Anzeige

Anzeige

Seecamping Kirchheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Seecamping Kirchheim

      :w Hallöchen ich möchte nur kurz ein Feedback zum CP Seepark Kirchheim abgeben, den wir vom 28.05. -01.06.09 besuchten mit einer Gruppe.

      Die telefon. Verbindung war immer freundlich.
      Leider war die Organisation vom CP vor Ort nicht positiv.
      Reserv. Stellplätze für uns wurden an Andere Camper vergeben. Sanitärgebäude wurde während der Dusch und Waschstosszeiten geputzt, danach nicht mehr.
      Man fühlte sich, als würde man stören und sei unerwünscht und das frühs, wo alle sich waschen und zur Toilette gehen.

      Der Fussweg vom Touriplatz war gefährlich und nicht gesichert zum Sanihaus.

      Schade für den Platz, denn landschaftlich liegt er sehr schön und für Übernachtungsplatz von der A5 sehr gut geeignet von der Enfernung her, aber für längeren Urlaub von meiner Sicht her leider nicht.
      LG Conny und Family :0-0:

      Männer werden sieben, danach wachsen sie nur noch :!: :undweg:
    • RE: Seecamping Kirchheim

      Das beste sind noch die 5 Sterne, keine Ahnung wie der Platz dazu gekommen ist. Was wir noch anmerken wollen ist die "Raserei" auf dem Platz, die den Betreiber wenig interessiert und das allgemein ungepflegte Erscheinungsbild (zugewachsene Wasserstellen und Stromkästen, ewig nicht gemähte Grasflächen...).

      Gruß Andreas
    • RE: Seecamping Kirchheim

      Original von anti
      Das beste sind noch die 5 Sterne, keine Ahnung wie der Platz dazu gekommen ist. ........................


      Ähm, da hättest du länger auf bleiben müssen! :D

      Ich hab Nachts sogar MEHR als nur fünf Sterne gesehen. Nur leider waren die morgens bei dem schitt Wetter alle wieder wech! ;( ;(

      Ups! 8o :..:
      Gruß Worschtel :w

      Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
      Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

      Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

      Aktuelles vom RMS (Rhein-Main-Stammtisch):
      20. RMS & Kalender
      Ostern-2017 - 9. RUT-RMS & Kalender
    • RE: Seecamping Kirchheim

      Original von Worschtel
      Original von anti
      Das beste sind noch die 5 Sterne, keine Ahnung wie der Platz dazu gekommen ist. ........................


      Ähm, da hättest du länger auf bleiben müssen! :D

      Ich hab Nachts sogar MEHR als nur fünf Sterne gesehen. Nur leider waren die morgens bei dem schitt Wetter alle wieder wech! ;( ;(

      Ups! 8o :..:


      Die Sterne die Du meinst hatte ich am ersten Tag schon Mittags um 5 :D :D
    • Wir waren auf dem Rückweg aus Oberbayern für 1 Nacht auf dem Plartz, ursprünglich wollten wir 2 bis 3 Tage dort bleiben. Der DCC Campingführer beschreibt den Platz wie den Himmel auf Erden. O.K., Die Lage ist wirklich super, aber die 5 Sterne scheinen von 1975 zu sein. Teilweise sehr ungepflegter Baum-und Strauchbestand, der "Pool " ist kurz vorm zusammenbrechen, Spielplätze ungepflegt u.s.w. Habe keine Lust weiter zu lästern. War einfach scheiße dort, nach einer Nacht zusammengepackt und weiter gings.
      Und dann haben wir auch noch knapp 29 Euro / 3 Pers. bezahlt. Für den Platz einfach zu teuer
    • RE: Seecamping Kirchheim

      Original von Worschtel

      Ich hab Nachts sogar MEHR als nur fünf Sterne gesehen. Nur leider waren die morgens bei dem schitt Wetter alle wieder wech! ;( ;(

      Ups! 8o :..:


      Ja Worschtel, aber die Sterne haben den Platz gesehen und sind sofort wieder abgehauen :evil:
    • Wir haben uns letzte Woche auf der Rückreise mal den Platz angesehen.
      War laut DCC recht gut bewertet.

      ABER:

      Ich kann die genannten Punkte der Vorredner nur bestätigen

      Den Platz kann man wirklich nicht empfehlen.

      Die Betreiberin hat uns gesehen, direkt ins Gesicht geschaut, nicht mal gegrüßt oder gefragt ob sie uns helfen kann, als wir über den Platz
      gelaufen sind und uns umgeschaut haben. Sowas nenn ich doch mal Kundenfreundlichkeit!

      Die Touristenplätze sind sehr weit weg. Toilettenanlage nicht sehr einladend.
      Einzig die Lage ist sehr schön.

      ABER:

      Mit extremem Autobahnlärm.
      Also höchstens mal für die Durchreise geeignet. Und selbst dafür gehe ich lieber auf Plätze unter freundlicher Führung.
      Viele Grüße aus dem Allgäu!

      Der Mainzelmann


      "Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen! " (Johann Wolfgang von Goethe)
    • anti schrieb:

      Das beste sind noch die 5 Sterne, keine Ahnung wie der Platz dazu gekommen ist. Was wir noch anmerken wollen ist die "Raserei" auf dem Platz, die den Betreiber wenig interessiert und das allgemein ungepflegte Erscheinungsbild (zugewachsene Wasserstellen und Stromkästen, ewig nicht gemähte Grasflächen...).

      Gruß Andreas



      JAJA - das Internet vergisst nichts und die Kritik erst recht nicht. Hat sich was geändert?

      Wir gehören auch zu den Übernachtern, die hier auf dem CP Seepark Zwischenstation machen (seit Jahrzehnten). Wir kenen Ihn also auch aus der Zeit, als die Fünf Sterne vergeben wurden.
      Ehrlich gesagt, sind es die Wellnessangebote des Seeparkhotels, die für die Camper auch angeboten werden. Und das ist immer noch möglich. Für Durchgangscamper allerdings kein Thema.

      Wie überall - und auch bei jedem zu Hause - sind Sanitäreinrichtungen irgendwann verschlissen. Da muß jeder Pächter kaufmännisch rechnen, ob und wann eine Komplettsanierung fällig ist.

      Im Juni 2013 - also gerade jetzt - standen wir wegen eines Motorschadens etwas länger auf diesem Platz. Hier unsere Beurteilung:

      Das mit dem Sterne-Zählen lass ich mal. :thumbdown:

      - Die schrägen Stellplätze vor der Schranke sind für die Extremsparer und Tiefschläfer eine Lösung; wir empfehlen aber die riesigen Flächen oberhalb der Dauercamper anzusteuern -auch für die einmalige Übernachtung. Dort ist immer viel Platz, ausreichend Strom - und Wasserzapfstellen. :thumbup:

      - Die Wiesen werden jede Woche gemäht - ohne Fangkorb - :thumbup:
      - die Hecken sind ordentlich geschnitten (wer mit seinem WW oder WoMo unter Bäumen rumrangiert, muß sich nicht wundern, wenn ... ;(
      - das gesamte Gelände ist umzäumt und hat außer dem Hauptausgang nur einen Hundeausführausgang. :thumbup:

      - Die Umgebung ist ein tolles Wandergebiet- manchenorts vergleichbar mit dem Schwarzwald. Aber eine Ausschilderung von Wanderwegen, die selbsterklärend wären, gibt es leider nicht. Da bleiben die Einheimischen wohl gern unter sich ?(

      - der Swimmingpool ist in Ordnung :thumbup:

      - die Sanitäranlagen: ja sie haben den Charm der 80er Jahre , da kann man mit Botox auch nichts hübschen
      aber selbst in den Stoßzeiten ist die Putzkraft ständig anwesend und wischt immer wieder nach, sodaß wir das Gefühl hatten, daß es ausreichend hygienisch sauber ist.

      Allerdings, wenn an Wochenenden auf den oberen Zeltplätzen Jugendgruppen feiern, wird der Autobahnlärm des nahegelegenen Rimbergs von heißen Rythmen übertönt.
      Und die modernsten Sanitäranlagen hätten dann auch keine Chance ungeschoren zu überleben. :xwall:

      Die angeschlossene Gastwirtschaft ist preiswert und gut - die bessere Alternative, statt die eigene Küche anzuschmeíßen.

      Die Schranken werden übrigens seit Neustem mit Kameratechnik zur Erkennung des registrieten Kfz-Kennzeichens gesteuert.

      Das rücksichtslose schnelle Fahren auf dem Platz haben wir immer wieder beobachtet. Oft sind es Dauercamper - oder Zelter, die am obersten Ende des Platzes sind. Das sind Leute wie wir und damit unser eigenes Problem.


      Resumee: weit und breit gibt es keine Alternative.
      Unsere Wahrnehmung ist überwiegend positiv (bis auf den Charm der 80er Jahre) Das holen wir dann auf dem Sonnenbergcamping Nüziders nach.

      :w
      ohne meinen ML sage ich gar nichts ...
    • Hallo Reinhardt

      Ich habe gerade deinen Reisebericht gelesen.
      Wir haben vor einigen Jahren auch dort gestanden und finden ihn nicht schlecht. Allerdings möchte ich auch keinen Sommerurlaub dort verbringen.
      Habe gerade gelesen das du nach Nüziders fährst. Warst du schon mal dort? Ich hatte hier im Forum schon mal nachgefragt, aber es gibt nicht viele Bewertungen.
      Wir wollen im August das erste Mal dort hin und werden uns mal überraschen lassen.
      Die Homepage gefällt uns jedenfalls sehr gut.

      Gruß Rolf :w
    • Mazda6 schrieb:

      Hallo Reinhardt

      ... Habe gerade gelesen das du nach Nüziders fährst....
      Die Homepage gefällt uns jedenfalls sehr gut.

      Gruß Rolf :w


      Auf den obersten beiden Terassen stehen in der Hauptsaison Wiederholungstäter wie wir, die rechtzeitig ihr Plätzchen reservieren. Dort darf man das Kfz nicht nebenan stehen lassen. Bringt allerdings zusätzliche Ruhe.
      Noch eine Besonderheit: auf diesen Plätzen: beim Aufstellen / Ausrichten / Nivellieren hilft der "Chef" mit einer pfiffigen Hebevorrichtung.
      Weitere Plätze im unteren Breich sind von den obigen Einschränkungen nicht betroffen. Wohnmobile stehen gut auf den mit Kies befestigten waagrechten Stellflächen unterhalb der Rezepition - ebenso die Kurzcamper.

      Die Mittagsruhezeit wird konsequent eingehalten - Gottseidank -

      und jetzt zum eigentlichen Grund des Hinweises:

      wir wissen es zu schätzen, wenn jeder Camper die Dusche, das Waschbecken, selbstverständlich sauber hinterlässt. Gummiwischer und Wischlappen stehen zur Verfügung und sind täglich frisch.
      Die Räumlichkeiten sind modern - halt auf aktuellem Stand -.
      Die Reinigungskräfte sind sehr korrekt - dank der Mithilfe und Überwachung durch den "Seniorchef" 8)
      Wir fühlen uns - auch in den Sanitärräumen - immer wie zu Hause.
      Übrigens -für Kinder gibt es auch schöne Gelegenheiten zum Austoben aber nicht so brutal wie auf Gitz (Lindau).

      Dieses Jahr wollten wir mal den Grubhof kennenlernen. Aber wegen der Wetterverhältnisse im gesamten nördlichen Alpenraum haben wir abgebrochen und sind gerade auf dem Heimweg.

      Probiert es mal.

      Gruß ReinhardHB
      ohne meinen ML sage ich gar nichts ...
    • Oha, laut Forensoftware ist das Thema veraltet... :D


      Nachdem dieser Platz für unsere bsiherigen Reisen mit Wohnwagen strategisch günstig auf halber Strecke liegt, kann ich auch etwas dazu beitragen.
      Bislang waren wir 2x direkt auf dem Platz und eben auch 2x auf der Stellfläche davor.
      Warum davor?
      Der Grund ist relativ einfach, wir haben es nicht vor 22Uhr dorthin geschafft. Wobei meist deutlich läger in der Anmeldung Licht brennt.
      Und da wir diese Stelle als Zwischenstation nehmen ist es nicht ganz so schlimm. Wasser und Strom ist dort verfügbar. Und von den Davorstellplätzen ist es näher zu den sanitären Anlagen unterhalb der empfehlenswerten und auch preiswerten Gaststätte. Diese sind im Gegensatz den dem schon angesprochenen 80er Jahre Waschhaus deutlich moderner. Duschen mit Wasserautomat und viel Platz für die kleine Wäsche. Auch kindertaugliche Waschbecken gibts.
      Waren wir bislang im oberen Bereich zu Gast und kannten nur das ältere Gebäude.

      Ich kann diesen Platz nur empfehlen. Das Personal ist äußerst freundlich, die frischen Brötchen lecker.
      Wir werden im August diesen Platz zu 100% wieder ansteuern.
      mfg Björn

      :0-0:
    • Wir fahren auch wieder hin, Seepark ist eine gut gelegene Zwischenstation auf der Nord-Süd-Route.
      Die Plätze sind so groß, dass Du nicht abkuppeln brauchst.
      Sanitäranlagen einwandfrei.
      Anfahrt bis 22 Uhr.
      Billiges Essen in der Campingkneipe, auch bis 22 Uhr, wer will, kriegt am nächsten Morgen für 7 Euro ein Frühstück.
      Zu uns waren die Betreiber superfreundlichnd versorgten uns mit allen möglichen Infos.
      Was willste mehr von einer Zwischenstation?
      *** klicken, gucken, prost! *** mein wein-blog: www.weine-aus.de ***
    • Benutzer online 1

      1 Besucher