Anzeige

Anzeige

Kurzbericht CP Gut Kalberschnacke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kurzbericht CP Gut Kalberschnacke

      Hallo, zurück von einer Woche auf dem CP Gut Kalberschnacke (Drolshagen/Listertalsperre)(camping-kalberschnacke.de) muss ich meiner Begeisterung mal Luft machen, ein echt toller CP! Neues Sanitärgebäude, sehr schöne Standplätze auf Terassen am Hang mit tollem Blick über die Talsperre, top Service, leckere Brötchen und jede Menge Spass für die Kids. Mein persönlicher Geheimtipp im Sauerland!!! Gruß Christian P.S: Einer der Dauercamper ist Falkner und hat immer ein paar Greifvögel dabei, Freitags ist Showtime!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schoelerkoch ()

    • RE: Kurzbericht CP Gut Kalberschnacke

      Haben sie denn da vordere Toilettenhäuschen auch renoviert. Wir waren letztes Jahr Sylvester dort, das war echt alt und saukalt. Leider haben wir erst zum Schluß das neuere, untere Gebäude gefunden, aber auch dort war es recht kalt drin. Ansonsten war es ein guter Platz
    • Das vordere Sanitärhaus hat leider immer noch den Charme der frühen 80er, das untere ist aber nicht mehr das allerneueste, auf der mittleren Ebene zum Abenteuerspielplatz hin steht jetzt ein Sanitärpalast, mit Fussbodenheizung und allem zipp und zapp. Der Abenteuerspielplatz ist auch komplett neu gestaltet...
    • Da muss ich mich aber auch mal äußern;
      Besuch am Platz Ostern 2012 mit dem CCN aus Velbert.
      Wetter war sehr bescheiden; kalt und nass.
      Ich zähle mal spontan auf.

      Gut: 1. Die Dame im Kiosk (an der Anmeldung) war freundlich, bei der Rezeption gab es Ausnahmen, wie überall auch.
      2. Toilettenhaus unten an der Anmeldung war sehr sauber und in sehr gutem Zustand.
      3. Kamin und Sitzgelegenheiten im Gemeindschaftsraum.
      4. Es waren 2 Tischtennisplatten und ein fast überdachter Poolbilardtisch vorhanden.
      5. Das Essen im Restaurant (unten bei der Segelschule) war ausgezeichnet!
      6. Für Leute, deren Hund eine Wasserratte ist, befindet sich eine Slipstelle am Fuß der Auffahrt zum Platz. (Aber bitte auch genau auf der Slipstelle bleiben, Rechts und Links daneben befinden sich Ketten und Drahtzaunreste im Wasser!)


      Schlecht: 1. Wir wurden gleich nach Ankunft vom Platzwart "angemacht" weil mit unserem Hund auf der Parzelle Ball gespielt wurde. Es gelte Leinenpflicht Obwohl unsere Rübe (Malinois) aufs Wort gehorcht und in keinster Weise agressiv ist. Von der Leinenpflicht war vorher komischerweise keine Rede. Ein Hund darf hier nur "vorhanden sein" aber nicht Bellen oder ähnliches was ein Hund eben macht. (Bevor jetzt wieder die "Verunreinigungsthematiker" auf den Plan gerufen werden, WIR machen den Dreck weg, den unser Hund irgendwo hinterlassen sollte)
      Es gibt sogar eine "Hundetoilette" weiter unten vor der Einfahrt. Da darf der Hundeführer jedoch in keinster Weise gehbehindert sein, da ansonsten nur noch der Hund zurück zum WW kommt. Treppenhinderniss und Baumstolperfallen um diesen Zweck zu erfüllen sind vorhanden.
      2. Die Spießermentalität einiger Dauercamper erinnert an einen Kleingartenverein, aber das ist wohl eher meine subjektive Wahrnehmung.
      3. Die Imbissbude auf dem Platz sorgt, nach dem ersten Versuch, für eine spontane Fastfooddiät. Das wiederum war allgemeiner Konsens!
      4. Die Wasseranschlüsse waren wegen Frostgefahr noch abgesperrt, jedoch wurde der sogenannte Komfortplatz (Frischwasser, Abwasser und Strom gleich bei´m WW) abgerechnet. Fand ich schon recht krass.
      5. Die zugesagten Stellplätze haben wir auch nicht bekommen; ergo standen wir (11 Einheiten mit WW und WM) rechts und links der Einflugschneise zum unteren Toilettenhaus. Auf dieser "Trasse" war aufgrund der abgesperrten Wasserzapfstellen ein sehr reger Verkehr. Für Campingclubtreffen absolut ungeeignet. Einige der Dauercamper schienen unseren Osterausflug für ein Oldtimertreffen (einige ältere WW´s und WM´s dabei) zu halten, denn man stand bei uns, und bei einigen anderen, schon unaufgefordert im Vorzelt. Komische Mentalität...


      Fazit: Für uns ist der Fall jedenfalls klar; wir fahren nicht mehr auf diesen Platz. Für denjenigen, der Berge, Kleingärten und Langeweile mag, ist dieser Platz jedoch sehr empfehlenswert. Kinder sollten jedoch toleriert werden, da diese aus lauter Langeweile mit ihren Rollern und Rädern die Wege unsicher machen. Für Hundebesitzer, die Ihr Tier mögen, eher ungeeignet. btw. wenn Ihr aber eine Katze haben solltet, diese dürfen frei laufen und müssen auch nicht auf die Hundetoilette!! ;)

      Gruß,
      André
      Gruß,
      lonee
    • Campingplatz Gut Kalberschnacke - Besuch im Frühjahr 2012

      Wir waren für ein langes WE im Frühjahr 2012 auf dem CP Kalberschnacke und sind wie üblich mit unseren beiden Zwergen angereist:

      Der CP Gut Kalberschnacke ist ein ungewöhnlich gut geführter Platz. Die Betreiber beweisen an vielen Stellen Augenmaß, z.B. bei der Detailgestaltung der Sanitäranlagen: kein Schicki-Micki, sondern hochwertige, durchdachte Ausstattung mit großen Duschkabinen, abnehmbaren Brauseköpfen, Kleiderhaken in hinreichender Anzahl an er richtigen Stelle, üppig dimensionierten WC-Kabinen etc.

      Dieser Eindruck setzt sich auch an der Rezeption fort, es wird flott, aber sehr freundlich und überaus großzügig abgewickelt - man fühlt sich gut aufgehoben. Als Ganztagesgäste mit immerhin vier Kindern zu Besuch waren, wollte man mir dafür kein Geld abnehmen ... Zitat: " nein, das steht vielleicht in der Platzordnung, aber so etwas machen wir nicht ..." Chapeau !!!

      Die Animation, Ritterspiele über ganze drei Tage mit gut aufgebautem Programm, war ungewöhnlich liebevoll gestaltet und wurde prima angenommen. Neben dem Spielplatz an der Rezeption gibt es einen großartigen Abenteuerspielplatz am Platzrand, in unmittelbarer Nähe zu einem Falkner, der dort auf dem Platz seine Falken hält und gerne den Kindern die Vögel vorfüphrt - große Begeisterung bei den Zwergen! ^^ Die Erwachsenen konnten zwanglos Pedelecs mieten, Abwicklung, wie offenbar vieles dort, sehr von Vertrauen und gesundem Menschenverstand geprägt, ohne jedes Zeichen von Kleinlichkeit - wir fanden das bemerkenswert.

      Die meisten Stellplätze haben sehr gute Strom, Wasser- und Abwasseranschlüsse. Die Stellplatzgröße ist leider nur durchschnittlich, für ein Trumm wie unseren Alpina wird es da knapp, durch die Anordnung in Terrassen ergibt sich jedoch ein lockerer Raumeindruck ohne das Gefühl von Enge, selbst wenn es bei aufgebautem 3-Meter Vorzelt bisweilen schon knapp wird mit einer kleinen Sitzgruppe davor.

      Gastronomisch ist leider nicht allzu viel los: Am Platz gibt es eine Frittenbude, die offenbar nicht von den Platzinhabern betrieben wird - sonst wäre sie bestimmt effizienter ... Die große Zahl von anwesenden Holländern mag damit dennoch glücklich sein. Ein Restaurant am Platz gibt es nicht, eine kleine Bäckereiabteilung mit frischem Kuchen/Brot etc. ist zwar da, aber das war es auch schon. 5 Fussminuten entfernt gibt es am Seeufer einen netten Gasthof mit großem Biergarten und solider, preiswerter und leckerer Küche, der aber kulinarisch letztlich nicht mehr als Wochenendwünsche befriedigen kann.

      Für Wander/Fahrradtouren ist der Platz bestens als Ausgangspunkt geeignet, die Landschaft ist sehr schön und die Ausicht von etlichen Plätzen fast spektakulär. Im Stausee kann man plantschen und seine schwimmbaren Untersätze (ohne Motor!) nutzen, das mag im Sommer toll sein, uns war es im Frühjahr dafür etwas zu kalt.

      Wir waren sehr überzeugt von diesem Platz, der zum guten Schluß auch noch eine sehr preiswürdige Abrechnung präsentierte und ungefragt einen Wochenendrabatt einräumte, den wir beeindruckend fanden. Auch hinsichtlich der Abreisezeit am letzten Tag war man konziliant, sicherlich auch deswegen, weil keine Gäste am Sonntag nachmittag mehr erwartet werden.

      Fazit: Wir kommen mit großer Freude wieder.

      Einige Bilder:
      Dateien
      Andreas & Susanne mit Caspar & Charlotte (die Zwerge, 8 + 6 J.) Unterwegs im optimierten Alpina mit 4x4 Reich, E&P Hydr., Autark, Unterflurtank etc.

      Eine Liste mit Campingplätzen, über die wir detailliert berichten können, findet Ihr in unserem Profil
      Über Erfahrungen mit der E+P Hydraulik, dem Reich 4x4 Mover und Optimierungen des Alpina berichten wir auf Anfrage gerne.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von camping+kids ()

    • Weitere Bilder Kalberschnacke

      So, hier der Rest vom CP Gut Kalberschnacke vom Besuch im Mai 2012
      Dateien
      Andreas & Susanne mit Caspar & Charlotte (die Zwerge, 8 + 6 J.) Unterwegs im optimierten Alpina mit 4x4 Reich, E&P Hydr., Autark, Unterflurtank etc.

      Eine Liste mit Campingplätzen, über die wir detailliert berichten können, findet Ihr in unserem Profil
      Über Erfahrungen mit der E+P Hydraulik, dem Reich 4x4 Mover und Optimierungen des Alpina berichten wir auf Anfrage gerne.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von camping+kids ()

    • Hallo,

      wir sind Heute auch wieder vom CP Kalberschnacke zurück gekommen.
      Uns und den Kinder (4 und 6 Jahre) hat es sehr gut gefallen.
      Alle Angestellten waren freundlich und die Sanitären Einrichtungen sauber.

      Fazit: Alles bestens und wir kommen bestimmt noch einmal wieder :0-0:

      Gruß tille123
    • Hallo,

      Ich bin zum ersten Mal in diesem Forum und danke für die tollen Bilder und Beiträge. Da wir noch ziemliche Camperneulinge sind, wäre meine Frage, ob Ihr einen bestimmten Stellplatz auf Kalbschnacke empfehlen könnt? Vielleicht mit tollem Blick auf den See oder so:)?
      Danke und gruß
    • Benutzer online 1

      1 Besucher