Anzeige

Anzeige

campingplatz fischbachtal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • campingplatz fischbachtal

      hallo leute ich muss euch was erzählen und berichten vom campingplatz niederhausen-fischbachtal , ich musste meinen gebuchten platz dort absagen weil meine tochter nina 3 jahre eine starke mittelohrentzündung hatte , gesagt getan , ich rief auf dem campingplatz an und sagte ab , gebucht hatte ich von freitag bis sonntag , angerufen habe ich mittwoch , man sagte mir es wäre kein problem , wenn mein kind krank wäre , somit war ich zufrieden , jetzt aber das achtung ...... nach einer woche bekam ich die rechnung über 50 euro wegen nicht einhalten des mietvertrags , ich ruf darauf hin dort an , man sagte mir es wäre egal ob mein kind krank wäre , ich muss diese rechnung bezahlen ................. ich kann nur jeden camper raten dort kein vertrag zu unterschreiben , denn auch wenn jemand krank wird muss mann diesen bezahlen . dies glaube ich ist ja nicht meine schuld wenn mein kind krank wird , und ............... ich raTE NUR JEDEN NICHT AUF DIESEN CAMPINGPLATZ .frage mich ob der chef keine kinder hat . liebe grüsse werner ;(
    • Soweit ich das in meinen Verträgen gelesen hab,
      ist das doch bei den meisten Plätzen so.
      Find das auch nciht verwerflich, da durch eine Reservierung ja eventuell auch Kosten entstehen,
      wenn der Platz nicht mehr belegt werden kann.

      Ärgerlich ists auf jeden Fall, und über die Höhe könnte man vielleicht auch sprechen...
    • Moin,

      ich kann deine Aufregung nicht verstehen. Wenn du eine Pauschalreise gebucht hättest und kurz vorher von der Reise zurück tritts must du auch Stornogebühren zahlen.

      Wie wäre es denn wenn du am Platz angekommen wärest und dieser wäre schon vergeben obwohl gebucht wurde?



      Gruß

      Thorsten, der vor 2 Wochen da war aber dem die Stellplätze dort viel zu klein sind.
    • Marius schrieb:

      ...über die Höhe könnte man vielleicht auch sprechen..
      Aber hallo! 50€ Storno für zwei Nächte??? Das ist ja wohl Abzocke. Wieviel hättest Du denn für die 2 Übernachtungen zahlen müssen?

      Uns ist es schon zweimal passiert, daß wir auf CPs angekommen sind und die reservierten Plätze waren nicht frei (...war wohl irgendwie irgenwas irgendwann mißverstädlich schief gelaufen bla bla). Dann haben wir eben einen anderen Stellplatz genommen. Und seitdem reservieren wir nur noch, wenn es absolut nötig ist - also garnicht mehr.

      viele Grüße,
      MZatrix
      Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt!