Anzeige

Anzeige

Was für einen Grill habt Ihr dabei?

    • SirTobi1980 schrieb:

      Jack Malloy schrieb:

      SirTobi1980 schrieb:

      Moin zusammen,

      so, durch Zufall habe ich gesehen, dass Rewe Online den Grillfürst G201 diese Woche im Angebot hat: 179,-€ (statt 299,-€ bei Grillfürst direkt). Da habe ich doch sofort zugeschlagen. :D Kleiner Tipp: Wenn man dann noch die angesammelten Payback-Punkte verballert, wird's noch günstiger. :D

      VG
      Bei Rewe Online hatte ich noch nie reingeschaut. Vielen Dank für den Tipp!!!
      Ich hab da bislang auch noch nicht bestellt, habe ich aber irgendwo angezeigt bekommen, da ich öfter nach dem Grill bei Grillfürst direkt geschaut habe. Dafür sind also die ganzen Cookies gut ^^ Der Grill ist auf dem Weg zu mir, wird am Wochenende gleich mal getestet. :D :D
      Bericht doch mal vom Grillfürst G201 der hat auch mein Interesse geweckt.
    • Hallo zusammen, wir haben jetzt mal beim Weber eine Auflaufform benutzt. Sie ist aus beschichtetem aluguss. Diese passte genau bei geschlossenem Deckel in den Weber. Das Fleisch pappte nicht war saftig, hat Soße gebildet und war auch Cross.
    • Moin moin,

      Wit hatten bis jetzt immer den Weber Q 1200 mit Grillwagen dabei. Mit den Grill Ergebnissen waren
      wir immer sehr zufrieden. Das einzige was mich immer störte war der enorme Platzbedarf.
      Zu meinem Geburtstag hatte ich mir nun den Skotti gewünscht und bekommen...
      Ausprobiert haben wir den allerdings noch nicht. Ich hab allerdings schon viele Youtube Videos
      gesehen und hoffe das ich dann genauso begeistert sein werde.

      LG Ingo
      Mercedes GLC 400 d 4 matic mit Tabbert Vivaldi 540 E 2,3

      Beitrag von Yapol ()

      Dieser Beitrag wurde von Madness aus folgendem Grund gelöscht: Off_topic ().
    • Neu

      Derzeit haben wir noch einen Landmann Pantera dabei, ich liebäugle aber mit einem Napoleon Travel Q. Es muss auf jeden Fall ein echter Grill sein und nicht so eine beheizte Kochplatte von Cadac o.ä.
    • Neu

      Der Travel Q is schon sehr geil. Aber lässt sich der Grill denn relativ leicht vom Gestell trennen oder ist das ein größerer Akt?
      Das Gesamtpaket erscheint mir nämlich sehr wuchtig. Aber wenn man den Platz dafür hat ist das schon ein sehr geiler Grill!
      Ich persönlich bin mit einem Weber Q1200 unterwegs. Diesen nutze ich auch daheim gerne mal wenn der große Gaser mit irgendwelchen Longjobs aka Pulled Pork o.ä. belegt ist. Ne 2te Flamme fände ich aber schon gut!
    • Neu

      Als *Neu-Camper* habe ich hier im Forum im letzten Jahr alle Infos bezüglich geeignetem Grill für den WoWa aufgesaugt.
      Unsere Wahl war dann ein Enders Urban.
      Um ihn zu testen und da wir im Winter nicht unterwegs waren, ist unser Schätzchen erst mal auf die Terrasse gewandert.
      Alle Test's so gut überstanden, das wir jetzt einen 2. dieser Art bestellt haben, da die Nummer 1 auf unseren Dauerstellplatz wohnt :D
      Ein (auch nur zeitweises) Leben ohne unseren Enders können wir nicht mehr ertragen :thumbsup:
      Fröhliche Grüße Feelomi.

      :0-0:

      So viele Verrückte hier ... Komm Einhorn, wir gehen ... :thumbup:
    • Neu

      Stier1980 schrieb:

      Der Travel Q is schon sehr geil. Aber lässt sich der Grill denn relativ leicht vom Gestell trennen oder ist das ein größerer Akt?
      Das Gesamtpaket erscheint mir nämlich sehr wuchtig. Aber wenn man den Platz dafür hat ist das schon ein sehr geiler Grill!
      Ich persönlich bin mit einem Weber Q1200 unterwegs. Diesen nutze ich auch daheim gerne mal wenn der große Gaser mit irgendwelchen Longjobs aka Pulled Pork o.ä. belegt ist. Ne 2te Flamme fände ich aber schon gut!
      Gute Frage, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt, ich würde den eh ohne Gestell kaufen, sonst wird das alles zu viel.
    • Neu

      Wir haben uns letztes Jahr für den Cadac Carri Chef 2 entschieden, bis jetzt war er nur einmal wegen der Planscha im Einsatz. Für den ersten Einsatz hat er sich aber gut geschlagen.

      Warum wir diesen geholt haben, weil er mit Gas läuft und auf den meisten CP nur noch mit Gas gerillt werden darf. Zuhause haben wir noch 1 x BK Pellet Smoker, 1 x BK Gasgrill, 2 x Weber Holzkohle (47, 57), und ne Feuerplatte.

      Wenn es aber der CP erlaub, nehme ich den 47 Holzkohle mit, da dieser einfacher zu handhaben ist.

      Wobei der Raketenofen von Petromax immer im WW ist.

      Wenn jetzt einer fragt wieso so viele, ganz einfach, wir grillen gerne und gut. Standardwurst und Fleisch kann jeder Grill. Für mich muss einer eine gute Hitzeverteilung und Indirektes grillen haben, sollte schnell zu reinigen sein und beim Campen zerlegbar. Daher der Cadac.
      :0-0:
    • Neu

      Stier1980 schrieb:

      Auf dem Boden grillen is aber irgendwie auch doof.
      Moin,
      deshalb grille ich auch auf der Transportkioste
      Weber-Grill-Kiste kl_1.jpg - Weber-Grill-Kiste kl_2.jpg

      Gruß Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Neu

      Reinki schrieb:

      Was für ein Maß haben die?
      Moin,
      gab es vor ca. 10 Jahren als Angebot bei uns im Baumarkt für 99,00.
      Weber_ALU_Kiste_Abm.jpg

      2-4 cm höher wäre besser, dann bräuchte man den Deckel nicht abnehmen
      Esgab auch mal ein SET in der Metro


      METROKisten.jpg

      Stier1980 schrieb:

      Aber nicht weniger unhandlich wie die Euroboxen!

      Bei einem unhandlöichen Grill, passt nur eine unhandliche Kiste ;(
      Aber wenn man ein gutes Ergbeniss möchte und viel Kochutensilien mitschleppen möchte,
      muss man in die saure Kiste beissen
      • leicht
      • wasserdicht
      • diebstahlsicher ( durch 2 fest montierte Griffe )
      • passt fast alles zusammen rein
      ALU-Grillküchenkiste.jpg

      Gruß Thomas
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...

      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      Verbrauch: GUCKST DU HIER

    • Neu

      Camper-Toby schrieb:


      Stier1980 schrieb:

      Aber nicht weniger unhandlich wie die Euroboxen!
      Bei einem unhandlöichen Grill, passt nur eine unhandliche Kiste ;(
      Aber wenn man ein gutes Ergbeniss möchte und viel Kochutensilien mitschleppen möchte,
      muss man in die saure Kiste beissen
      • leicht
      • wasserdicht
      • diebstahlsicher ( durch 2 fest montierte Griffe )
      • passt fast alles zusammen rein

      Gruß Thomas
      Hi Thomas!
      Bei dir mit deinem Ranger mag das passen! Ich wüsste nicht wohin damit. ;)
      Ich lasse den Deckel auf dem Grill und transportiere ihn in ner blauen Ikea-Tüte. Da passt er einwandfrei rein. Diese wiederrum passt gut unter den Tisch im Wohnwagen. Viel Küchenutensilien benötige ich nicht. Bisher hat ne Grillzange aus dem Wohnwagenschub immer gereicht. ;)
      Aber wenn man den Platz hat, warum nicht! So hat man tatsächlich alles beisammen. Passt! :thumbup:
      ....nur halt nicht für mich... :S
    • Benutzer online 2

      2 Besucher