Anzeige

Anzeige

...würde die mögliche Abreisezeit ohne Extrakosten bis um ... Uhr möglich sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Didi

      Currywurst schrieb:

      Der Platz ist am Ankunftstag ab 17.00 Uhr zu beziehen, Abreise ist um 12.00 Uhr. Was machen denn die mit den 5 Stunden dazwischen

      Erst um 17:00 Uhr auf einen Platz zu können, habe ich echt auch noch nie gehört. :cursing:

      Wenn man aber mal durchrechnet: der Vorgänger auf dem Paltz schafft es nicht bis um 12:00Uhr den Platz zu zu verlassen, geht erst um 12:30 Uhr. Ab 13:00 Uhr dann vielleicht Mittagspause bis 15:00 Uhr, wo auch kein Rasen gemäht werden kann (sollte). Dann bleiben von den 5 Stunden nur noch 3 ( EDIT natürlich 2! :D war wohl noch nicht richtig wach :xwall: heute morgen :D )

      Ich denke aber, dass das auch nicht so genau gehalten wird. Wenn der Platz eher bezugsfertig ist, wirst du auch eher darauf können.


      Dann bin ich mal gespannt auf deine Rückmeldung wie es denn tatsächlich war.


      sonnige Grüße :w

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sonne 07 ()

    • Hi Didi :w

      Currywurst schrieb:

      Der Platz ist am Ankunftstag ab 17.00 Uhr zu beziehen, Abreise ist um 12.00 Uhr. Was machen denn die mit den 5 Stunden dazwischen

      Zerbrich Dir mal darüber nicht gar zu sehr den Kopf ;) - 17.00 Uhr wird schon (wie es Sonne07 auch schreibt) das absolute Extrem sein. Die wollen sicher nur vermeiden, dass beim Abbauen des Einen die Nächsten schon dahinter stehen und "trampeln".
      Die wollen vielleicht auch nur vorprogrammiertem Ärger aus dem Weg gehen, wenn der Platz mal nicht gleich wieder für den Nächsten nutzbar ist. Das stelle ich mir nämlich schon recht schwierig vor, wenn 10 Camper an einem Tag abreisen - das Personal kann sich ja nicht zerteilen ;) .
      Ich würde nach der Mittagspause schon mal höflichst nachfragen, wie es denn aussieht mit meinem reservierten Platz. Wenn der frei wäre, würde ich mich freuen, ihn schon beziehen zu dürfen - wenn nicht, dann würde ich das Gespann parken und schon mal die Gegend erkunden. Bei unseren DK-Urlauben in Ferienhäusern *** Schlüsselabgabe bei Abreise bis 9.00 Uhr - Schlüsselübernahme bei Anreise offiziell ab 15.00 Uhr *** führte uns in solchen Fällen der erste Weg zum Strand ;) .

      Gruß - Maik :w
      Aus Thüringens Norden grüßt Maik :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • Sonne 07 schrieb:

      Ich denke aber, dass das auch nicht so genau gehalten wird. Wenn der Platz eher bezugsfertig ist, wirst du auch eher darauf können.


      Hi Sonne und Colani,

      ich kenne ja den Platz und weiß, wie er es handhabt, wir kommen da schon früher drauf. Ich wollte nur mal mitteilen, wie es teilweise gehandhabt wird. Für mich macht diese Regelung auch keinen Sinn.

      15.00 Uhr zB für An- bzw Abfahrt wäre doch in diesem Fall für alle Beteiligten besser. :ok

      Didi
      Anfassen ist simpel, Berühren die Kunst :D
    • Für uns ist 12 Uhr perfekt. Wir sind Frühaufsteher (7:00) und uns reicht die Zeit bis 12 Uhr absolut. Wir packen eh am Tag vor der Abreise bis auf die Dinge die wir noch benötigen. Sollten wir uns mal nicht so schnell von einem Platz trennen können dann steht der Deffi draussen und wir durften bisher kostenfrei den Tag auf dem Gelände verbringen. :thumbsup:
      Wenn jeder nur an sich denkt so ist an jeden gedacht. Also alles tutti :ok
    • Wenn wir an einem langen Wochenende wegfahren, dann sind wir meist nur so 100 bis 200 km von Zuhause weg. Wir schaffen es auch, bis 12 Uhr unseren Wohnwagen abfahrbereit zu machen, aber dann sind wir auch schon ziemlich früh wieder daheim. Da wäre es eigentlich schön gewesen, wenn man noch so bis 15 oder 16 Uhr auf dem Platz bleiben könnte.
      Ich habe Verständnis dafür, dass es für einen Platzbetreiber in der Hauptsaison nicht immer machbar ist, weil am frühen Nachmittag schon wieder neue Gäste kommen, die den Platz nutzen möchten. In der Nebensaison, wenn viele Plätze leer bleiben oder nach einem langen Wochenende, wenn wahrscheinlich nur wenige kommen, wäre es schön, wenn die Platzbetreiber die Abreisezeit nicht so eng sehen würde.
    • 12 Uhr wäre toll. Viel interessanter fände ich es aber gerade für Wochenendtrips, wenn man z.B. Für 5€ noch bis zum Spätnachmittag bleiben dürfte, wenn der Platz nachfolgend nicht reserviert ist. Hatte gerade heute den Fall am Breitenauer See, da ging das nicht, hätte uns nochmal 33€ gekostet... Und das, obwohl der Platz schon ab 10 wie leergefegt war.
    • speedy05 schrieb:

      12 Uhr wäre toll. Viel interessanter fände ich es aber gerade für Wochenendtrips, wenn man z.B. Für 5€ noch bis zum Spätnachmittag bleiben dürfte, wenn der Platz nachfolgend nicht reserviert ist. Hatte gerade heute den Fall am Breitenauer See, da ging das nicht, hätte uns nochmal 33€ gekostet... Und das, obwohl der Platz schon ab 10 wie leergefegt war.
      Der Breitenauer ist sehr speziell. Wir wohnen gleich um de Ecke. Der Platz selbst ist sehr schön, Die Parzellen wirklich schön und gepflegt. Ich denke der Platz kann sich das einfach leisten die Leute dann lieber abreisen lassen statt 5€ zu nehmen. Ist eigentlich schade aber man kann den Wohnwagen auf einem Parkplatz am See abstellen und dort noch den Tag verbringen. Das kostet nicht extra.
      Wenn jeder nur an sich denkt so ist an jeden gedacht. Also alles tutti :ok
    • Auf dem Polmanter Touringpark in Cornwall ist die Abfahrtzeit sogar auf 10.00 Uhr (a.m.) festgesetzt. Hat auch geklappt, gerade weil fast alle, egal ob sie auf den Kontinent oder innerhalb UK nach Hause müssen, lange Wege haben. Nach Absprache ging es auch etwas länger, aber der Platz stand einem normalerweise ab 11.00 Uhr bei Anreise zur Verfügung. Es waren außerhalb des Platzes großzügige Spätankommer Plätze, welche natürlich auch von Frühankommern genutzt wurden, die dann quasi direkt nach dem Frühstück auf ihre Parzelle kamen. Rasen wurde in der Zwischenzeit gemäht, über das Schrankenscannersystem war klar, wann die Parzelle frei war und der Rasenmähpflegeanstreichtraktor losgeschickt. Der war übrigends ein Riesenteil mit fast 2 Kubikmetern Schnittfassungsvermögen. Gut, er war laut :evil: (richtiges Männerspielzeug, hätte eine eigene Serie auf DMAX verdient) und fuhr tw ab 8.00 Uhr über den Platz, aber der Rasen war superdicht, weich und absolut unkrautfrei. Wir konnten die frühe Abreise gut vertragen und das ist wohl auch Usus auf der Insel bei hochfrequentierten CPs.

      Peter
      Diesellandy





      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!

      :motz: Ethnology is the study of everybody shorter and darker than you :motz:


      R.W.B. Mc Cormack



      Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist


      Zu sagen, hier herrscht Freiheit, ist immer ein Irrtum oder aber eine Lüge:

      Freiheit herrscht nicht!

      (Erich Fried)
    • Wir waren im Mai zum ersten Mal auf dem CP Ostseeblick. In der Regel ist um 11 Uhr Abreisezeit. Aber der Platzbetreiber bot uns an , länger zu bleiben, weil immer Stau in dieser Zeit auf Rügen ist. Am letzten WE müssten wir unseren Platz zwar räumen, aber wir konnten einen Stellplatz vor der Rezeption nutzen. Schon deshalb werden wir diesen Platz immer wieder mal anfahren. :ok
      Ansonsten finden wir 11 Uhr ist eine gute Abreisezeit. Wir brauchen mit Zeltabbau (Reisezelt) 1,5 -2 Stunden zum Einpacken.
    • Wir waren am Wochenende zum ausprobieren unseres neuen Fendt's auf dem Via Claudia in Lechbruck.
      Völlig unkompliziert :thumbsup:
      Höflich gefragt, ob's möglich ist später (16 Uhr) zufahren. (Normal ist 12 Uhr)
      Es wurde kurz gecheckt, ob eine Reservierung drauf ist und uns dann ein freundliches "kein Problem" entgegengebracht :thumbsup:
      Sowas macht Eindruck bei mir ;)
      so long & take care
      ~ ~ ~ Da Spilli ~ ~ ~

      ~~~ Ich schlafe im Urlaub gerne draußen....1795 Mücken gefällt das :ok ~~~


      ~~~ Te: ( ) amo (x) quila ~~~
    • Schlengele schrieb:

      Hallo Leute,
      also wir sind immer in der Nebensaison unterwegs und mußten noch nie bis zu einer bestimmten Uhrzeit weg sein.
      Nach Rücksprache mit dem Blockwart konnten wir uns alle Zeit der Welt lassen :thumbsup:


      Jau,
      meist bei uns auch..... :thumbsup:

      Allerdings sehen wir zu, das wir bei unseren Kurzetappen bis 10 Uhr auf der Piste sind,
      denn dann schaffen wir es, bis 12/14 Uhr auf dem nächsten Platz
      unterzukommen.
      Reicht um noch ein Häppchen zu essen, Mittagsschläfchen und Stadtrundgang in aller seelen Ruhe zu machen.
      Und man ist vor den nachmittaglichen WoMo-Einfallern auf den besseren Plätzen :thumbsup:
      Zumindest in letzter Zeit in Frankreich :rolleyes:

      Im Sommer kann es auch mal sein, das wir erst gegen 17 Uhr los wollen - dann ist es angenehmer mit den Temperaturen

      Gruß Thoams
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Rettich schrieb:

      @ DaSpilli:
      Mensch, das hätte ich vorher wissen müssen, dann hätte man sich ja treffen können. Ich wohne nur 18 km weiter und hatte dort 5 Jahre lang einen Dauerstellplatz. :huh:

      Das ist ja nur ein Katzensprung :w
      Da wir auch nicht allzuweit weg wohnen (ca. ne Stunde) werden wir jetzt bestimmt öfters mal für ein WE da hinfahren :ok
      Die waren echt nett da. ;)
      Aber so wie ich das sehe, lernen wir uns sowieso aller spätestens zur Kratzmühle kennen :thumbsup:
      so long & take care
      ~ ~ ~ Da Spilli ~ ~ ~

      ~~~ Ich schlafe im Urlaub gerne draußen....1795 Mücken gefällt das :ok ~~~


      ~~~ Te: ( ) amo (x) quila ~~~
    • ...zu Lechbruck,
      kann ich auch nur was sehr positives berichten.
      wir müssten einmal über Ostern eine Woche dort stornieren,
      dachten die Anzahlung ist dann klar Weg!
      Aber nein, bekamen dafür nen Gutschein, 1 Jahr gültig.
      Das fanden wir auch wirklich klasse!

      Grüße Ramona
      Gruß Ramona
    • esmiralda schrieb:

      Ich wähle auch 18uhr. Zwar verstehe ich dass das nicht immer möglich ist, wenn die Platzbetreiber ihre Stellplätze so dicht wie möglich besetzt haben wollen und kaum ein Gast nach 18uhr anreist, aber ich für meinen Teil würde bei der engeren Wahl den Platz vorziehen der mir eben eine späte Abreise möglich macht, weil ich dann noch den letzten Tag voll ausnutzen kann.

      Ich denke die Abreisezeit soll bis maximal 12 Uhr gehen, den auch die Ankommenden wollen wieder Plätze haben und meist sind ja die schöneren Plätze belegt, meiner Meinung nach soll jeder der später abreist mindestens eine halbe Tagesgebühr und nach 15Uhr eine ganze Tagesgebühr zahlen müssen. Nur so kann der Platz ordentlich genutzt werden und auch für Anreisende gibts volle Auswahl der freiwerdenden Plätze.
      Gruß Lois
      :0-0:


    • Ich war jetzt gerade auf mehreren Plätzen in Italien - vor 12 Uhr musste man da nirgendwo abreisen, meist durfte man noch bis abends bleiben. Lediglich der letzte Platz am Gardasee hat die Abreise für Samstage auf 12 Uhr festgelegt, damit ankommende Camper einen Platz bekommen, ansonsten kann man nach Absprache überall ohne Mehrkosten noch bis Schrankenschließung bleiben...