Anzeige

Anzeige

Angepinnt Wenn ich mir einen Campingplatz wünschen könnte, ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ich würde mir wünschen das die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unter Campern wieder mehr wird. Finde es traurig wenn ,ich nenne es mal so, möchte gern Camper da sind die kein guten Tag oder guten morgen heraus bringen,die sich über mehr Privatphäre beschweren usw. ! Früher war Campen eine Gemeinschaft :camping: , heute Rennen zu viel Schnösel :_whistling: herum!! Will aber hier keinen Beleidigen oder angreifen,nicht Falsch verstehen :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PowerQ ()

    • PowerQ schrieb:

      Ich würde mir wünschen das die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unter Campern wieder mehr wird. Finde es traurig wenn ,ich nenne es mal so, möchte gern Camper da sind die kein guten Tag oder guten morgen heraus bringen,die sich über mehr Privatphäre beschweren usw. ! Früher war Campen eine Gemeinschaft :camping: , heute Rennen zu viel Schnößel herum!! Will aber hier keinen Beleidigen oder angreifen,nicht Falsch verstehen :thumbup:
      Hallo ,

      sowas kennen wir von der Art Plätze ( FKK ) die wir bevorzugen nicht ! Da sind 99 % der Camper die wir bisher auf solchen Plätzen angetroffen haben immer 8) drauf .

      Schnösel gibt es da gar keine - selbst die mit einem > 100.000 € WM , sind zumindest da keine - ob es an der fehlenden Kleidung liegt ( Kleider machen Leute ) :/ oder einfach das man da weder was zeigen noch was verstecken muss :thumbup: .

      Auf Textilcampingplätzen haben wir leider aber auch einige angetroffen wie du es oben geschrieben hast :( - aber Einglück waren die da auch eher die Ausnahme als die Regel

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Das fängt schon mit den Campingplätzen an,
      jeder braucht fünf Pools.
      Ja das campen verliert immer mehr das "anrüchige" das "freundlich sein" seinen Mitmenschen aufm Platz.
      Manche schauen einen an als wäre man ein außerirdischer wenn man fröhlich am Morgen aus seiner Dose kommt,
      und einen wunderschönen guten Morgen wünscht.
      Schade eigentlich.
    • Hallo ,

      ich bin auch kein Freund dieser neuen Glamping Plätze aber es scheint eine große Anzahl von Campern zu geben die solche Plätze gerne ansteuern . Möglichst noch ein Privatbad dazu und eine riesige Parzelle mit guten Sichtschutz zu den Nachbarparzellen . Möglichst viel Privatsphäre statt gemeinsamer Urlaub .

      Möglichst viel Luxus usw.

      Aber wenn viele genau das wollen wird der Markt es halt anbieten - wenn damit gutes Geld verdient werden kann - dann werden die Campingplatz Betreiber nicht nein dazu sagen .

      Wir sind halt Camper die in zu einer kleinen Gruppe gehören ( zumindest in Deutschland ) und haben bisher auf den Plätzen die für diese Gruppe ist noch nicht diese Umstrukturierung von Camping zu Glamping Plätzen erlebt . Ein Glück ist das so und bleibt auch mindest so lange noch so wie wir mit dem WW oder WM in den Urlaub fahren .

      Auf kleine und einfache Plätze in wunderschöner Natur , in Ruhe ohne Animation & Co und zu günstigen Preisen die auch ein nicht so " Betuchter " sich leisten kann . Aber vielleicht gehören die, die so etwas wollen einer vom aussterben bedrohten Art Camper an :(

      Nachdenkliche Grüße von Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Hallo ,

      PowerQ meinte wohl den Schnösel

      de.wikipedia.org/wiki/Schn%C3%B6sel

      LG von Seadancer ( der kein Schnösel ist ^^ )
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Wir sind Anfänger! Und ja campen hat was von einer Gemeinschaft. Und wenn ich auf dem Weg zum Pott jemanden treffen, bekommt der von mir auch ein "Moin". Aber wenn ich über den Platz schlendere, weil ich mir den gerne anschaue, möchte ich nicht jeden krampfhaft begrüßen. Wenn Blickkontakt besteht sehr gerne. Aber zu eine Pauschalaussage würde ich mich ungern hinreißen lassen.

      Mein Wunschcampingplatz sieht auch sehr unterschiedlich aus.

      Da gibt es zum ersten unseren Stammplatz an der Sieg, hier wünsche ich mir einen Bierservice ähnlich wie in so einem Sushi Ding. Ich nehme mir das Bier bequem aus dem Stuhl vom Band :prost: . Naja die Bierentsorgung könnte über ein Pipeline unterirdisch erfolgen. :w So dass man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann. Chillen. :ok

      Im Urlaub finde ich einen Pool cool. Alleine für die Kinder finde ich das besser als das Meer, das brauche ich nur für dat Jeföhl.

      Und ich brauche Natur bzw. einen gewissen Raum. damit meine ich nicht, dass ich eine riesige Parzelle benötige. Aber in eine Richtung sollte ein freier Blick möglich sein. Also ein bisschen grün sollte bei aller Gemeinschaft sein. :camping:

      So genug rum gesponnen, jetzt geht es wieder an die Arbeit. :saint:
    • wünsche mir eigentlich nur das eine:


      All die netten Leute, die wir kennengelernt haben, freundlich und
      rücksichtvoll miteinander umgegangen sind und einen tollen Urlaub
      hatten sich kurzerhand als Monster entwickeln, wenn es um die Abreise
      geht. :evil:


      Ab 5.30 Uhr schön einräumen, Schränke knallen lassen, Tür auf und zu, Stützen blos nicht fetten, Auto ran fahren Tür auf und zu :xwall: ich will um 7.30 Uhr vor der Schranke stehen.

      Egal, die Nachbarschaft ;( sehe ich eh nie wieder.

      Genau das muss ich immer mehr feststellen und ärgert mich maßlos.
      Das hatten wir eben wieder zu genüge in Münstertal

      Gruß aus Hessen :w
    • Ich hätte gerne die Möglichkeit späterer Anreise. Vielleicht so bis 20 Uhr. Wir fahren viel am WE, also Freitags nach der Arbeit los. So im Umkreis bis 200 km. Und es ist schwer, CPs außerhalb der Saison zu finden, bei denen man um diese Uhrzeit noch einchecken kann.

      Wenn die das Personal nicht haben, wäre ja auch so Schranken möglich, die das Kennzeichen "lesen". Und man sich vorher online anmeldet. Wäre ich auch schon mit glücklich. Vielleicht auch eine gute Möglichkeit, so eine Art "Schnell-Eincheck".

      Wenn ich Samstags anreisen würde, lohnt es sich kaum. Da ich ja auch nicht vormittags auf die CPs komme. Einer hier in der Ecke ist Spitzenreiter. Man kann nur von 15-17 Uhr einchecken. Bringt mir gar nix. Also bleibt der außen vor.

      Abreise zahle ich meistens sowieso die Übernachtung bis Montag mit. Außerhalb der Saison, mit ACSI Card kein Thema. Damit ich dann auch den Sonntag habe.
    • Hallo,

      ich bin kein Nörgler, Besserwisser oder ansonsten einer der pauschale Urteile in die Welt setzt. Aber ein Thema ist mir im letzten Jahr (und dass bei einer WoWa-Erfahrung von 40 Jahren) doch s e h r stark aufgefallen.

      Es ist unsere gesellschaftliche Veränderung auf den Campingplätzen.

      Ich finde es einfach nur noch rücksichtslos, wenn sogenannte "CAMPER" in der 1. und 2. Reihe auf einem Seeplatz/Platz mit Aussicht (Bsp.: Lido am Lago di Garda), den WoWa oder sein geliebtes Wohnmobil quer so abstellen, dass mit Sicherheit alle anderen Reihen dahinter nur noch gegen eine Wand schauen können.

      Noch schlimmer finde ich es, dass "Platzleitungen" erlauben oder wegsehen, wenn große und hohe Wohnmobile ebenfalls schauderhaft und schattierend abgestellt werden und vielleicht noch zusätzlich mit einen Sichtschutzzaun von 2 Meter Höhe umgeben werden. Auf eine Länge von 3-4 Plätzen kommt das ganz gut an :( usw.

      Vielleicht stamme ich aus einem früheren Jahrhundert, wo man noch auf seine Platznachbarn Rücksicht genommen hat, oder gerade wegen dieser Rücksicht auch sehr leicht ins Gespräch kam ...... schade

      Ich denke aber auch, dass die Platzbetreiber diesem Unwesen Einhalt gebieten sollten.

      Ein unzufriedener "Kunde" kommt kein 2. Mal .........

      Gerd
    • Und genau so ist es.
      Wenn ich mich über solche Sachen ärgere,die Du beschrieben hast und nach Rücksprache mit dem CP-Betreiber
      nichts geändert wird-hallo,da meide ich solche Plätze!!


      schrauber222 schrieb:

      Ein unzufriedener "Kunde" kommt kein 2. Mal .........

      Gerd
      Ein anderer CP nimmt mein Geld auch ganz gerne.
      Von daher-nur einmal ärgern.Und weg.

      Gruß Veronika
    • Seadancer schrieb:

      Hallo ,

      ich bin auch kein Freund dieser neuen Glamping Plätze aber es scheint eine große Anzahl von Campern zu geben die solche Plätze gerne ansteuern . Möglichst noch ein Privatbad dazu und eine riesige Parzelle mit guten Sichtschutz zu den Nachbarparzellen . Möglichst viel Privatsphäre statt gemeinsamer Urlaub .

      Möglichst viel Luxus usw.

      Aber wenn viele genau das wollen wird der Markt es halt anbieten - wenn damit gutes Geld verdient werden kann - dann werden die Campingplatz Betreiber nicht nein dazu sagen .

      Wir sind halt Camper die in zu einer kleinen Gruppe gehören ( zumindest in Deutschland ) und haben bisher auf den Plätzen die für diese Gruppe ist noch nicht diese Umstrukturierung von Camping zu Glamping Plätzen erlebt . Ein Glück ist das so und bleibt auch mindest so lange noch so wie wir mit dem WW oder WM in den Urlaub fahren .

      Auf kleine und einfache Plätze in wunderschöner Natur , in Ruhe ohne Animation & Co und zu günstigen Preisen die auch ein nicht so " Betuchter " sich leisten kann . Aber vielleicht gehören die, die so etwas wollen einer vom aussterben bedrohten Art Camper an :(

      Nachdenkliche Grüße von Seadancer
      Du sprichst mir aus der Seele . Ich war bisher immer nur mit Motorrad und Zelt unterwegs und jetzt mit dem Wohnwagen. Ich liebe die Natur und brauche keinen Schnicknack.
      Frage an Alle: gibt es einen Natuplatz- Camping Führer? Oder hier eine Liste mit den schönsten Campingplätzen?
      Danke und liebe Grüße Iris
      Leben und leben lassen
    • Seadancer schrieb:

      Hallo ,

      ich bin auch kein Freund dieser neuen Glamping Plätze aber es scheint eine große Anzahl von Campern zu geben die solche Plätze gerne ansteuern . Möglichst noch ein Privatbad dazu und eine riesige Parzelle mit guten Sichtschutz zu den Nachbarparzellen . Möglichst viel Privatsphäre statt gemeinsamer Urlaub .

      Möglichst viel Luxus usw.

      Aber wenn viele genau das wollen wird der Markt es halt anbieten - wenn damit gutes Geld verdient werden kann - dann werden die Campingplatz Betreiber nicht nein dazu sagen .

      Wir sind halt Camper die in zu einer kleinen Gruppe gehören ( zumindest in Deutschland ) und haben bisher auf den Plätzen die für diese Gruppe ist noch nicht diese Umstrukturierung von Camping zu Glamping Plätzen erlebt . Ein Glück ist das so und bleibt auch mindest so lange noch so wie wir mit dem WW oder WM in den Urlaub fahren .

      Auf kleine und einfache Plätze in wunderschöner Natur , in Ruhe ohne Animation & Co und zu günstigen Preisen die auch ein nicht so " Betuchter " sich leisten kann . Aber vielleicht gehören die, die so etwas wollen einer vom aussterben bedrohten Art Camper an :(

      Nachdenkliche Grüße von Seadancer
      Ich mag beides und mache beides. Meistens unternehmen wir viel. Da kann der Camping auch einfach sein, da übernachten wir nur. Dann nehmen wir auch manchmal einen Wohnmobil-Stellplatz, wenn es erlaubt ist. Zum "nur" schlafen finde ich das in Ordnung. Oder einen einfachen Campingplatz.

      Manchmal machen wir aber auch anders Urlaub. Dann bleiben wir viel auf dem Platz. Dann finde ich Glamping klasse. Wenn es z.B. Schwimmbad oder noch besser eine Therme in der Nähe oder auf dem Platz ist. Und es ein schönes Angebot gibt.

      Ich wohne ja in der Nähe der Niederlande. Und dort gibt es beides. Viele kleine Campingplätze beim Bauern und die großen, voll ausgestattet. Ich finde beides gut!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher