Anzeige

Anzeige

Erste Ausfahrt nach Bad Karlshafen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Erste Ausfahrt nach Bad Karlshafen

      Endlich ist es soweit, unser Wohnwagen ist da und die erste Ausfahrt auch schon erledigt. Wir wollten nach Bad Karlshafen an der Weser.

      Anfahrt:
      Wir fuhren Ostersamstag früh um 7.30 Uhr los und waren ganz gemütlich gegen 11.30 Uhr in Bad Karlshafen am Campingplatz. Die Einfahrt gestaltete sich etwas schwierig, da auf dem Vorplatz vor der Schranke viele Wohnmobile standen und somit kein Platz mehr für ankommende, lange Gespanne war. Der Mittelteil des Vorplatzes war leider mit parkenden Autos belegt.

      Anmeldung:
      Diese ging problemlos vonstatten, obwohl der Platz fast voll belegt war. Leider keine Platzwahl, sondern man bekam einen Platz zugewiesen. Der Platzwart begleitete uns zu unserem Platz und half uns auch mit Einparken und Ausrichten des Wohnwagens. Alles sehr nett und super freundlich.

      Platz:
      Die Stellplätze sind leider sehr klein, was wir ja schon vorher wussten, aber für ein kurzes Wochenende natürlich voll in Ordnung. Sie liegen sehr idyllisch direkt an der Weser und man hat einen Ausblick auf Bad Karlshafen auf der anderen Weserseite.
      Strom ist am Platz vorhanden, Abwasser und Toilette muss in der entsprechenden Entsorgungsstation entleert werden. Diese war zum Zeitpunkt unserer Entleerung (Montag Morgen zur Abreise trotz Ansturm) sauber.
      Die Toiletten- und Baderräume sind in ausreichender Zahl vorhanden und auch sauber und gepflegt. Einziges Manko für mich war das nicht so oft vorhandene warme Wasser, ob morgens oder abends, leider kein Unterschied.
      Es gibt 3 Spülmöglichkeiten für das Geschirr und auch 2 Waschmaschinen, 2 Trockner und 1 Schleuder im Haus vorne am Eingang, im anderen Waschhaus am Ende des Platzes bin ich leider nicht gewesen.

      Am Weserufer kann man super radfahren und wandern, man kann mit der Weserschifffahrt einen Ausflug machen oder sich in der nahegelegene Kristalltherme zum Ausspannen verwöhnen lassen. Hier bekommt man am Platz eine Ermäßigung für den Eintritt.

      Oberhalb des Platzes liegen noch verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Schlecker, Aldi und ein Rewemarkt und auch noch samstags nachmittag bis 18.00 Uhr geöffnet. Für die Sachen, die man zuhause vergessen hat ;).
      Auf dem Platz selber ist ein kleiner Berger Shop, wo man viele alltägliche Sachen kaufen kann und einem auch sehr gut geholfen wird (mit Rat und Tat).

      Fazit:
      Für unser Ancampen ein gelungenes und tolles Wochenende, dank auch des super Wetters. Diesen Platz würde ich vielleicht nicht für mehrere Wochen haben wollen, aber für ein langes Wochenende allemal gut genug. Außerdem haben wir jetzt auch eine kleine to do list für die nächsten Wochen, was noch alles im Wohnwagen erledigt werden muss ;)

      Leider kann ich noch keine Bilder einsetzen, aber wenn mein Männe nach Hause kommt, versuche ich es mal.....

      Viele Grüße
      flygirl
      Viele Grüße
      Maria

      Situs vi late in isset avernet