Anzeige

Anzeige

..würden die Autos ....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • ..würden die Autos ....

      Wo würden die Autos parken? 923
      1.  
        auf der Parcelle (777) 84%
      2.  
        auf dem CP auf einem Sammelparkplatz (98) 11%
      3.  
        vor dem CP auf einem Sammelparkplatz der überwacht ist (48) 5%
      4.  
        vor dem CP auf einem Sammelparklplatz der unbewacht ist (0) 0%
      Nur eine Auswahl möglich!

      Ein Sammelparkplatz wäre ein Parkplatz, der nur für CP-Nutzer freigegeben wäre, nicht für Besucher und mindestens so viele Parkplätze wie Parcellen hätte.
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Aus Bequemlichkeitsgründen und weil ich immer irgendwas im Auto habe was ich nicht ausladen und den Platz im Auto nutzen möchte mag ich es, wenn mein Auto auf der Parcelle ist.
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Ganz klar soll mein Auto neben meinem WW stehen. Muss aber nicht meine Pazelle sein :lol:
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Auf der Parcelle, schließlich lagert da auch ein großer Teil unserer sachen. Sonst wäre der WW hoffnungslos überladen.

      Gruß Jörg
      Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Verwandte kamen zu mir, piekten mir in die Seite, lachten und sagten: "Du bist der Nächste." Sie haben mit dem Mist aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen das gleiche zu machen.
    • Auf der Parzelle wegen der Gründe, die ich im von Markus erwähnten Thread bereits nannte.

      Urlaubsregionen sind Magnete für Automarder. Parkplätze sind Spielfeld der Neider, die einem die Kiste gezielt und Unachtsamen, die sie ungewollt zerkratzen. Ich bin bekennender Faulitiker. Ich habe keine Lust, größere Einkäufe über den Platz zu schleppen und Kleinere erledigen wir eh mit dem Rad, genau wie den Strandbesuch. Der Wagen ist mir lieber unter den Augen netter Nachbarn als den Augen irgendeines Wächters, der da mehr schlecht als Recht seinen Job erledigt. Bei den mir bekannten Campingplätzen, gerade in Frankreich, werden schon heute sehr oft die über Nacht vor dem Platz abgestellten Autos laufend geknackt. Ich hab einmal so ein Erlebnis durch. Ein Ganzer Tag weg, bis eine Politesse aus dem nachbarort da war, die Deutsch konnte, daheim Lauferei und Palaver mit der Versicherung etc.

      Nee, dann lieber den Wagen wenige Meter neben dem Bettchen. Außerdem kann man ihn so noch gut als Sicht - Lärmschutz nutzen und Parzellen damit "einfrieden".


    • Wenn ich bedenke, was wir im letzten Urlaub für uns alle eingepackt haben, wenn wir mal zum Strand gefahren sind...und die großen Einkäufe quer über den Platz zu püngeln oder die müden Kinder...och nö, der WW gehört für mich auf die Parzelle.
    • Hallo! Bei uns gehört der PKW ( VW Bus) immer mit auf den Stellplatz/Parzelle.
      Gerade unser Bus hat uns schon oft bei unerwarteten Unwettern als schnelle "Lagerung der Liegen/Stühle/Handtücher" ausgeholfen.
      Außerdem ist er unser Leergutdepot, Werkstatt ( haben einen Motorroller und einen E-Scooter dabei), da gibts manchmal was zum basteln... ?(
      Und wie schon mehrfach genannt, Diebstahl, machmals als Abgrenzung, oder bei größeren Einkäufen sind für uns ausschlaggend für unseren Bus
      bei uns zu stehen. :rolleyes:

      CP´s, wo das Parken auf dem jeweiligen Stellplatz nicht erlaubt ist, fahren wir gar nicht an. :qacko:
      In der Ruhe liegt die Kraft....
    • Meinen T4 habe ich über den Wohni an Strom angeschlossen, der Kühlschrank kühlt unsere Getränke. Deshalb muß er mit auf den Stellplatz.
      Der Bundesumweltminister empfiehlt: "Nehmt den Bus oder die Bahn!"
      Ich habe den Bus genommen :D

      Schöne Grüße aus Mittelhessen

      Manni
    • Crimson schrieb:

      interessant finde ich das (bisherige) Abstimmungsergebnis - denn die immerhin (derzeit) 16% (immerhin jeder Sechste!) für "auf dem CP auf einem Sammelparkplatz" sind mehr..........................deutlich mehr, als ich selbst vermutet hatte


      Hi,

      so geht es mir auch und ich hätte es zum Start der Umfrage nicht erwartet, lieben doch viele ihre autos doch recht innig. :-)(-:
      Ich selbst drücke mich noch um eine Abstimmung, weil ich die Erfahrung mit CPs die keine Autos auf den Parzellen erlauben, ausgenommen An-und Abfahrt, erst diesen Sommer machen werde. Ich selbst sehe für mich erst einmal, dass das Auto auf der Parzelle bei uns eine Möglichkeit darstellt diverse Kinderspielsachen usw zu verstauen, wenn man sie nicht braucht. Wir reisen ohne Vorzelt, da ist es schon praktisch, wenn man dies "Kiste" hat, damit nicht immmer alles auf der Parzelle rumsteht. Zur Bildung einer Burg, die Wind abhält oder Geborgenheit verbreitet, brauche ich es allerdings nicht.

      Da wir im Sommer nur CPs anfahren die direkt am Meer liegen, fällt die tägliche Fahrt zu demselben ja weg. Auch brauche ich es nicht in Sichtweite, um böse Buben zu vertreiben, denn dazu müßte ich es am Strand parken, wo wir uns meist aufhalten 8) . Gespannt bin ich, ob wir es als tatsächlich ruhiger empfinden, wenn die Autos nicht auf den Parzellen parken, sollte aber so sein, da viele Fahrten von den Parzellen weg und wieder zurück nicht stattfinden. Ich denke, gerade für die Kleinen ist dies vom Vorteil.

      Wir warten jedenfalls mal ab, wie es uns gefällt und werden unser Kreuz bei derAbstimmung auf august verschieben :thumbup:

      Didi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Libero ()

    • Hi, wollte dies hier ja noch nachliefern:

      Currywurst schrieb:

      Wir warten jedenfalls mal ab, wie es uns gefällt und werden unser Kreuz bei derAbstimmung auf august verschieben


      Es hat uns ohne Auto auf der Parzelllle auf dem Maremma Sans Souci gut gefallen, im Sommer haben wir den zusätzlichen Stauraum, den das Auto ja unzweifelhaft bietet, nicht benötigt. Der Verkehr war relativ gering auf dem CP, die Autos standen neben der Rezeptionauf einen eingezäunten Sammelplatz DSCF0273_1.jpg, nicht wirklich extra bewacht, aber unter den strengen Augen der Rezeption. Von der Struktur des Platzes her, wäre eine Mitnahme des Autos auf die Parzelle auch nicht möglich gewesen. Ein Be- und Entladen, auch der Einkäufe, war gestattet. Zu Verdeutlichung Bilder unserer Urlaubs Cps in diesem Sommer

      ohne Auto auf dem Maremma DSCF0269_6.jpg DSCF0274_5.jpg

      mit Autos am Gardasee DSCF0270_3.jpg

      Gruss Didi
    • @ currywurst,

      Meiner Meinung nach ist die Frage allerdings auch mitentschieden durch die Größe der Parzellen. Diese Parkstreifen vom Gardasee liegen wohl nicht zuletzt daran, dass die Parzelle es wohl garnicht hergegeben hätte, den PKW neben den WW zu stellen.

      Nehm ich mal diesen Platz, so waren hinter dem Auto nochmals 1,5 - 2 Meter bis zu einer Hecke und hinter dem WW nochmals rund 4 Meter, die allerdings als rege genutzte Durchgangsstrecke genutzt worden sind, was mich aaber auch nicht stört, solange es ruhig zugeht in der Nacht.


    • Crimson schrieb:

      - es gibt einfach genug Zeitgenossen, die sich egal wo sie sind gerne mindestens so breit machen wie möglich bzw. oft auch wie unmöglich.

      Hi Markus,

      ich bin zwar ein entschiedener Befürworter des "Auto selbstverständlich auf Parzelle", aber ich will auch viele m² (vgl. dazu: "Château de L'Épervière" in Reiseberichte aus F), und Du hast ja soooo recht..................

      findet Claus
    • Und ich finde es schön, wenn es auf der Parzelle ganz schön viel Platz gibt. Deswegen bin dafür, dass man die Autos vor der PZ auf einem bewachtem Parkplatz stehen lässt. Je mehr Grüne und weniger Autos, desto besser die Erholung für die Auge und für den Sinn. :prost: Und es gibt mehr Platz für den Tisch und für die Wäsche :thumbsup:
    • neee....ein CP ohne Auto direkt am Stellplatz ist für mich nix!

      Habe echt keine Lust die ganzen Brocken quer über den Platz zu schleppen.

      Außerdem bewache ich (und mein Hund) das Auto lieber selbst! ;)

      Gruß Knauserkopp