Anzeige

Anzeige

CP Taunuscamp Eppstein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • CP Taunuscamp Eppstein

      Hallo zusammen,

      wir sind eben von einem Trip in den Taunus zurück.
      Der CP Taunuscamp ist eine Reise wert. Sehr schön gelegen in einer ehemaligen Apfelbaumplantage auf zur Zeit 7 Etagen. Wird aber noch erweitert. Es war dort sehr entspannend und sehr ruhig trotz Hauptsaison. Allerdings muß man Abstriche bei den Sanitäranlagen machen die waren etwas - ich will mal sagen rustikal. Allerdings sauber und das ist die Hauptsache.
      Wir hatten eine schöne Woche. ;)
    • RE: CP Taunuscamp Eppstein

      Hallo Minniohr,

      deine Einschätzung des Platzes teilen wir.

      Wir waren für ein langes Wochenende dort, um unser Zeltaufbauseminar zu halten ;). Zusätzlich standen wir auf der obersten Etage und hatten kaum bis keine Zuschauer. Obwohl wir schon oft ein Zelt aufgebaut haben, hätten wir wohl so einige Lacher beim Zuschauen gehabt.

      Zum Brötchenholen musste mein Männe ersteinmal Frühsport betreiben, denn es ging viele Stufen herunter bis zur Anmeldung und auch wieder hinauf 8).

      Wir haben diesen Platz ausgewählt, um von dort aus einige Ziele, wie die Taunustherme, den Flughafen und unsere Verwandten zu besuchen.

      Viele Grüße
      flygirl
      Viele Grüße
      Maria

      Situs vi late in isset avernet
    • Also, ich war für eine Nacht im Sommer 2009 da. Ich fand den Platz echt unmöglich!!!!
      1. Sanitäranlagen uralt! :nein

      2. Der angepriesene "Shop" hat ein sehr unvollständiges Sortiment. :nein

      3. Fluglärm und Eisenbahnlärm Tag und Nacht. Da muss man schon extrem abgehärtet sein, wenn einen das nicht stört. :evil:

      4. Die "Terrassen" (Zusammenfassung mehrerer Parzellen) sind extrem schmal und der Platz liegt komplett am Hang. WW rangieren am PKW ist so gut wie unmöglich. Obwohl wir nur einen Tag da waren, musste ich mehreren Mitcampern aus der Klemme helfen. Einfach nur nervig für alle Beteiligten. Insbesondere für Kurzaufenthalte.

      5. Der "Brötchenservice" ist das negative i-Tüpfelchen des Platzes. Unter den hinwegdonnernden Jumbojets habe ich mich über Nacht immer damit getröstet: "Naja, Morgen gibt's lecker Brötchen und dann geht's weiter!" Morgens um 8 h bin ich dann zur Rezeption runtergeeiert, um die für diese Zeit bestellten und schon bezahlten (damit's morgens schneller geht) Brötchen abzuholen. Die Türklingel/ Sprechanlage stellte offensichtlich eine Verbindung zum Bett des Servicemannes her: "Die Brötchen sind in 5 Minuten da!" krächzt mir da einer entgegen. Da hätte ich schon ausflippen können. X( Ich musste dann noch ca. 20 Minuten warten, um den Typen endlich zu Gesicht zu bekommen zu erfahren, dass er jetzt auch direkt losfährt um aus dem nächsten Dorf die Brötchen zu holen :xwall: :xwall: . Ich habe ihm dann gesagt, dass er mal gut sein lassen soll habe mir mein Geld zurückzahlen lassen und habe ihm noch ein schönes Leben gewünscht. :w

      So das ist MEINE Meinung. Sorry ich konnte das da oben so nicht stehen lassen.

      MfG Frosch
    • Also erstmal gehört der Platz nicht nach Nordrhein Westfalen, sondern nach Hessen.
      Ich wohne ca. 5 km von dem Platz entfernt. 1 mal im Jahr bin ich direkt neben dem Platz auf dem sogenannten Scheesenrennen (frisierte Einachser).
      Ich frage mich jedes mal wie kann man auf so einem Platz freiwillig Urlaub machen? Ich finde den allgemeinzustand des Platzes nicht sonderlich ansprechend.
      Naja, jedem das seine,...

      Shark
    • Hallo,

      anbei ein Bild unserer Parzelle. Diese ist komplett gepflastert und mit einer Versorgungssäule für Wasser, Abwasser und Strom ausgestattet. Die Terrassen liegen komplett im Hang verteilt und ein kleines Waschhaus ist oberhalb und eins unterhalb, sauber, aber rustikal. Uns kam der Platzbetreiber sehr fürsorglich entgegen, hat uns einen netten Platz ausgesucht und sorgte auch dafür, dass wir im Notfall (falls wir es nicht selbst schaffen würden) von der Terrasse wegkämen (Traktorbetrieb). Überall auf dem Platz wurde heftigst erneuert, ohne dass dies störend wirkte.

      Viele Grüße

      Maria
      Viele Grüße
      Maria

      Situs vi late in isset avernet
    • Hi Maria,

      Danke für die Bilder. Mal abgesehen von den geflasterten Pazellen, die nicht so mein Ding sind, absolut toller Blick. Hammer!!

      Vor diesem Panorama schön morgens ein Cappuccino und die Welt (vielleicht ja auch das Waschhaus)ist rosarot.

      Didi
    • Hallo,

      dieser Platz kann auch als Durchreiseplatz an der A3 in der Nähe von Wiesbaden benutzt werden. Er liegt ungefähr 2 - 3 km von der Autobahn entfernt und man hört sie überhaupt nicht.

      Zu den gepflasterten Parzellen sei noch gesagt, dass darauf das Rangieren mit 2 Personen und einem 7,60 m großen Wohnwagen sehr einfach zu händeln war und man wirklich einen tollen Blick ins Tal und über die Höhen hatte.

      Viele Grüße

      Maria
      Viele Grüße
      Maria

      Situs vi late in isset avernet
    • flygirl schrieb:

      Zu den gepflasterten Parzellen sei noch gesagt, dass darauf das Rangieren mit 2 Personen und einem 7,60 m großen Wohnwagen sehr einfach zu händeln


      Hi Maria,

      ich denke, dass dies einer der Vorteile von geflasterten Parzellen ist, es gibt sicher noch weitere. Mich würden die Pflasterung, jedenfalls in diesem Fall, auch nicht stören, da der Blick/Umgebung des Platzes wirklich toll erscheint. Der Tip, diesen auch als Durchreiseplatz zu buchen ist gut, danke. Es ist aber trotzdem so, dass ich auf die gepflasterten Parzellen sonst gerne Verzichte.

      Der Platz scheint Ecken und Kanten zu haben, das könnte durchaus Grund der doch recht verschiedenen Einschätzungen sein. Klar, auf moderne Sanis stehen wir auch, aber wenn die Einrichtung gepflegt und sauber sind, ist dies auch mal hinnehmbar, wenn der Rest paßt. Es ist so eine Art Nachhaltigkeit, es kann halt nicht immer alles nach 4 Jahren herausgerissen und neu gemacht werden.

      Wir müßten 28 € zahlen(2Erw.2Kinder), unterschiedliche Saisonpreise scheint es nicht zu geben, Duschen incl.. Das ist doch mal was :ok

      Didi
    • Hallo,

      tatsächlich ist es so, dass die Plätze hintereinander liegen und man theoretisch an einem anderen Camper vorbeirangieren müsste. Aber der Platzbetreiber hat schon bei der Anmeldung an der Rezeption gefragt, wie lange wir ungefähr bleiben wollten und hat uns daraufhin begleitet und uns mehrere Plätze zur Ansicht angeboten, wo wir dann nicht rangieren mussten. Der Platz ist ja terrassenförmig im Hang angelegt und jede Terrasse ist auch noch unterschiedlich gro0 und bietet eine schöne Aussicht und auch Ruhe.

      Wir waren über ein langes Maiwochenende dort (4 Tage) und wir haben unser Vorzelt dort das erste Mal aufgebaut, ohne große Lacher :thumbsup: , weil wenig Zuschauer.

      Als Durchgangsplatz sei auch noch angemerkt, dass vorne im Eingangsbereich auf der untersten Terrasse einige Plätze dafür vorgesehen sind, man muss also nicht auf die oberen Terrassen fahren :w .

      Zu den Waschhäusern sei nur noch einmal angemerkt, dass sie alt, aber sauber bei unserem Besuch waren und auch mehrfach geputzt wurden.

      Viele Grüße

      Maria
      Viele Grüße
      Maria

      Situs vi late in isset avernet