Anzeige

Anzeige

Camping LuxOase

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Camping LuxOase

      .Hallo zusammen,
      wer war schon mal in Kleinröhrsdorf auf dem Platz LuxOase und hat Erfahrungen, da wir mit Hund fahren.Sind Hunde auch in der Umgebung willkommen?
      Ist vielleicht noch jemand in der Zeit vom 1.08 bis 11.08 dort?

      Liebe Grüsse
      Ute
    • Hallo!

      Wir wohnen fast um die Ecke von dem Campingplatz.

      Hunde gibt es dort reichlich.

      Ich weiß nicht was du mit Umgebung und Hunde willkommen meinst. Sicher wird es schwierig in Dresden in Museen mit Hund zu gehen, aber wenn Ihr in der Sächischen Schweiz wandern wollt oder radtouren macht, stört euer Vierbeiner nicht.

      Wir sind manchmal dort zum Campingluft schnuppern - wenn wir dran denken kommen wir mal vorbei, da wir zu dem Zeitpunkt leider zu HAUse sind. ;(

      Knuddel
      :0-0:
    • Wir waren vor 2 Jahren in den Osterferien auf Luxoase. Hat uns super gefallen. Familie Lux führt den Cp mit sehr viel Engagement. Als wir damals dort waren, war Dresden eine einzige Baustelle. viel besser haben uns Bautzen und vor allem Görlitz gefallen.

      Wir würden jederzeit wieder hinfahren.

      Edit: Wir haben damals im voraus Karten für die Semperoper gebucht - Giselle (Ballett) - hat auch den Jungs super gefallen und war verhältnismäßig günstig, unter 20 Euro pP. Karten Sonntags per Inet bestellt, Montags bereits im Briefkasten.
    • Als Alternative könnte euch der diehnen: wohnwagen-forum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=9057

      Kommt darauf an was ihr sehen wollt; für DD gibt es stadtnahe CP, für die Sächsische Schweiz, da welche mitten drin,der o.g. in BZ (ca 20km östlich der Lux-Oase) wäre ideal für Touren durch die Lausitz bis ins "Schlesische" und "Böhmische" u. altehrwürdige Sädtebesichtigungen. Für Badeurlaub - das Lausitzer Seeenland mit CP direkt am Strand (s.z.B. Knappensee) Wollt ihr von Allen etwas (mit etwas weiterem Anfahrtweg), dann liegt die Lux-Oase genau in der Mitte.

      Die Direkte CP-Umgebung ist bei anderen CP aber m.M.interessannter als bei der Lux-Oase

      Mit Hund werdet ihr in der Gegend wohl eher keine Schwierigkeiten haben, auch sind die CP in der Regel nicht so restlos belegt, was ich bei der Lux-Oase schon zu Stoßzeiten erlebt habe.
      Gruß an die Camper´s und ok ni jechen.
    • Wir waren jetzt eine Woche auf der Luxoase und waren im besten Sinne positiv beeindruckt. Der Platz an sich ist gut, große Parzellen, überwiegend mit Wasser und Abwasser ausgestattet, da neue Sanitärhaus ist super, habe bisher selten vergleichbares gesehen, sauber, bestens gepflegt. Den Wellness Bereich haben wir aber nicht getestet.

      Was uns aber wirklich beeindruckt hat, war die Durchdachtheit der gesamten Ausstattung und das jederzeit vorherrschende Gefühl absolut willkommen zu sein.

      Durchdacht waren für mich so viele Kleinigkeiten, wie Spülen unter unterschiedlichen Höhen für unterschiedlich große Menschen, Bewegungsmelderleuchten überall oder Bidets neben einigen Toiletten. Wenn man aufmerksam durch das Waschhaus getigert ist, fielen viele kleine Dinge auf, bei denen man sich richtig Gedanken gemacht hat.

      Diese Durchdachtheit führt sich eigentlich überall fort, sei es in den umfangreichen Platzinformationen, die man beim einchecken bekommt, sei es durch Dinge wie die Vermittlung einer Hundepension, wenn man den Vierbeiner nicht durch Dresden schleppen möchte, oder sei es durch umfangreiches Infomaterial mit Besichtungstipps für die Region. So gab es wirklich unzählige Dinge, die einem das Gefühl gegeben haben, dass man sich wirklich intensiv darüber Gedanken macht den Camper in jeder Hinsicht zufrieden zu stellen.
      Das habe ich in dieser Form bisher so noch nicht kennen gelernt.

      Man gab sich allerdings auch sonst größte Mühe ein guter Gastgeber zu sein. Jeder Angestellte des Platzes war immer freundlich, egal ob Reinigungskraft, Gärtner, Rezeption oder Restaurant, überall sah man zufriedene und vor allem freundliche Gesichter, die immer grüßten, bei denen man sich immer willkommen fühlte. Und auch hier wieder die kleinen Gesten:
      Jeden Dienstag kommt einer dieser mittlerweile typischen Sightseeing Doppeldeckerbusse und holt die interessierten Campingplatzgäste ab. Kurz vor Abfahrt kommt noch Herr Lux raus in den Bus und klärt die Gäste über die Möglichkeiten des Angebots und die sinnvollste Abfolge der inkludierten Führungen in Dresden auf. Das ist auch wieder nur eine Kleinigkeit. Die ist aber hilfreich und leider keineswegs selbstverständlich.
      Es spielte bei der Abreise auch keinerlei Rolle, wann man den Platz verlassen möchte. Ob 16 Uhr oder 11 Uhr war völlig egal.

      Der Platz an sich ist schön gelegen, allerdings sehr ländlich. Der kleine Ort in der Nähe bietet nicht wirklich viel. Ein kurzer Spaziergang reicht aus ihn zu erkunden. Unterhalb des Platzes ist ein Stausee, es gibt allerdings keine Liegewiese oder vergleichbares. Angeln kann man allerdings dort.
      Es gibt mehrere Spielplätze, der am unteren Platzende sah schon mehr nach Abenteuerspielplatz aus, dazu gibt es noch einen Indoorspielplatz sowie einen Jugend- und einen Aufenthaltsraum. Allesamt noch recht neu.
      Die Parzellen reichen auch für "richtige" Wohnwagen mit tiefem Vorzelt (@engel :D )

      Zur Lage sagt Touringfahrer letztlich schon alles. Der Platz liegt irgendwo dazwischen. Um sich einen ersten Überblick für die Region zu verschaffen, liegt der Platz sehr gut. Durch den guten Autobahnanschluss ist man relativ schnell fast überall in Sachsen, aber auch die abgelegeneren Ecken, wie die sächsische Schweiz sind ganz gut erreichbar.
    • Wir sind nicht mit dem Auto reingefahren, sondern haben den Touribus genommen, der mindestens jeden Dienstag und bei Bedarf auch freitags die Gäste vom Platz abholt. In dem Angebot gibts auch einige Führungen, die nicht ganz uninteressant sind.
      Es werden vom Platz aus noch weitere Fahrten nach Prag oder zur Brauereibesichtigung angeboten.

      Die Fahrzeit ins Zentrum wird vermutlich stark verkehrsabhängig sein. Kommt man halbwegs durch, wird man in ca 30min in der Stadt sein, das kann aber auch länger dauern.
    • Hallo

      Aber man kann gut und günstig parken !!

      Am Hygenemuseum kostets 3 Euro am Tag.

      Bis zum Zentrum sinds gerade mal 10 Minuten Fußmarsch.

      Nur sollte man nicht im Feierabendverkehr zurückfahren ;(

      Da kommt mal locker eine Stunde Rückfahrt zusammen - 17 Kilometer hatte ich auf dem Tacho vom Campingplatz bis zum Museum.

      Auf jedenfall die Fleischfabrik in Radeberg besuchen - leckerer Fabrikverkauf :D

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      214 Tage on Tour :ok
    • Es ist auch möglich mit dem Zug und ganz stressfrei vom Bahnhof Kleinröhrsdorf bis nach Dresden Hauptbahnhof zu fahren.Die Fahrzeit beträgt ca. 30 min mit der Sächsischen Städtebahn.Die Entfernung vom Campingplatz zum Bahnhof Kleinröhrsdorf beträgt knapp 2 Kilometer und das ist zu Fuß bequem zu erreichen.Im übrigen hält der Zug auch in Dresden-Neustadt,dort kann man auch aussteigen und läuft sehr schön von dort ins Zentrum.

      Ich spreche hier übrigens aus eigener Erfahrung und als Stammgast der Luxoase (werde aber nicht von der Fam ;) , Lux bezahlt .
      Gruß Olaf
      ----------------



      ""Sei nicht traurig über das, was Dir fehlt, sondern erfreue Dich an dem, was Du hast""
    • Um von der Lux-Oase nach Dresden zu kommen, sind wir immer stressfrei mit dem Auto bis nach Bühlau gefahren (ca. 18 km Entfernung = 20 Minuten Fahrzeit). In Bühlau gibt es ausreichend kostenfreie Parkplätze. Und von Bühlau aus fährt die Straßenbahn (Linie 11) vorbei an den Elbschlössern direkt ins Zentrum. Die Tageskarte für 2 Personen kostet 8,50 Euro. Solange ich mit dem Auto mobil bin, würde ich außerhalb von Dresden die Lux-Oase immer einem Campingplatz direkt in Dresden vorziehen. Die Lux-Oase ist alles in allem schon etwas Besonderes.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Hallo,
      wir waren 2009 in Dresden. Allerdings war uns die Lux-Oase lagemäßig doch etwas zu ländlich, ansonsten aber ein schöner Platz. Da wir aber im September unterwegs waren und viel Wert auf Besichtigungen gelegt hatten, waren wir auf dem Campingplatz Königstein, direkt an der Elbe. Es ist kein Campingplatz um Ferien zu machen ( dafür bietet er zu wenig) aber als Übernachtungsplatz bestens geeignet. Etwas störend war der Zugverkehr. Aber für Besichtigungstouren ( Dresden, Bad Schandau, Tschechien etc) gut geeignet.

      Achim
    • Nach sovielen Positiven Berichten wollen wir nun in den Herbstferien auch in die LuxOase fahren.

      Meine Tochter u meine Frau als große Aschenbrödel Fans möchten unbedingt Schloss Moritzburg und ich seit ewigen Jahren endlich mal Dresden sehen.

      Der Herbst bietet sich immer ganz gut an diverse Besichtigungen zu machen.

      Habt ihr evtl. Stellplatz Tips? Ein netter Blick u nähe zum Waschhaus wäre gut. Ob die Nähe zum Spielplatz für unsere Kinder (2 u 7) im Herbst noch wichtig ist kann ich nicht beurteilen, meistens ist es zu nass um Sandkiste, Schaukel etc nutzen zu können.



      Danke für eure Vorschläge
      2014 Garden Paradiso Jesolo/Italien
      2014 Camping de Paal/Niederlande
      2015 SüdseeCamp
      2015 Camping Krk/Kroatien
      2015 Camping Aufenfeld/Österreich
      2015 Hvidbjerg Strand/Dänemark
      2016 Tirol Camp Fieberbrunn/Österreich
      2016 Campingpark Lüneburger Heide
      2016 Kovacine Cres/Kroatien
      2016 Val Saline/Kroatien
      2016 Chiemsee Camping Rödlgries
      2016 Stadtcamping Schweinfurt
      2016 Topcamping Kühlungsborn
      2017 Hvidbjerg Strand (Frühjahrsstellplatz)
      2017 Campingpark Umag/Kroatien
      2017 Caravanpark Sexten/Südtirol
      2018 Römö Familiencamping (Frühjahrsstellplatz)
      Geplant:
      Hafsten Ferienresort/Schweden
      Camping Gränna/Schweden
      Saxnö Camping/Schweden
      Dragsö Camping/Schweden