in der Hoffnung, dass alles ausreichend eingefangen wird.

      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/q5rjQT4/Exif-JPEG-420.jpg]">
      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/6rdGQQC/Exif-JPEG-420.jpg]">
      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/199tqyw/Exif-JPEG-420.jpg]">

      Die Transportverpackung auf der Front schützt TV und Hubbett, da sie nahezu formschlüssig anliegt (ohne zu kratzen oder zu eng zu sein).
      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/T1pRhyN/Exif-JPEG-420.jpg]">
      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/60STmpw/Exif-JPEG-420.jpg]">
      Die Anschlüsse des TV sind nach unten zeigend, die Tasten auf der Rückseite rechts (zum Gang).

      Die Nachbehandung der Rückwand beinhaltete ein Abtrennen von einem Teil der Rückwand, da die VESA-Halterung vom WoWo etwas zu hoch und tief aufbaute.
      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/sF5Gs9Q/TV-R-ckseite-original.jpg]">
      [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/wW7wtsM/Exif-JPEG-420.jpg]">

      Der Stromverbrauch soll bei 38W liegen (mit 230V Netzteil). Bei direktem 12V-Anschluss gehe ich von etwas weniger aus, da die Spannungswandlerverluste wegfallen.



      Die Tastenbedienung des Menüs ist etwas dürtig, aber einmal grundeingestellt sollte es reichen.

      Beste Grüße