Anzeige

Anzeige

Fußgänger -Navi

    • Fußgänger -Navi

      Hallo Jungs und Mädels,
      vielleicht kann jemand raten.
      Die Wander-Geschäfte, um vor OrtBeratung zu bekommen, sind zu.
      Im Internet habe ich nichtsgefunden.

      Ich habe eine Frage zum Navi-Kauf.

      Für WoWa, Krad und Auto habe ich jeein TomTom oder Garmin.
      Nun geht es ums Wandern.
      Ich suche ein Fußgänger-Navi,welches ich auch in der Stadt nutzen kann.

      Die Wander- oder Fahrrad-Naviskönnen gut im Gelände und hier im Harz.
      Da ich Rentner und vielunterwegs bin,
      möchte ich auch, wenn ich mitGespann unterwegs bin, die Städte besuchen.
      Dazu brauche ich in der Stadt einNavi.
      Ich hatte bisher ein Fußgänger-Navivon Falk, was schon 10 Jahre alt und nun leicht defekt ist.
      Bei diesem konnte ich die Straßeneingeben und mein Ziel gut finden.
      Falk ist insolvent und weg.

      Nun suche ich ein neuesFußgänger-Navi.
      Es sind wohl 90 % derNavis hauptsächlich für Radfahrer und Feld und Wald.
      Nun habe ich schon das Garmin inder Stadt benutzt.
      Da TomTom oder Garmin ja eigendlichKfz-Navis sind,
      ist nach 30 Minuten der Strom alleund die Kisten aus.

      Ich brauche also ein einfachesNavi, wo ich die gesuchte Straße eingeben kann und dort dann zu Fuß hin finde.
      Wenn man ein bestimmtes Geschäftbesuchen möchte oder einen Doc.
      Ich habe nun schon viel gegoogeltund bei Amazon oder YouTube geschaut.
      Es gibt viele, handliche Navis, dieEtrex Serie würde mir reichen.
      Aber in der Beschreibung steht zwarwas von Wegepunkten und Wanderrouten,
      es lassen sich keine Straßennameneingeben.

      Vielleicht hat jemand von EuchErfahrung oder ein Fußgängernavi, das man im Stadtbereich benutzen kann.

      Viele Grüße vom Nordrand des Harzes

      Olaf
    • Ein einfaches Smartphone mit Google Maps kannst du wunderbar zur Navigation zu Fuß in der Stadt nutzen. Einfach das Ziel in der Navigation eingeben und auswählen, ob du mit dem PKW, den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß an dein Ziel gelangen willst. Um Gelände selbst sind sicherlich andere Modelle wieder besser geeignet.
    • Ich benutze immer OsmAnd+ da kann ich Straßennamen eingeben, da kann man sich per Sprachanweisung hin navigieren lassen, oder man schaut nur auf den Verlauf des Pfeils.
      Die Karten sollte man runterladen, damit man nicht aufs Internet angewiesen ist.
      Ich nutze die App bei jeder Wanderung und bei jeder Fahrradtour.

      Ich habe allerdings auch immer eine Powerbank dabei, da das Handy bei Dauerbelastung, durch das hell gestellte Display, gut Strom verbraucht.

      Ich finde die Menüführung am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber in der Nutzung ist es dann super!

      OsmAnd+ — Offline Maps, Travel & Navigation - Apps on Google Play
    • Campdog schrieb:

      Ich benutze immer OsmAnd+ da kann ich Straßennamen eingeben, da kann man sich per Sprachanweisung hin navigieren lassen, oder man schaut nur auf den Verlauf des Pfeils.
      Die Karten sollte man runterladen, damit man nicht aufs Internet angewiesen ist.
      Ich nutze die App bei jeder Wanderung und bei jeder Fahrradtour.

      Ich habe allerdings auch immer eine Powerbank dabei, da das Handy bei Dauerbelastung, durch das hell gestellte Display, gut Strom verbraucht.

      Ich finde die Menüführung am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber in der Nutzung ist es dann super!

      OsmAnd+ — Offline Maps, Travel & Navigation - Apps on Google Play
      Moin,
      danke für die perfekte Antwort :ok
      Genauso hätte ich auch geantwortet :prost:

      Die Karten sind sehr detailreich und eigene POIs können hinzugefügt werden

      Gruß Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Hast Post von mir bekommen

      Gruss Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • balacho schrieb:

      ich benutze seit ein paar Jahren "maps.me" auf meinem Smartphone
      Ist ja ähnlich wie OsmAnd.
      Hatte ich auch einmal getestet,war aber nicht so mein Ding

      Gruß Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Viele Dank fürs Feedback ... :ok

      Camper-Toby schrieb:

      Hast Post von mir bekommen

      Campdog schrieb:

      OsmAnd+ ist kostenpflichtig, bietet dafür aber auch weltweites und besseres Kartenmaterial.
      Ich würde immer zu der "plus" Variante raten.
      ... so, Sonntag gleich die kostenfreie Version runtergeladen und erstmal bis heute getestet. Fazit - ich komme damit nicht klar ... :wacko:

      Nochmals vielen Dank.
      :0-0:
      mfg Jens
      :prost:
      CCXIX

      "Wer jetzt noch daran zweifelt, den schmeiß' ich raus ..."
    • Magic earth arbeitet auch auf OSM-Karten und bietet Kfz- und Fußgänger-Navigation.

      sehr einfach zu bedienen, funktioniert sehr gut.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen. ;(

      Meinungsfreiheit ist der Baustein unserer Demokratie :ok

      Gesellschaft im Wandel? Was ist Dir wichtig im Leben? :ok

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt. :rolleyes:
    • Olaf54 schrieb:

      Vielleicht hat jemand von EuchErfahrung oder ein Fußgängernavi, das man im Stadtbereich benutzen kann.

      Viele Grüße vom Nordrand des Harzes

      Olaf
      Hallo olaf,
      das was du suchst, sollte eigentlich jede navi-app auf dem smartphone können. wenn ich keine ansprüche hab, nehm ich für deine zwecke mal eben google für umsonst, oder tomtomgo bzw. sygic, weil ich die beide auf dem smartphone hab..

      wenn du ein bisschen mehr machen willst als fussgänger/radfahrer kann ich dir nur die app komoot empfehlen. die nehme ich für größere wanderungen und hab damit auch schon fahrradtourgen geplant.. entweder selbst geplant und eingegeben oder eine fertige route importiert... kostet kleines geld.. aber super, wenn man es braucht...
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • Wanderschuhe schrieb:

      ... so, Sonntag gleich die kostenfreie Version runtergeladen und erstmal bis heute getestet.
      Fazit - ich komme damit nicht klar ... :wacko:
      Nochmals vielen Dank.
      :0-0:
      Moin,
      Wo geht's nicht weiter?
      • App installieren
      • Karten ( Stadt oder Region oder Land) in der App runterladen
      • Navigieren
      Jede Menge Lesestoff
      smartphone-tipp.de/apps/anleitung-osmand/

      Noch jede Menge Detaileinstellungen ausprobieren....

      Mit den regelmäßigen Updates der Seite kann man auf dem Laufenden bleiben.
      Dann App installieren, Daten bleiben erhalten

      Gruss Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Camper-Toby schrieb:

      Karten ( Stadt oder Region oder Land) in der App runterladen
      Genau daran. Das ist mir zu viel "geöle". Ich würde eine Karte bevorzugen und dann los. Dann hatte ich Probleme mit der Start-/Zieleingabe.

      Das ist natürlich nur mein Problem bzw. aus meiner Sicht geschildert. Es funktioniert ja, merke ich ja an deiner Herangehensweise.
      :0-0:
      mfg Jens
      :prost:
      CCXIX

      "Wer jetzt noch daran zweifelt, den schmeiß' ich raus ..."
    • Wanderschuhe schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      Karten ( Stadt oder Region oder Land) in der App runterladen
      Genau daran. Das ist mir zu viel "geöle". Ich würde eine Karte bevorzugen und dann los. Dann hatte ich Probleme mit der Start-/Zieleingabe.
      Das ist natürlich nur mein Problem bzw. aus meiner Sicht geschildert. Es funktioniert ja, merke ich ja an deiner Herangehensweise.
      :0-0:
      Das es auch Teilbereiche von Karten gibt ist doch gut.....
      Bsp.:
      Busreise nach Rom - warum kompl. Italien runterladen?

      Also nur die Länder oder Landesteile downloaden, die man brauch.

      Wenn Karten vorhanden, mit dem Routing Pfeil unten, den es auch bei Google maps gibt, die Routen Optionen eingeben.

      Natürlich müssen /können auch sehr viele Einstellungen, Ansichten und Fahr - oder Fußgänger Profile eingeben.

      Man muss sich damit einmal in Ruhe auseinander setzen

      Gruss Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • So ging es mir am Anfang auch.
      Ich hatte zunächst die kostenlose Version, bin dann schnell zur bezahl Version umgestiegen und habe mich ein paar Tage damit auseinander gesetzt.
      Ich nutze die App nicht mit all ihren Möglichkeiten, aber die Dinge, die mir wichtig sind funktionieren super.
      Ich bin selten so entspannt gewandert, oder Fahrrad gefahren, wie mit OsmAnd.
      Ich nutze aber auch Outdooractive und Komoot, die allerdings nur, um Touren zu suchen, um sie mir dann bei OsmAnd anzeigen zu lassen.
      Mir gefällt da die Darstellung einfach am besten.
    • Campdog schrieb:

      Mir gefällt da die Darstellung einfach am besten.
      Ich finde die detailreichen Karten sehr gut.
      Da wird fast jeder Baum oder Bank angezeigt.......wenn man es möchgte

      Gruß Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Guten Morgen Jungs,
      danke für die/Eure Tipps.

      Ich war ein paar Tage auf meinem Campingplatz im Harz.
      Zum Glück ein fester Stellplatz, da kann man, auch bei Corona, mal länger raus und weg vom Stadtrummel.

      Ich hab zzt. kein Smartphone und kein Notebook.
      Deshalb melde ich mich nun erst.

      Ich wandere da jeden Tag, mit Hund, ca. 5 km bis 8 km - nun auch in unbekanntem Terrain.
      Dazu nehme ich noch das alte Valk, welches noch zur Not, geht.
      Bis zur Pensionierung 2015, hatte ich ein Smartphone mit Navi-App.
      Nun nur noch zzt. mein Nokia 6300 mit Prepaid.

      Ich suche auch ein Wander-Navi, was klein und handlich ist.
      Beim Wandern würde mich das 7" Zoll Handy wohl etwas stören, ist zu groß und unhandlich.
      Als Hilfe in der Stadt ist es aber vertretbar.

      Da ich nicht so auf die „Mark“ gucken muß und auch gelernt habe, dass billig nicht so gut ist, werde ich ein gutes, von Euch empfohlenes Gerät kaufen.
      Dazu lese ich auch noch Beiträge unter YouTube.
      Beratung im Fachgeschäft ist ja zzt. nicht möglich.

      Wegen der aktuellen Digitalisierung habe ich mir nun endlich, nach 11 Jahren, von meinem Anbieter ein Smartphone Sony Xperia 4 schicken lassen.
      Muß ich noch auspacken und einrichten.
      In meinem Alter nicht leicht.
      Wenn es gerichtet ist, werde ich versuchen, für die Stadt eine Navi-App herunter zu laden.

      Viele Grüße vom Rande des Harzes

      Olaf
    • drhoim schrieb:

      ??? GOOGLE MAPS ???
      Moin.
      im OFFLINE-Modus zu viel Speicherbedarf

      Gruß Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Benutzer online 1

      1 Besucher