Anzeige

Anzeige

Wieviel Kilometer haben Eure Zugwagen gelaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unser 2005er Mitsubishi Grandis hat nun ca. 49.000km mit Benzin runter, ab nächste woche gehts dann mit LPG weiter. :D
      Wenn keine großen Sachen kommen, soll er noch um die 150 - 200tkm laufen bis dann was neues kommt.
    • Hallo,

      unseren Sharan 1,9 TDI mit 115ps, EZ 4/03 haben wir vor gut einem Jahr mit 110tkm gekauft, er hat jetzt knapp 130tkm runter. Gefahren wird er solange es wirtschaftlich vertretbar ist, also hoffentlich noch gaaaanz lange. :anbet: Bis jetzt ist jedes Auto nach mir nur noch beim Verwerter gewesen :evil:

      Gruß

      Thomas
      Die meisten Holzwege enden in einer Sackgasse.....


      Kinder erhellen jedes Haus, sie lassen überall das Licht brennen :!:
    • Unser Berlingo ist 10,5 J. alt und hat 90 PS und einen km Stand von 60000 km.
      Bei kurze Strecken spannen wir ihn davor.
      Bei längeren Strecken nehmen wir den Chevrolet Rezzo.
      Er ist 5 Jahre alt und hat 121PS km und einen KM Stand von 21000 Km.
      Beide Autos sind Benziner
    • Gerade aus den Flegeljahren

      Unser 'Dickschiff' hat in seinen 10 Jahren jetzt 250tkm gelaufen. Da er auf 20 tkm mit einem Liter Öl zufrieden ist :ok , darf er wohl noch 5 - 8 Jahre bleiben!
      Gruß
      Franjo001


      Ne quid nimis!

    • HANNIBAL schrieb:


      Unser Berlingo ist 10,5 J. alt und hat 90 PS und einen km Stand von 60000 km.
      Bei kurze Strecken spannen wir ihn davor.
      Bei längeren Strecken nehmen wir den Chevrolet Rezzo.
      Er ist 5 Jahre alt und hat 121PS km und einen KM Stand von 21000 Km.
      Beide Autos sind Benziner


      Bei den km-Leistungen würd ich mal nach Standplatten an den Reifen gucken :D :ok

      Gruß, der Feger
      Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....
    • Touran FSI Benzin mit 115 PS. Aktuell rd. 104 Tsd km und immer noch mit erstem Auspuff, Bremsen etc. und vor allem der ersten Kupplung ;) . Aber so langsam kommt der Gedanke an die ersten "großen" Reparaturen auf... und parallel der eines neuen Zugwagens. 8|
      Gruß vom Fischkopp

      "Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt."
    • Ich glaube, der hält noch!

      Fischkopp schrieb:

      Touran FSI Benzin mit 115 PS. Aktuell rd. 104 Tsd km und immer noch mit erstem Auspuff, Bremsen etc. und vor allem der ersten Kupplung ;) . Aber so langsam kommt der Gedanke an die ersten "großen" Reparaturen auf... und parallel der eines neuen Zugwagens. 8|

      Moin,
      da mach' Dir mal nicht zu viele Gedanken. VW ist ja nicht das Schlechteste. Unser V40 (197t km, 12 Jahre alt) stammt nicht gerade aus einer Edelschmiede. Die Kupplung ist schon etwas runter aber noch i.O. Der Auspuff (auch noch der Erste) löst sich jetzt langsam im Bereich des Mittelschalldämpfers auf.
      Gruß thomas
    • Hallo zusammen,

      unser Dicker ist 2 1/2 Jahre und hat jetzt 42 TKm geschafft :ok . Wir hoffen er bleibt noch lange gesund und wir können noch viele gemeinsame Ziele erreichen :0-0: .

      LG Mario und Benita :w :w !!!
    • Mein lieber Scholli, (wer immer sich jetzt angesprochen fühlt), :evil:

      früher hat man kaum ein Auto mit 100.000 km auf dem Streckenzähler gekauft, viele machten bei 60.000 km schlapp (mir fallen da Fiats mit Motorenschäden ein, vom RO 80 rede ich nicht) - und heute laufen manche locker 400.000 km (darunter Passat-Taxen) und Benzinmotoren überschreiten öfter mal die Laufleistung von Dieselstinkern.

      Schon beachtlch, was die Autobauer kontinuierlich weiterentwickelt haben. Beachtlich sind allerdings auch die Preise: Für ein ähnliches Auto der weiteren Baureihe zahlte ich nach 17 Jahren das Doppelte wie für den Vorgänger. Na ja, auch unsereiner wird älter - mit Ersatzteilen wie Hüften und Herzklappen sowieso. Verrückte, schöne Welt.

      Ich kann es nicht ab, dauernd die Pferde zu wechseln. Habe ich mich daran gewöhnt, dann ist es gut...

      Schöne Grüße

      Vivaldi
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)