Anzeige

Anzeige

Mobile Klimaanlage, nutzbar für den Wohnwagen und das Büro

    • Mobile Klimaanlage, nutzbar für den Wohnwagen und das Büro

      Neu

      Ich möchte nicht eine Klimaanlage nur für den Wohnwagen kaufen, sondern diese auch zu Hause im Büro nutzen, wenn wir nicht unterwegs sind.
      Hat jemand Erfahrung diesbezüglich, positive wie auch negative, und eventuell eine Kaufempfehlung?
    • Neu

      Das Problem bei solchen Monoblock-Anlagen ist, dass sie die warme Luft von außen ansaugen weil die Luft, welche durch den Kondensator erhitzt wird, wieder rausgepustet wird aus dem Raum. Der Wirkungsgrad ist daher nicht so dolle.

      Ich habe solch ein altes Gerät von Siemens in meinem Büro stehen.
      Das hilft, wenn es im Haus extrem warm ist und man ein bisschen im Luftstrom sitzt. Ansonsten bringt es nicht viel.
    • Neu

      Hallo, ich benutze seit vorigen Jahr die Comfee in meinen Gartenhaus. Da funktioniert sie sehr gut. Es wird eben ein Luftauslass nach außen benötigt. Hier habe ich in eine Sperrholzplatte den Lufteinlass eingepasst. Diese stelle ich in ein Fenster. Das ist effektiver als die mitgelieferte Stoffhülle zum einkleben.
      Beim WW könnte man es genauso machen oder über eine Entlüftung über den Boden. Nun werden wieder die Skeptiker kommen, kein Loch in den Boden. Aber wenn man sich eine Sitzkastenklima (Truma) einbauen lässt wird auch ein großes Loch in den Boden gesägt. Ich bin noch am Überlegen, es wir ja wieder Stauraum für den Transport benötigt.
      M.f.G.
    • Neu

      Ganz klare Empfehlung ist für mich die EUROM AC 2401
      Hatte ich vergangenes Jahr im Schlafzimmer, Rollade runter unten nur ein kleiner Schlitz und keine Probleme mit Lautstärke und Kondenswasser

      In der Vergangenheit hatten wir mal so einen Monoblock, das war eine Katastrophe, da nur 1,5 Liter in den Kondenswasserbehälter passten, dann stellte sich das Teil ab.
      Laut war sie auch und die Probleme mit dem Luftauslass, gebracht hat das Teil nicht wirklich was.
      Let the good times roll
    • Neu

      Ich würde mich über einen Nachbarn, der so ein Gerät nutzt, ärgern, wenn ich nachts das Laufgeräusch oder Luftrauschen hören würde. Da würde ich Dich darauf ansprechen. Ist das Ding nachts aus, stört's mich nicht und ich sage nichts.

      62 db Laufgeräusch (laut Homepage) ist lauter als in DA erlaubt als Nachtschallpegel draußen, der liegt bei 55 db. Bitte auch darüber nachdenken.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen. ;(

      Meinungsfreiheit ist der Baustein unserer Demokratie :ok

      Gesellschaft im Wandel? Was ist Dir wichtig im Leben? :ok

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt. :rolleyes:
    • Neu

      Smara-Van schrieb:

      Es gibt auch Monoblocks die man vor den WoWa stellt und dann die Kalte Luft hineindrückt. (Überdruck)
      Hast du genauere Angaben zu solchen Geräten?

      Alfista schrieb:

      Ich würde mich über einen Nachbarn, der so ein Gerät nutzt, ärgern, wenn ich nachts das Laufgeräusch oder Luftrauschen hören würde. Da würde ich Dich darauf ansprechen. Ist das Ding nachts aus, stört's mich nicht und ich sage nichts.

      62 db Laufgeräusch (laut Homepage) ist lauter als in DA erlaubt als Nachtschallpegel draußen, der liegt bei 55 db. Bitte auch darüber nachdenken.
      Da stimme ich voll zu. Ich würde solche Geräte auch nicht Nachts laufen lassen - würde mich selber stören. Lediglich am Abend, um die Tageshitze zu vertreiben und den WW runter zu kühlen. Das muss reichen.
    • Neu

      just2enjoy schrieb:

      Da stimme ich voll zu. Ich würde solche Geräte auch nicht Nachts laufen lassen - würde mich selber stören. Lediglich am Abend, um die Tageshitze zu vertreiben und den WW runter zu kühlen. Das muss reichen.
      :ok
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen. ;(

      Meinungsfreiheit ist der Baustein unserer Demokratie :ok

      Gesellschaft im Wandel? Was ist Dir wichtig im Leben? :ok

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt. :rolleyes:
    • Neu

      just2enjoy schrieb:

      Smara-Van schrieb:

      Es gibt auch Monoblocks die man vor den WoWa stellt und dann die Kalte Luft hineindrückt. (Überdruck)
      Hast du genauere Angaben zu solchen Geräten?

      Alfista schrieb:

      Ich würde mich über einen Nachbarn, der so ein Gerät nutzt, ärgern, wenn ich nachts das Laufgeräusch oder Luftrauschen hören würde. Da würde ich Dich darauf ansprechen. Ist das Ding nachts aus, stört's mich nicht und ich sage nichts.

      62 db Laufgeräusch (laut Homepage) ist lauter als in DA erlaubt als Nachtschallpegel draußen, der liegt bei 55 db. Bitte auch darüber nachdenken.
      Da stimme ich voll zu. Ich würde solche Geräte auch nicht Nachts laufen lassen - würde mich selber stören. Lediglich am Abend, um die Tageshitze zu vertreiben und den WW runter zu kühlen. Das muss reichen.
      Ohne diese Geräte nun genauer zu kennen würde ich behaupten, dass diese nicht so effizient sind wie Split Geräte. Und selbst ein Split Gerät wie die Eurom AC2401 muss man am Abend mit Sicherheit vier Stunden laufen lassen um den Wohnwagen ein wenig abzukühlen. Wenn mein Nachbar also jeden Abend etwa vier Stunden 62db Lärm machen würde, gäbe es Gesprächsbedarf. Bei mobilen Anlagen kommt man wohl kaum an der Eurom vorbei.
    • Neu

      Na, ich glaube es verkennen einige die Realität, Urlaub in Südeuropa, deutsche kommen sporadisch in einzelnen Freiflächen dazwischen.........der Lebensstil ist dort nun mal anders - auch was das laufenlassen der individuellen Klimas nachts angeht. ......mir fällt ein norddeutscher dort ein, mit einem Schiff...., die Werte Gattin sprach daraufhin von anderen Nachbarn, deren Schiebetüre. .....doch laufend extreme Geräusche ganztags erzeugt........
    • Neu

      Bis wir uns dieses Jahr eine Split-Klima haben einbauen lassen. Hatten wir zwei Monoblock-Geräte von Trotec in unserer Wohnung.
      Eins mit 3,5kw und eins mit 2,1kw. Das kleine würde ich auch für den Wohnwagen eignen. Da es durch Abmessung und Gewicht noch gut zu transportieren und zu platzieren ist. Musst dir halt ne Fensterdurchführung basteln.
      Das 3,5kw Gerät wiegt 25kg, ist recht groß, kühlt aber auch 40-50qm einigermaßen angenehm.
      Aber alles kein Vergleich zu nem echten Splitgerät. In den Wohnwagen werden wir demnächst eine Staukastenklima einbauen.
    • Neu

      Bevor wieder viel Mist über die Eurom Ac 2401 geschrieben wird, Hier mal Informationen von mir.
      Euro 2401

      Ich setze die im Sommer in der Wohnung und im Wohnwagen ein.
      In meiner Info werden auch die Lautstärken gemessen.

      Es ist so wie Kneffi sagt eine Splitt Klima kann keiner anderen das Wasswe reichen.
      Ich habe die 2401 und seit einem Jahr eine Monoblock mit 2kw in meiner neuen Wohnung.

      Die 2401 ist für einen Raum besser.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher