Anzeige

Anzeige

Angepinnt Private Sanitäranlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Private Sanitäranlagen

      :wHallo Gemeinde!

      :D Ist ja wohl nix neues, daß das Team mindestens ein Ohr immer an der breiten Masse hat! ;)

      Aus gegebenem Anlaß können hier nun persönliche Erfahrungen geschildert werden über CP-e, die Waschkabinen vermieten, bzw. Sanitärkabinen auf den Parzellen installiert haben.
      Vergeßt bitte die Link's zu den CP-en nicht!

      Eine Bitte noch an Euch:

      Haltet den Trööt sauber und fangt bitte keine Grundsatzdiskussion zum Thema an. So nach dem Motto: Schwachsinn, Unfug, brauche ich nicht usw:! Ebenso diese Beiträge: Eigentlich kann ich ja nichts zu sagen, aber ... . Bitte nicht! :shake: ;)

      Grüße Euer Teddy! :w
      Es ist niemals der Mensch der stört, es ist immer nur sein momentanes Verhalten.
    • Hallo !!!

      o.T. da Österreich ...

      ... CP Aufenfeld im Zilllertal - runde Privatsanitärgebäude um die man sich sternförmig platziert. Das Heck der Wohndose steht dann schon unter dem Schleppdach des Sanigebäudes. Großes Bad mit seperater Toilette. Ich würde sagen ... *****Sterne wert. DANKE.

      [IMG:http://www.camper-fun.de/images/Aufenfeld (3) klein.jpg]
      Bis auf meine Fehler...
      ... bin ich Perfekt
      Rolf der Neanderthaler

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ***Phoenix*** ()

    • Wir hatten in diesem Frühjahr auf dem CP Woferlgut in Bruck an der Großglocknerstraße/ Austria ein Mietbad. Es gibt dort zwei Kategorien dieser Art: Luxus und Normal. Wir hatten ein Normales was völlig ausreichend war. Dusche mit niedrigem Einstieg, extra WC(raum), zwei Waschbecken, Fön, Safe, großer Schrank usw.. Alles sehr geschmackvoll gefliest und eingerichtet. Die Luxuxsbäder hatten (glaube ich) zusätzlich noch eine Badewanne und ´nen Ferseher (falls es mal länger dauert).

      Bilder davon gibts hier: klick
      Gruß vom Fischkopp

      "Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fischkopp ()

    • Hier sind wirklich vorzügliche Sanitäranlagen an einigen Parzellen. Nicht billig, aber das Geld wert.
      Das Waschbecken links kann man leider nicht so recht sehen.
      Dateien
      • IMG_2278.JPG

        (95,67 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2274.JPG

        (73,46 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2276.JPG

        (64,28 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es grüßt Herbert
      ----------------------------------------------------------------------------
      Alle Tage sind gleich lang, aber unterschiedlich breit!
    • Der Camping Grobhof in St. Martin bei Lofer hat ausserhalb der Sommerferien Privat- und Familienbäder.
      Alle Sanitär sind in Tip-Top gepflegtem zustand.

      Link
      Gruß

      Joe
      (der vom Nomad durchs Land getrieben wird) :thumbup:
    • Wir haben seit mehreren Jahren jedes mal eine Sanitär -Mietkabine, wenn wir auf dem "Strandcamp" in Waging sind. Wobei "Kabine" eigentlich untertrieben ist, denn die Sanitärräume haben eine Größe von ca. 12 -14 m². Große Dusche, separate Toilette, 2 große Waschbecken mit rießigen Spiegeln, einen Einbauschrank für die Utensilien, ebenso Duschgel und Handwaschmittel sowie ein Urinal gehören zur Ausstattung. :thumbsup:

      Nicht ganz billig (€14,-/Tag) aber sinnvoll, wenn man etwas sensibler ist, was Sanitäranlagen angeht. Soll nicht bedeuten, dass die Anlagen auf dem Strandcamp nicht sauber wären, im Gegenteil !! Da gibt es keinen Grund zum Meckern. Aber ein eigens Bad, das sonst keiner benutzt, ist eben doch eine Klasse besser !!!

      Gruß, Bernie :w
      Ob ich ein Hobby habe ??? Klar !! einen Fendt !!!
      ... und weg isser ... :undweg:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher