Anzeige

Anzeige

... wäre der Strom abgesichert mit mindestens .....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SvenBa schrieb:

      16A wenn schon denn schon.....

      Naja, es geht hier um mindestens ...

      Das heit also, dass für dich alle anderen CP gar nicht in Frage kommen? :huh:
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • fca695 schrieb:

      SvenBa schrieb:

      16A wenn schon denn schon.....

      Naja, es geht hier um mindestens ...

      Das heit also, dass für dich alle anderen CP gar nicht in Frage kommen? :huh:
      Das heißt es natürlich nicht (zumindest nicht bei mir). Es geht ja um den IDEALEN Campingplatz, der existiert sowieso nicht, ist also ein rein fiktives Konstrukt. Und da mir bei geringeren Absicherungen immer das Rumrechnen zum aktuellen Verbrauch auf die Nerven geht, ist der ideale Platz so hoch abgesichert, dass ich darüber nicht mehr nachdenken muss.
    • 10A sind schon ok.....
      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen.................. Genau so ist es übrigens wenn man doof ist !!!

      Eines Tages werden die Außerirdischen auf die Welt zurückkommen und vor der UN eine Rede halten: Brokkoli und Blumenkohl war NIE zum essen gedacht......


      2012 Südseecamp :S
      2013 Camping Isolino :thumbup:
      2013 Inselcamp Fehmarn :thumbsup:
      2014 Bannwaldsee :thumbup:
      2014 Bensersiel :thumbsup: :thumbsup:
      2015 Camping Schwanenplatz bei Waging :thumbsup: :thumbsup: (bis auf die Gastronomie am Platz... Ich glaub die Kochprofis würden abreisen)
      2016 Sommer Naturcamping Spitzenort :thumbsup:
      2017 Ostsee Kühlungsborn......
      2017 Breitenauer See
      2018 Kroatien
      2018 ganz viel mit dem Wohnmobil rumfahren....
    • Für uns sind 10A das Minimum. Damit ist der Wohnwagen abgesichert und so hoch sollte auch der Platz mithalten. Zumal wir eine mobile Klimaanlage(3,5A) benutzen.
      Natürlich sind 16A noch besser, zwecks Kaffeemaschine(3,9A) und Toaster(3.5A) im Vorzelt. Und der Kühlschrank schlägt auch noch mal mit 0,5A zu Buche. Also es summiert sich. Je höher die Absicherung, desto besser. Gut, im Notfall könnte man die Geräte auch getrennt betreiben. Aber für >45 €/Tag kann man schon mindestens 10A erwarten.
      1995-2010:
      Königstein, Talsperre Pöhl, La Marina, Greifensteine, Franzensbad, Göhren, Zaton, Rerik, Südsee-Camp, Ostrauer Mühle, Katharinenhof, MdV, Düne6, Plauer See
      2011:
      Bella-Italia (I):thumbdown:,
      Camping Magdalena, Forggensee (BY)
      Zur Perle, Büsum (SH)
      2012:
      Südsee-Camp (NDS)
      2013:
      Knaus-Camping, Hamburg
      Regenbogen-Camp, Göhren (MV)
      2014:
      Camping Internacional, La Marina (E) :thumbsup: Reisebericht:wohnwagen-forum.net/index.php?page=Thread&threadID=70406 / web:campinglamarina.com/de
      2015:
      Knaus Campingpark, Walkenried (NDS)
      Valle Gaia (I)
      2016:
      Südsee-Camp (NDS)
      Camping de Watersnip (NL)
      2017:
      geplant:
      L'Etoile d'Argens, Frejus (F)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kuschel69 ()

    • Also,auch wenn es "campen" heißt,wir hätten schon ganz gerne die 16 A.Egal ,ob wir den Strom pauschal oder nach Verbrauch bezahlen müssen,ist uns 16 A ganz lieb.Da läuft morgens die Kaffeemaschine,manchmal ein Eierkocher,zusätzlich der Kühlschrank auf Strom und der Backofen zum Brötchen aufbacken..Nebenbei mal der TV-wegen Nachrichten und Wetterbericht,zwischendurch wird der Laptop angemacht,der Akku für Handy aufgeladen.
      Von daher-lieber Luft nach oben.Auch wenn alles nicht gleichzeitig abläuft und Strom verbraucht,ist es uns so halt lieber.

      Gruß Veronika :w :w
    • Dann dürft ihr nie nach Spanien ...

      Dort waren die meisten der von uns besuchten Plätze mit 5 A abgesichert. :evil:
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • :lol: :ok
      Mein 11,95m-Gespann braucht den Quatsch gar nicht. :P
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • Hallo zusammen,
      wir stehen gerade in Italien mit 3 Amp.-Absicherung. Da wird man richtig erfinderisch. Beim Kaffee machen muss die Truma ausgeschaltet werden. Man gewöhnt sich echt daran und es tut nicht weh! Wenn sonst alles stimmt, sind für uns sogar 3 A ok!
      Früher im Zelt hatten wir nur Batteriestrom :D !
      So sind halt die Ansprüche verschieden. Unser kleiner Backofen schafft es auch gerade mal, der Kühli darf sogar am Netz bleiben :thumbsup: .
      Viele Grüsse aus der Schweiz / derzeit in Italien
      Hans Peter
    • Weiß nicht ob ich hier was Neues erzähle, aber kennt denn Keiner das Anschlusskabel mit den zwei Steckern.......mit dem man zwei Steckdosen belegt und somit doppelt soviel Strom ziehen kann???
      werd jetzt bestimmt wieder beschimpft......aber Jedem das Seine, und mir das Doppelte.....wenn es denn zwei freie Steckdosen mit den Phasen am richtigen Pin gibt.....
      ..ja ich weiss das es nicht ungefährlich ist.....
    • fca695 schrieb:

      Dann dürft ihr nie nach Spanien ...

      Dort waren die meisten der von uns besuchten Plätze mit 5 A abgesichert. :evil:


      Also wir fahren seit 1996 nach Spanien und dort hat sich in den letzten 15 Jahren enorm viel verbessert. Es gibt zwar immer noch viele 5A Anschlüsse, aber die richtig guten Anlagen haben immer mehr Stellplplätze mit 10 bzw. 16 A im Angebot. Vor allem die Plätze südlich von Barcelona und vor allem an der Costa Blanca sind hier mittlerweile sehr weit. Natürlich bekommt man diese nicht zum Schnäppchenpreis. Man muß schon > 50 €/Tag für eine 5-köpfige Familie hinblättern. Aber dann kann ich auch etwas mehr Luxus erwarten. Und man bekommt es auch, z.B. eben auch in Form einer angemessenen Stromabsicherung.
      Und nach all meinen Informationen trifft dies auch auf Italien zu. Man muß nur bei der Buchung genau hinschauen und nachfragen. In Zeiten von großen Kühlschränken und Klimaanlagen gehen heutzutage in den südlichen Ländern 5A- Absicherungen eigentlich gar nicht mehr. Wir buchen jedenfalls solche Stellplätze nicht mehr. Wie oben geschrieben, Alternativen sind mittlerweile ja reichlich vorhanden.
      Aber das sind eben auch alles persönliche Ansichten. Wer gerne noch den klassischen, einfachen Campingurlaub bevorzugt, für den reichen die 5A locker aus. Und diese Art zu campen hat ja auch ihren Reiz.
      Für uns ist dies aber kein Thema mehr. Camping bedeutet eben Freiheit. Auch bei der Wahl des Campingplatzes.
      1995-2010:
      Königstein, Talsperre Pöhl, La Marina, Greifensteine, Franzensbad, Göhren, Zaton, Rerik, Südsee-Camp, Ostrauer Mühle, Katharinenhof, MdV, Düne6, Plauer See
      2011:
      Bella-Italia (I):thumbdown:,
      Camping Magdalena, Forggensee (BY)
      Zur Perle, Büsum (SH)
      2012:
      Südsee-Camp (NDS)
      2013:
      Knaus-Camping, Hamburg
      Regenbogen-Camp, Göhren (MV)
      2014:
      Camping Internacional, La Marina (E) :thumbsup: Reisebericht:wohnwagen-forum.net/index.php?page=Thread&threadID=70406 / web:campinglamarina.com/de
      2015:
      Knaus Campingpark, Walkenried (NDS)
      Valle Gaia (I)
      2016:
      Südsee-Camp (NDS)
      Camping de Watersnip (NL)
      2017:
      geplant:
      L'Etoile d'Argens, Frejus (F)
    • MIt 5 Ampere (entsprechend 1150 W Leistung) kommt man prima aus, wenn man sich bei der Auswahl der mitgenommenen Elektrogeräte ein wenig Gedanken macht.

      Zusätzlich zum Kühlschrank, mit dem wir eine Maximalleistung von knapp 140 Watt laufend haben, und ein paar Watt für die LED-Beleuchtung lassen sich darüber hinaus unser Wasserkocher (1000 W), die Klimaanlage (650 W), der Boiler (660 W), der Heizlüfter (1000 W) und einiges andere mehr betreiben.

      Einzige Einschränkung: Nicht gleichzeitig!
      Und damit kann man prima leben. :ok
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • xxx xx
      1995-2010:
      Königstein, Talsperre Pöhl, La Marina, Greifensteine, Franzensbad, Göhren, Zaton, Rerik, Südsee-Camp, Ostrauer Mühle, Katharinenhof, MdV, Düne6, Plauer See
      2011:
      Bella-Italia (I):thumbdown:,
      Camping Magdalena, Forggensee (BY)
      Zur Perle, Büsum (SH)
      2012:
      Südsee-Camp (NDS)
      2013:
      Knaus-Camping, Hamburg
      Regenbogen-Camp, Göhren (MV)
      2014:
      Camping Internacional, La Marina (E) :thumbsup: Reisebericht:wohnwagen-forum.net/index.php?page=Thread&threadID=70406 / web:campinglamarina.com/de
      2015:
      Knaus Campingpark, Walkenried (NDS)
      Valle Gaia (I)
      2016:
      Südsee-Camp (NDS)
      Camping de Watersnip (NL)
      2017:
      geplant:
      L'Etoile d'Argens, Frejus (F)
    • Entschuldigung, da hat mir beim Zitieren die Tastatur einen Streich gespielt. ;)


      fca695 schrieb:

      MIt 5 Ampere (entsprechend 1150 W Leistung) kommt man prima aus, wenn man sich bei der Auswahl der mitgenommenen Elektrogeräte ein wenig Gedanken macht.

      Zusätzlich zum Kühlschrank, mit dem wir eine Maximalleistung von knapp 140 Watt laufend haben, und ein paar Watt für die LED-Beleuchtung lassen sich darüber hinaus unser Wasserkocher (1000 W), die Klimaanlage (650 W), der Boiler (660 W), der Heizlüfter (1000 W) und einiges andere mehr betreiben.

      Einzige Einschränkung: Nicht gleichzeitig!
      Und damit kann man prima leben. :ok


      Stimmt. Aber letzteres ist genau der Knackpunkt. Klar funktioniert es auch so, aber im Jahr 2015 kann -und bei dem Preisen im Mittelmeerraum muß man- mehr erwarten können. Ich habe das schon im Südsee-Camp mit den 4A Standartabsicherung erlebt. Mann vergisst eben doch mal ein Gerät abzuschalten. Zumal schon die Standartverbraucher im Wohnwagen ( Kühlschrank 125W/0,54A, Therme 300W/1,3A) plus die Kaffeemaschine(900W/3,91A) zuviel sind. Naja und die mobile Klima schlägt noch mal mit 810W/3052A zu Buche. Aber wie gesagt, wir sehen das so, wer das nicht braucht kommt auch mit weniger aus.
      1995-2010:
      Königstein, Talsperre Pöhl, La Marina, Greifensteine, Franzensbad, Göhren, Zaton, Rerik, Südsee-Camp, Ostrauer Mühle, Katharinenhof, MdV, Düne6, Plauer See
      2011:
      Bella-Italia (I):thumbdown:,
      Camping Magdalena, Forggensee (BY)
      Zur Perle, Büsum (SH)
      2012:
      Südsee-Camp (NDS)
      2013:
      Knaus-Camping, Hamburg
      Regenbogen-Camp, Göhren (MV)
      2014:
      Camping Internacional, La Marina (E) :thumbsup: Reisebericht:wohnwagen-forum.net/index.php?page=Thread&threadID=70406 / web:campinglamarina.com/de
      2015:
      Knaus Campingpark, Walkenried (NDS)
      Valle Gaia (I)
      2016:
      Südsee-Camp (NDS)
      Camping de Watersnip (NL)
      2017:
      geplant:
      L'Etoile d'Argens, Frejus (F)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kuschel69 ()

    • Klimaanlage mit über 3000 Ampere ... wow!!!
      ;)
      :undweg:
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • fca695 schrieb:

      Klimaanlage mit über 3000 Ampere ... wow!!!

      Au sch.... ;( . 0 statt Komma. ?(
      Da würde wohl die Stromversorgung des ganzen Platzes zusammenbrechen. naja sind natürlich 3,52A.
      1995-2010:
      Königstein, Talsperre Pöhl, La Marina, Greifensteine, Franzensbad, Göhren, Zaton, Rerik, Südsee-Camp, Ostrauer Mühle, Katharinenhof, MdV, Düne6, Plauer See
      2011:
      Bella-Italia (I):thumbdown:,
      Camping Magdalena, Forggensee (BY)
      Zur Perle, Büsum (SH)
      2012:
      Südsee-Camp (NDS)
      2013:
      Knaus-Camping, Hamburg
      Regenbogen-Camp, Göhren (MV)
      2014:
      Camping Internacional, La Marina (E) :thumbsup: Reisebericht:wohnwagen-forum.net/index.php?page=Thread&threadID=70406 / web:campinglamarina.com/de
      2015:
      Knaus Campingpark, Walkenried (NDS)
      Valle Gaia (I)
      2016:
      Südsee-Camp (NDS)
      Camping de Watersnip (NL)
      2017:
      geplant:
      L'Etoile d'Argens, Frejus (F)