Anzeige

Anzeige

CP "Rohrer Stirn" in Meiningen (Prima!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • CP "Rohrer Stirn" in Meiningen (Prima!)

      Wir haben während des Opel-Oltimer-Treffens 3 Tage
      beim Campingplatz verbracht.
      Der kleine Campingplatz ist prima in Schuß.
      Das Hallenbad gefiel uns auch sehr gut.
      Der Platzwart, Herr Bauersachs, und die Beschäftigten des
      Hallenbades waren stets sehr freundlich und um das Wohl
      der Gäste bemüht.
      Die morgendliche Brötchen Versorgung klappte prima.

      In die ehemalige Residenz- und Theaterstadt Meiningen verschlug

      es uns die Tage wegen eines familiären Krankheitsfalles.


      Wir waren über die Entwicklung der Stadt positiv überrascht.

      Meiningen und das ganze Thüringer Werratal sind schon einen

      Urlaub und Wiedrholung wert. Die Rhön sowieso....


      Das kühle Wetter von 6-10°C hat uns nicht abgeschreckt eine
      Wanderung auf den gut ausgezeichneten Pfaden von Meiningen
      mit Besuch der Götzhöhle zu unternehmen. Sehr interessant war
      auch eine Wanderung von Kühndorf zum Dolmar sowie die Besichtigung
      der Johanniter-Ordensburg im Dorf.
      Noch in kleiner Ausflug nach Themar mit der Besichtigung der Stadtmauer-
      reste, der Altstadt und einer sehr interessanten Führung in der
      Kirche und schon war das lange Wochende um.

      Ach so... das Opeltreffen auch für Liebhaber anderer Automarken war

      sehr interressant. Selbst Holländer, Dänen und Schweizer waren mit

      Ihren alten Schmuckstücken dort.
      Ins Schloß und Theater schaffen wir es hoffentlich beim nächsten Mal.

      Gerne kommen wir wieder.

      Mit freundlichen Grüßen

      Peter-Claudius Rose
    • Hallo,

      haben besagten Platz selbst mal auf der Rückfahrt aus dem Süden für 2 Nächte angefahren. Klein aber fein. :thumbup: Der Platz hat nur so um die 30 Stellplätze.

      Das Schwimmbad liegt gleich nebenan, für CP-Nutzer zum ermäßigten Preis. Etwas Nachteilig ist, der Platz liegt fast außerhalb des Zentrums und dazu noch fast auf dem Berg. Der Weg ins Zentrum ist mit dem fahrrad machbar, auf dem Rückweg ist dann wirklich Schieben angesagt.

      Gruß windpeter
    • Hallo zusammen,

      meine Frau und ich werden ab kommender Woche für 4 Tage den Campingplatz besuchen. Bewertungen auf Camping.info sind vielversprechend, der Kontakt (Anfrage wegen der Platzbelegung um den Feiertag in der kommenden Woche) sehr freundlich und zuvorkommend. Ein Stellplatz wurde unverbindlich und unbürokratisch für uns reserviert, man kann sogar in den Platz einfahren, während Mittagsruhe herrscht. Also wir freuen uns schon.

      Habe soeben mal mit Google Earth die Höhenverhältnisse ausgemessen. Nun ja: knapp 90 Höhenmeter auf knapp 2 Kilometer von der Stadtmitte zum Campingplatz sollten eigentlich niemanden vor größere Probleme stellen. Hinunter in gut 20 und wieder zurück in etwa 30 Minuten (zu Fuß) sind doch sehr moderat.

      Und wegen der Kinder - na ja. Hallenbad, Freibad in der Nachbarschaft, Natur rund um den Platz pur, dazu ein offensichtlich top gepflegter Platz, das sollte doch passen.

      Viele Grüße von Wolfgang
    • Benutzer online 1

      1 Besucher