Anzeige

Anzeige

...würde ich folgende Mittagsruhe mit Ein- und Ausfahrsperre bevorzugen....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...würde ich folgende Mittagsruhe mit Ein- und Ausfahrsperre bevorzugen....

      Welche Mittagsruhe mit Ein- und Ausfahrsperre würde ich mir wünschen.. 1.155
      1.  
        keine (630) 55%
      2.  
        13:00 - 15:00 Uhr (213) 18%
      3.  
        12:00 - 14:00 Uhr (125) 11%
      4.  
        13:00 - 14:00 Uhr (80) 7%
      5.  
        12:00 - 15:00 Uhr (59) 5%
      6.  
        12:00 - 13:00 Uhr (46) 4%
      7.  
        14:00 - 15:00 Uhr (2) 0%
      Nur eine Auswahl ist möglich!
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Hi,

      13-15 Uhr habe ich angekreuzt, das entspricht der Mittagsschlafzeit vom Junior.

      Außerdem finde ich es angenehm, wenn Platz zur Ruhe kommt, wobei ich nicht der Ansicht bin, dass vollkommene Stille sein soll.

      Didi
      Nur das Ende der Welt, ist das Ende der Welt
    • Hei,
      ich habe "keine" angekreuzt, weil ich der Meinung bin, dass das ein Relikt aus vergangener Zeit ist und heute eigentlich überflüssig ist. Auf den meisten Plätzen ist es eh relativ ruhig und ich glaub nicht, dass die Masse der Gäste einen Mittagschlaf hält. Wir z. B. sind meistens nicht einmal da, weil wir uns die Gegend anschauen. Und dann nervt es dann aber, wenn man zurück kommt und wegen der Mittagsruhe nicht auf den Platz fahren kann. Wenn jeder Rücksicht nimmt, egal zu welcher Tageszeit, sollte das eigentlich kein Problem sein.

      Gruß Olli

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oti ()

    • Currywurst schrieb:

      13-15 Uhr habe ich angekreuzt, das entspricht der Mittagsschlafzeit vom Junior.

      Außerdem finde ich es angenehm, wenn Platz zur Ruhe kommt, wobei ich nicht der Ansicht bin, dass vollkommene Stille sein soll.


      So siehts auch bei uns aus. Wenn die kurzen schlafen, haben wir dann auch mal Ruhe. :anbet:

      Gruß Jörg :w
      Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Verwandte kamen zu mir, piekten mir in die Seite, lachten und sagten: "Du bist der Nächste." Sie haben mit dem Mist aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen das gleiche zu machen.
    • Bin da auch im Zwiespalt: sind die Kinder klein, wünscht man sich die Mittagsruhe, sind sie größer oder nicht mehr dabei, wünscht man sich ungehinderte Ein- und Ausfahrt. Da die Kids bei uns in dem Alter sind, wo sie Mittags nicht mehr schlafen und einer davon auch schon bald nicht mehr mitfahren wird, hab ich für keine Mittagsruhe gestimmt :O
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Habe auch für "keine" gestimmt, für Dauercamper ist z.B. 13 -15 Uhr die beste Zeit zum Rasenmähen :..:


      Unterwegs stört mich die Wartezeit vor der Schranke und das anschließende Stürmen der Rezeption... :O
      Reden ist Schweigen, Silber ist Gold 8)
    • Ich hab für keine gestimmt. Die bisherige Erfahrung hat gezeigt, das es auf Plätzen ohne Pause ruhiger zugeht, da das Gedränge vor den Öffnungs-/Schließzeiten wegfällt.
      Gruß aus dem Saarland ;)


      Niveau und Intelligenz mancher Menschen haben selbst im Keller noch Höhenangst....
    • ... Mittagsruhe - eindeutig !!! KEINE !!! - wenn ich tot bin, kann ich noch genug schlafen. Bis dahin nehme ich regelmäßig Fangopackungen - um mich schon mal an die feuchte Erde zu gewöhnen :evil:
      Bis dahin viele Grüße ... :w Rolf, der Neanderthaler

      :saint: "Auch Männer haben Gefühle... Durst zum Beispiel"
      daher mein Lieblingsrezept
      "Man nehme ein Glas Wein... und schütte es in den Koch"
      =O
    • mhh, meine Antwort gibt es nicht so richtig... keine Mittagspause, aber Ein-/Ausfahrstbeschränkungen hätte ich gerne. Bei Ankommenden sehe ich ja moch ein, daß es schön ist, jederzeit zum Aufbauen reinfahren zu können - bei denen, die schon da sind und zwischendurch wegwollen (einkaufen, besichtigen, ...) oder wiederkommen, reicht für eine möglichst ruhige Zeit (warum nicht auch mal außerhalb von Sanatorien?) m.E. auch das Fahren auf einen gut erreichbaren Parkplatz. Insofern bei den genannten Antworten am ehesten Pause von 13-15 Uhr.
      Viele Grüße :w
      Markus

      Liberté, Égalité, Fraternité
      Mind is like a parachute. It doesn't work if it is not open (F. Zappa)

      Jede Nutzung von Facebook unterstützt aktiv die Hassmaschine
    • Ruhezeit - ok. Es muss ja nicht sein, dass rund um die Uhr Häringe in den Boden gehämmert oder Rasen gemäht wird. Aber warum das mit einer Ein- und Ausfahrtsperre verbunden sein muss, erschließt sich mir nicht. Im "normalen Leben" nehme ich auch Rücksicht und darf nicht rund um die Uhr den Rasenmäher anwerfen, aber die Straße vor dem Haus wird deshalb ja nun auch nicht stundenweise gesperrt.
    • Haben unseren Haken bei keine gemacht.

      Wenn Mittagsruhe ist es uns zwischen 13,00 und 15,00 Uhr am liebsten. Sofern sich die Platzbetreiber auch selber dran halten !

      Hatten wir schon oft genug erlebt, das die Angestellten des Platzes in der Zeit mit Trecker rumgefahren sind oder Rasen gemäht haben
    • Servus,
      13.00 - 15.00 Uhr ist doch eine gute Zeit :O
      die einen können etwas relaxen, oder mit dem PKW irgendeinen Tank oder den Müll wegbringen :..:
      die Neuen können schon mal ihr Vorzelt festnageln :O
      die Dauercamper (vorzugsweise Freitags) können schon mal den Rasenmäher anwerfen :evil:

      Ernsthaft: etwas Ruhe, zwischen drin ist doch nicht soo schlecht :ok

      Grüsse
      Hans Jürgen
      WbfdzeR
      Ich bin Wohnmobilfahrer und das ist gut so :)
    • Ich will keine "Mittagsruhe".

      Denn im Urlaub will ich mich bewegen können wann ich es will :w ( Rücksicht ist selbstredend )



      Den ganzen Rest vom Jahr muss ich schon nach der Pfeife von anderen tanzen :motz: ,
      Gruß von der Mosel

      Jürgen
    • Ich finde Mittagsruhe ist eher störend - noch schnell das Auto rein oder raus, bevor nix mehr geht, emist dann auch nicht ausreichend Parkplätze vor der Schranke.
      Wir schlafen gerne lang im Urlaub und frühstücken dann ausgiebig und lang - schade, wenn da die Mittagspause das Zeitfenster stört.
      Ich kann gut drauf verzichten.
    • Mittagsruhe abschaffen und dafür die "Vormittagsruhe" einführen. :..:

      Wir schlafen gern lange (sind ja auch selten vor 1.00 / 1.30 im Bett. Da ist es schon mal nervig, wenn sich um 8.00 Uhr in der Nähe des WW Leute zusammen rotten um sich lauthals zu bestätigen wie gut sie geschlafen haben und wie mies das Wetter mal wieder ist :evil: