Anzeige

Anzeige

Wohnwagenbreite - 2,30m oder 2,50 - was habt ihr und warum?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wir hatten zuerst einen 2.50m Tec,danach einen LMC mit 2.30m.
      Für uns stand fest nach einem Urlaub schon zurück zu 2.50m.
      Es sind nur 20 cm ,aber vom Gefühl her Welten.
      Das fahren ist ja nicht so schlimm da wir auch auf die Länge achten müssen.
      Fürs Feine der SUV,den Rest macht der Ranger :thumbup:
    • Schon klar, es sind physikalisch 16cm mehr. Damit lässt sich natürlich ein Fall finden, bei dem es einfach nicht mehr passt. In der Praxis wird eine Durchfahrt, die mit 2,46m gar nicht mehr passt, einem Fahrer mit 2,3m auch schon schwitzige Hände bereiten. Ich hätte jedenfalls keine Angst, mich mit 2,46m ins Getümmel zu stürzen. Zur Not geht's halt nicht mehr weiter und zurück. Nicht aus der Ruhe bringen lassen.
    • ...wobei knapp 20 cm hoch mehr Asphalt auf deutschen Autobahnen, da kommt schon etwas zusammen. Ganz zu schweigen von 20 cm Schnee im Ruhrgebiet, da reicht es auch nebeneinander ... :undweg:

      Wie gesagt, mir persönlich sind die 2.26 m mehr als genug. Zumal ich keinen Vito mehr vor dem Wohnwagen habe.
      Bis auf meine Fehler...
      ... bin ich Perfekt
    • Für mich aus meiner Erfahrung nur noch ab 2,49m
      Jeder sollte mal 2.50m probieren vorm Kauf eines 2.30er,ist ja keine Hexerei da die Autos auch immer mehr in die Breite gehen.
      Finde mehr die Länge macht's worauf man achten sollte.
      Mit fast 9m(14m GL) im Kreisverkehr und 90 Grad Kurven ist manchmal eine Herausforderung.
      Dateien
      Fürs Feine der SUV,den Rest macht der Ranger :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nix Hotel ()

    • Hallo
      Nicht böse gemeint aber ich finde diesen Fred irgendwie lusig,das hört sich für mich nach einem luxus Problem an,69 Seiten über 2,30m oder 2,50m das ist hier die Frage Mhh?

      Wir haben ganze 2,18m aussenbreite und 2,04m innenbreite,sind 2 erwachsene und 2 Kleinkinder,finde die Masse schnucklig und ausreichend.

      Trotzdem weiterhin viel Erfolg hier :w
      Beste Grüße Ugur :0-0:
    • Unserer ist VK.Versichert :D
      Na wenn Du dann deine 230er Wohndose zerlegt hast ,nimm diese siehe Foto. :undweg: :anbet:
      Dateien
      • Splash.jpg

        (132,91 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Fürs Feine der SUV,den Rest macht der Ranger :thumbup:
    • Wenn ich fast ausschließlich auf Autobahnen unterwegs wäre, dann hätte ich sehr wahrscheinlich einen 250er.

      Bin ich aber nicht ... ;)

      Ich habe im südlichen Europa schon mehrere Stellen erlebt, bei denen ich schon mit wenigen Zentimetern mehr Breite ganz sicher nicht mehr durchgekommen wäre. :rolleyes:

      Der WoWa muss einfach zu den individuellen Reise-/Urlaubsgewohnheiten passen.
      Für den einen ist 250 super, für den anderen 230, 220 oder gar 210.
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017, 2x 2018
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14 --- FuF Waldsee 4/2018
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • Diesen ganzen Thread hier kann man einfach zusammenfassen:

      < 2,3m = Superwarmduscher
      - 2,3m = Warmduscher
      - 2,5m = wird von echten, harten Kerlen gefahren.

      :undweg:
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      10.01 L/100km brauchte der große Indianer

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/776296.png] braucht der kleine Indianer
    • Hallo, nicht jedermann Sache sind Adria Wohnwagen - wir haben uns vergangenes Jahr einen Adora mit Heckbaden gekauft.
      Super Raumgefühl und viele glauben nicht das er nur 2,30m bereit ist bis sie nachgemessen haben. Wir wollten auch erst 2,50m Breite holen aber da hatte ich enorme Bauchschmerzen, warum weiß ich nicht.
      :0-0:

      wünsche allen allzeit gute Fahrt.
    • Adora schrieb:

      Hallo, nicht jedermann Sache sind Adria Wohnwagen - wir haben uns vergangenes Jahr einen Adora mit Heckbaden gekauft.
      Super Raumgefühl und viele glauben nicht das er nur 2,30m bereit ist bis sie nachgemessen haben. Wir wollten auch erst 2,50m Breite holen aber da hatte ich enorme Bauchschmerzen, warum weiß ich nicht.
      Sehe ich genau so. Dein Grundriss ist genau so ein Fall, warum ich nicht pauschal sage das Raumgefühl ist in einem 250 immer besser. Bei der Aufteilung ist es wirklich egal, weil alle Blickachsen offen sind.