Anzeige

Anzeige

...würde die mögliche Abreisezeit ohne Extrakosten bis um ... Uhr möglich sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn man an einem verlängerten Wochenende nicht so weit von Zuhause entfernt Camping macht, dann finde ich es schon ärgerlich, wenn man um 12 Uhr abreisen muss, denn man könnte die Zeit noch schön nutzen.

      In der Hochsaison habe ich ja Verständnis, dass im Laufe des Tages neue Gäste ihren Platz beziehen wollen. Aber oft sind die Campingplätze unflexibel, d.h. man muss auch am verlängerten Wochenende Sonntagmittag abreisen, auch wenn höchstwahrscheinlich keine neuen Gäste kommen werden. In diesem Fall sollte die Verlängerung bis Nachmittag oder Abend, meinetwegen auch gegen die Zahlung eines kleinen Obulus (aber nicht gegen Zahlung eines kompletten Tages) möglich sein.
    • diese Frage ist schwer zu beantworten:

      Beim kurzen Wochenendtrip würde ich gerne bis zum Nachmittag bleiben; im Urlaub reicht i.d.R. 10:00 Uhr, da man meist noch den ganzen Tag fahren will, obwohl 12:00, was ich auch angekreuzt habe, schöner und praktischer ist. Als Anreisender, der auch mal die Nacht ganz oder teilweise durchfährt, ist demgegenüber ein schon vormittags geräumter Platz klar besser.

      Was mir anzukreuzen fehlt: ich hasse es, wenn man mir den Anreisetag vorgeben will (in der Saison nur Samstags o.ä.) und nur für eine ganze Woche oder mehr.....

      ohne Claus
      "Das Recht auf Dummheit wird von der Verfassung geschützt! Es gehört zur Garantie der freien Meinungsäußerung." (Mark Twain)

      Das Hirn ist keine Seife - es wird nicht weniger, wenn man es benutzt!
      (Hinweis: Die Signatur ist wie eine Visitenkarte: Sie dient der selbstdarstellenden Information über den Autor - nicht der Beurteilung des Lesers)
    • 15:00 Uhr wäre super, dann kann man am Abreisetag noch abbauen. Es dauert bei unserem Vorzelt ja meistens bis 10:00 Uhr oder 11:00 Uhr bis das Tauwasser abgelaufen ist.



      Außerdem: Warum soll verspätete Abreise extra kosten, ich bekomme ja auch keinen Rabatt, wenn ich erst abends (17:00 Uhr) anreise...
      Viele Grüße :thumbup:


      ellitirale
    • Da wir mit Faltcaravan unterwegs sind, ist es schon schön, wenn man länger auf dem Platz bleiben kann,
      da das Trocknen des Zeltes (es reicht ja auch der Tau der Nacht) und das einpacken mehr Zeit in Anspruch
      nimmt. Wir fragen daher immer in der Rezeption, wie lange wir am Abreisetag bleiben können wegen der
      o.g. Gründe. Bisher haben wir immer die Zeit bekommen, die wir benötigen ohne was dazuzubezahlen. :ok
      Wir fahren allerdings auch nicht in der Hauptreisezeit sprich Sommerferien, da mein man dann keinen
      Urlaub bekommt. Da könnte ich es mir schon schwieriger vorstellen mit unserem Falti, wenn man um 10-11 Uhr
      den Platz verlassen muss. Das wäre dann am Abreisetag für uns Stress pur. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Falterfan ()

    • 15 Uhr ist ein guter Kompromiss, wenn wir dürfen, bleiben wir auch länger. Gerade an Wochenendausflügen ist das toll. Wenns geht halt nur.
      LG, Claudi & Olaf :w
      -------------------
      2009: HofBiggen (MietWW)
      2010: WE-ST GBE,
      RUT Datteln, MUT ESW, Arendshof
      2011: RUT Beesel, DASUST Biggesee, RUTBUF, SüdWF-Treffen
      2012:
      RUTBUF, Whisky-WE
      2013: LUT Datteln, RUTBUF
      2014/15: nicht so viel drin gewesen
      2016: LUT, RUTBUF
    • Ich glaube, würde man die Frage nun anders herum stellen, also Wann wollt Ihr bei der Ankunft endlich alles aufbauen können und Euren Urlaub beginnen, würde recht schnell kar werden, dass eine möglichst frühe Abreise durchaus auch ihre Berechtigung hat. ich meine allerdings, dass sich da auch Platzbetreiber etwas flexibler zeigen könnten, indem sie beispielsweise für den An - und Abreisetag einen anderen Preis machen, gerade bei Plätzen mit reichhaltigem Angebot, denn das wird ja an den Tagen kaum genutzt. So könnte man dann evtl. lieber einen Tag länger buchen aber eben nicht zum vollen Preis, der ja auch Poolnutzung und alles andere beinhaltet.


    • Etwas Sauer aufgestossen ist mir in der Hinsicht im letzten Jahr eigentlich nur Kalletal, obwohl ich den Platz sonst schön fand und auch wieder besuchen würde.

      Wir waren dort an einem Wochenende zum Ende der Sommerferien in NRW - das Wetter war sehr schön und der Platz war bei weitem nicht mehr voll. Wir wollten dann den Sonntag ausnutzen und möglichst spät nach Hause fahren.

      Wir haben dann auch nett gefragt, aber für die Abfahrt nach der Mittagspause, haben die dann ganz schön hingelangt, obwohl die Stellplätze für den Tag nicht neu vergeben waren. Ich hab es nicht mehr genau im Kopf, aber ich meine es war die halbe Tagesgebühr. - Wir haben es gemacht, weil wir wie gesagt den Tag noch geniessen wollten, bei der Ausfahrt haben wir uns dann gefragt warum wir uns nicht einfach auf den Parkplatz gestellt haben und den See noch für den rest des Tages genossen haben, aber naja.
    • Abreise Camping

      :w Hallo,

      wir reisen mit 2-3 Kindern und finden eine Abreise bis 15 Uhr perfekt. Da kann man nach einem gemütlichen Frühstück noch alles in Ruhe zusammenpacken und ausgeruht die Heimreise antreten. Abreisezeiten 10/11 Uhr sind für uns Stress pur, da packen wir fast alles am Abend vorher zusammen und am Morgen gibt es nur noch einen schnellen Stehkaffee.

      Auf "De Krim" /Texel war Abreise bis 11 Uhr vorgeschrieben aber schon ab 9.30 fuhren laufend neue Wagen auf den Platz. Die hatten alle in Den Helder übernachtet und dann um 9 Uhr die erste Fähre genommen. Da wurd es knubbelig auf'm Platz.....



      Um allen gerecht zu werden ist in der Saison wahrscheinlich der gute alte Mittelweg am besten, Abreise bis zur Mittagspause, Anreise erst nach der Mittagspause.......

      :0-0:
      :w :0-0:
    • Also bei Wochenendtripps handeln wir immer aus, dass wir am Sonntag länger stehen, meist bis 17.00 Uhr. Das war bisher auch noch nie ein Problem und wurde nach freundlichem Fragen immer kostenlos gewährt. Wenn natürlich ein Stellplatz bereits weitervermietet ist, ist das eine andere Sache.

      Gruß Olli
    • Wir kamen mal gegen mittag auf einem CP in Italien an, der gewünschte Platz wurde erst gegen 13 Uhr frei, aber, dann, Mittagsruhe! Wir durften allerdings den Wohni drinnen zwischenstellen und fuhren Einkaufen. Wäre Abreise bis 11 Uhr gewesen, hätten wir noch vor der Mittagspause Position beziehen können und uns erst mal umziehen. So wurde es halt nachmittag.
      Andererseits, als Wochenendcamper würde ich natürlich dann gerne erst nachmittags auf eine vielleicht 2stündige Heimfahrt gehen, ohne bezahlen zu müssen. Kann man aber sicher mit Kulanz vereinbaren.
      Gruß

      Uli
    • Ich habe 12:00 Uhr angegeben, da wir im Moment nur in den Schulferien fahren können und gerne schon mal den CP wechseln, finde ich es blöd, wenn wir gegen 16:00 Uhr ankommen und es steht noch einer auf dem Platz.

      An Wochenenden kann ich die verstehen, die sagen ich will länger bleiben, aber auch da reicht mir 12:00 Uhr, denn unsere Kids müssen am nächsten Tag zur Schule und wir beide Arbeiten, da bin ich froh noch Sonntags wieder den WoWa auf Vordermann zu bringen und die erste Wäsche anzuschmeißen.
      Viele Grüße

      LuckyTino
      unterwegs mit Mann, zwei Jungs und drei Hunden (Mischling und Elos)
      im Knaus "Deseo Familiy Plus", Zugfahrzeug: Mercedes E220 Kombi

      http://www.Elos-Augusta-Treverorum.de
    • Hi,

      da wir auch gerne erst abends fahren, sind wir diesmal bei den drei CPs, die wir angefahren sind, jeweils so zw. 2030 Uhr und 21.30 Uhr abgefahren. Zweimal mussten wir den zusätzlichen Tag zahlen (ist natürlich nachvollziehbar), einmal auf den Maremma Sans Souci nicht. Dafür hier an dieser Stelle ein vielen Dank, dass kommt meiner Vorstellung eines Wunsch CPs echt entgegen :ok .

      Didi

      Didi
      Nur das Ende der Welt, ist das Ende der Welt
    • eltirale schrieb:

      Außerdem: Warum soll verspätete Abreise extra kosten, ich bekomme ja auch keinen Rabatt, wenn ich erst abends (17:00 Uhr) anreise...


      Currywurst schrieb:

      Zweimal mussten wir den zusätzlichen Tag zahlen (ist natürlich nachvollziehbar), einmal auf den Maremma Sans Souci nicht. Dafür hier an dieser Stelle ein vielen Dank, dass kommt meiner Vorstellung eines Wunsch CPs echt entgegen


      Einzeln betrachtet sicherlich. Allerdings bedeutet nunmal ab einer bestimmten zeit gerade in der Hauptsaison, eine kulante Abreiseregelung, dass der Platz beim Wechsel einen Tag unbezahlt leer steht, was natürlich schon eine Einbuße für den Platz bedeutet. Ich kann mir gut vorstellen, dass dann diese "Fehlzeiten" am Ende dort wieder irgendwo eingepreist wiederzufinden sind. Dann allerdings zahlt man diesen Aufschlag quasi jeden Tag und nicht nur das eine mal bei der Abreise.

      Allerdings bin ich, was die Organisation der Abreise angeht auch nicht ganz zurechnungsfähig, weil bei uns eigentlich das Problem nasses Zelt etc. garnicht erst ein Thema ist, weil wir dieses immer einen Tag vor der Abfahrt abbaue, also am Vorreisetag spätnachmittags. Dann hat es über den Tag gesehen lange genug Zeit zu trocknen. Wir machen das deswegen so, weils dann auch immer gleich gereinigt wird und dann daheim nur noch eingelagert wird.


    • Hi Campix,

      die Umfragen hier, die Etspace hier initiert hat (und die hoffentlich weitergehen) sind ja so gedacht, dass wir uns einen Wunsch CP bauen können. Die Wünsches sind im einzelnen sicher nur schwer, im ganzen vermutlich gar nicht umsetzbar, zumindest dann, wenn es, wie Du ja andeutest, ans bezahlen geht.

      Campix schrieb:

      Allerdings bedeutet nunmal ab einer bestimmten zeit gerade in der Hauptsaison, eine kulante Abreiseregelung, dass der Platz beim Wechsel einen Tag unbezahlt leer steht, was natürlich schon eine Einbuße für den Platz bedeutet. Ich kann mir gut vorstellen, dass dann diese "Fehlzeiten" am Ende dort wieder irgendwo eingepreist wiederzufinden sind. Dann allerdings zahlt man diesen Aufschlag quasi jeden Tag und nicht nur das eine mal bei der Abreise.


      Ich denke aber gerade hier bei den Abreisezeiten, und gerade in der Hauptsaison und erst recht in beliebten Urlaubsgebieten, sehe ich für Abreisezeiten bis abends eigentlich eher weniger Probleme. Wir sind auf unseren Übernachtungsplatz am Gardasee um 17 Uhr Richtung Heimat abgereist und ich habe den zusätlichen Tag halt bezahlt.
      Ich habe damit gerechnet, vorher gewußt und es aktzeptiert, es steht ja auch in den Geschäftsbedingungen.
      Wir sind also an der Rezeption auf den Parkplatz gefahren, um zu bezahlen. Noch ehe ich ausgestiegen bin, kam ein Mitarbeiter des CPs auf uns zu, um zu fragen wo wir standen. Ich sagte Via Trieste 14 und fragte, warum er es wissen wolle. Er zeigte auf die Warteplätze für ankommende Camper, dort standen 4 Gespanne, andere kamen gerade an. Der MA ging gleich zu den Wartenden und vergab den Platz. Ich verwette mein Hintern, dass auch der Camper, der mein Platz nun bekommen hat, genau auch die Nacht bezahlt, die auch ich bereits bezahlt habe.
      Gerade die guten und großen Plätze haben einen Durchlauf, da könnte man kullanter sein. Der CP verliert da nix, ein Nachteil hat der, der früher anreist und warten muss.(ist sicher auch nicht schön).

      Grundsätzlich kann ich mit den Abfahrzeiten ab 12 Uhr leben, wenn wir halt später abreisen (wir machen es oft), dann bin ich auch bereit dafür zu zahlen, habe ich doch auch den ganzen Tag/Abend den CP genutzt und den Urlaub verlängert.

      didi
      Nur das Ende der Welt, ist das Ende der Welt
    • Mir reicht früh am Morgen, denn ich muss ja dann weg. Abends starten oder Nachnittags ist eh nichts für mich, da ich kein Nachtfahrer bin. Selbst tagsüber pennt alles schon um mich rum :lol:
      Grüße von x-file

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Currywurst schrieb:

      die Umfragen hier, die Etspace hier initiert hat (und die hoffentlich weitergehen) sind ja so gedacht, dass wir uns einen Wunsch CP bauen können


      Na dann bin ich wohl fälschlicherweise davon ausgegangen, dass das Wunschkonzert bezahlbar, realistisch und halbwegs realitätsbezogen sein sollte und vielleicht eine Anregung an CP Betreiber, was Camperherzen so alles bewegt oder lockt. Aber unter der Prämisse, alles auf den Wunschzettel, ob realistisch oder nicht, erweitern wir ja besser noch um Plätze, die 2 Euro kosten, wo man jeden Tag umsonst Auto und WW gewaschen bekommt, 3 Havajanische Musen einem barbusig das Frühstück ans Bett bringen und wo die Parzellen 5000 qm sind und man bei Regen den WW in einer Indoor-Erlebnis-Halle einstellen kann. :O Als Namen wär doch Villa Kunterbunt klasse - da mach ich mir dann die Welt wie sie mir gefällt. :D


    • Hi campix,

      zum bauen des Wunschcampngplatzes gibt der Themenersteller ja nun Bausteine vor (es ist das Erstposting diese Threads ;) ), aus dem ich mir den hier

      Currywurst schrieb:

      18 Uhr, gerne später, wären super, 15 Uhr ein guter Kompromiss, 11 Uhr und früher mies.
      ausgesucht habe, andere Umfragenteilnehmer haben anders entschieden

      Durch meinen späteren Hinweis auf dem Maremma Sans Souci, den wir um 20.30 Uhr ohne eine Berechnung eines Zusatztages verlassen haben, wollte ich noch das Erlebte als Hinweis geben, dass es in diesem Punkt, meinen perfekten Platz gibt. :ok

      Ach ja, diese Auswahlmöglichkeiten

      erweitern wir ja besser noch um Plätze, die 2 Euro kosten, wo man jeden Tag umsonst Auto und WW gewaschen bekommt, 3 Havajanische Musen einem barbusig das Frühstück ans Bett bringen und wo die Parzellen 5000 qm sind und man bei Regen den WW in einer Indoor-Erlebnis-Halle einstellen kann

      habe ich in der Umfragenserie noch nicht gesehen, aber vielleicht kommen die ja noch, falls es, ich wiederhole mich da auch gerne, mit den Umfragen weitergeht. :anbet: Wobei drei 3 Havajanische Musen sicher nicht mehr in meinen WW passen, aber da bist Du besser ausgestattet, platztechnisch ;) :D

      Didi, der sich über die tiefen intimen Wünsche eines jeden sich nicht wirklich mehr wundert :O
      Nur das Ende der Welt, ist das Ende der Welt
    • Currywurst schrieb:

      Wobei drei 3 Havajanische Musen sicher nicht mehr in meinen WW passen, aber da bist Du besser ausgestattet, platztechnisch


      Kann ich nicht beurteilen, da ich ja bei Dir nicht sehe, welchen Wagen Du hast. So entgeht mir dann sogar die Möglichkeit eines Seitenhiebes bezüglich der Toleranzschwelle, die ich Anderen wegen Fahrzeugtyp und WW Größe aufs Auge drücken könnte, sofern man diese über die Gestaltung einer Tanke mehr oder weniger intensiv zum Konsum von Dingen nötigt, die man eigentlich nicht will. So kann ich also nicht mal sagen, ob der sich nun über Folgen, die ich nicht bezahlen muss, ärgern darf oder nicht. Ein recht altes Thema aber immer wieder aktuell. :rolleyes:

      Gruß Campix

      der sich die letzten Tage vor der Abreise über nichts mehr wundert. :w