Anzeige

Anzeige

Berliner Campingplätze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Berliner Campingplätze

      Hallo Ihr Lieben,

      da ich schon öfters nach Berliner Campingplätzen gefragt worden bin, stelle ich hier mal eine Liste für etwaige Berlin-Besucher ein.
      Allerdings solltet Ihr wissen, dass ich keine Erfahrungen zu den Plätzen vorzuweisen habe.
      Schließlich habe ich ja mein Bettchen in einem nicht rollbaren Häuschen untergebracht.
      Unser Wohni soll fremdes Land erkunden ... :D

      CP in Berlin

      1.) hettler-lange.de/p2/de/deauswahl.html
      => Dieser CP befindet sich in Berlin-Spandau. Mit dem Pkw ist man recht zügig in der westlichen City. Mit Bus und Bahn braucht man allerdings ungefähr 40 Minuten, da man mehrmals umsteigen muss. Anzumerken sei noch, dass der CP (noch) in der Einflugschneise des Flughafen Tegel liegt.

      2.) berliner-camping-club.com/index.htm
      => Dieser Club bietet gleich 2 CP in Berlin-Spandau an. In ca. 30 Minuten ist man mit dem öffentlichen Nahverkehr von beiden Plätzen in der westlichen Mitte Berlins. Pkw dürfen augenscheinlich nicht mit auf die Plätze, sondern müssen davor geparkt werden.

      3.) tentstation.de/deutsch/index.php
      => Zentral liegt dieser Platz in Berlin-Mitte (am Hauptbahnhof). Allerdings sind gemäß Homepage nur Zelte und begrenzt Wohnmobile erlaubt. Hunde dürfen nicht mit auf das Gelände. Genauso wenig Pkw. Die können davor auf einem Parkplatz abgestellt werden. Hier könnte es zudem etwas lauter sein, da viele junge "Rucksacktouris" die zentrale Lage schätzen.

      4.) koepenicker-hof.de/index.php?o…=article&id=76&Itemid=171
      => Im östlichen Bezirk Köpenick ist dieser Platz beheimatet. Vorwiegend sind die Stellplätze für Wohnmobile gedacht. Es werden aber auch Wohnwagen akzeptiert. In 25 Minuten ist man mit den Öffentlichen in der Ostberliner-City.

      5.) wannsee-camping.de/index.html
      => Dieser CP liegt ganz in der Nähe von unserer Schlafstätte (Südwesten Berlins). Ich hörte auch, dass man dort als Touri nächtigen kann. Allerdings gibt die Homepage dazu nicht viel her. Bei Interesse einfach mal per Mail dort anfragen. Durch die Nähe zur S-Bahn ist man in 25 - 40 Minuten in der Mitte Berlins (Ost und West). Mit den Regionalzügen geht das noch schneller. Der Platz ist auch als "CP Dreilinden" (ehemaliger Grenzkontrollpunkt) bekannt. Schön ist, dass man von dort auch schnell in Potsdam ist. Allerdings soll es auf dem Platz keinen Verkauf geben.

      6.) marina-lanke.de/segelschule-be…afen/wohnmobilstellplatz/
      => Hier dürfen auch Wohnwagen stehen. Der Platz liegt wieder in Spandau. Allerdings schon fast an Charlottenburg grenzend. Dadurch gelangt man ziemlich schnell in die Mitte Berlins. Immer nur die nahegelegene Heerstraße ( de.wikipedia.org/wiki/Heerstra%C3%9Fe_(Berlin) ) Richtung Osten fahren und Ihr kommt fast einmal quer durch Berlin. Auf dieser Achse befinden sich u. a. das Olympiastadion, die Siegessäule, das Brandenburger Tor, die Straße "Unter den Linden" und seeeeehr viel später auch der Alexanderplatz.

      7.) stellplatz-berlin.de/
      => Auch dies ist eigentlich ein Womo-Platz. Allerdings dürfen auch Gespanne dort verweilen. Die Betreiber weisen jedoch daraufhin, dass ein wenig mehr Rangiererei auf einen zukommen kann, weil die Plätze halt eher auf die Mobile ausgerichtet sind. Der CP liegt im wäldlichen Norden Berlins (Tegel).

      CP im "Speckgürtel"

      1.) hettler-lange.de/p2/de/kleinm/deauswahl.html
      => Der CP liegt in Kleinmachnow; also im südwestlichen Speckgürtel. Mit der S-Bahn ist man in ca. 25 Minuten in der Berliner City.

      2.) campingplatz-krossinsee.de/index.php
      => Im entfernteren südöstlichen Speckgürtel gelegen, benötigt man in die City von diesem CP aus doch schon etwas mehr Zeit. Aber vielleicht mag das der ein oder andere ja auch, wenn man nach einen Ganztagsausflug zur Ruhe finden möchte.

      3.) campingplatz-riegelspitze.de/index.htm
      => Dieser Platz ist in einer schönen Umgebung am Wasser gelegen. Nämlich im südlichen Umland bei Werder. Allerdings braucht es von hier auch eine ganze Weile bis nach Berlin. Ich schätze, mit einer Pkw-Stunde müsst Ihr ungefähr rechnen. Ende April findet in Werder immer das Baumblütenfest statt. Dieses kann ich mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Schönes Ambiente, wo vor allem regionale Fruchtweine angeboten werden.

      Diese Auswahl sollte nun erstmal reichen.

      Wer noch eigene Erfahrungen beisteuern kann ...

      Gerne :ok

      Liebe Grüße von

      DIDI aus Bääärlin mit "mumpitz II"




      2016
      1. BBC-Treffen (CP Havelberge)
    • DIDI aus Bääärlin schrieb:

      2.) campingplatz-krossinsee.de/index.php
      => Im entfernteren südöstlichen Speckgürtel gelegen, benötigt man in die City von diesem CP aus doch schon etwas mehr Zeit. Aber vielleicht mag das der ein oder andere ja auch, wenn man nach einen Ganztagsausflug zur Ruhe finden möchte.



      4.) http://koepenicker-hof.de/index.php?opti…d=76&Itemid=171

      => Im östlichen Bezirk Köpenick ist dieser Platz beheimatet.
      Vorwiegend sind die Stellplätze für Wohnmobile gedacht. Es werden aber
      auch Wohnwagen akzeptiert. In 25 Minuten ist man mit den Öffentlichen in
      der Ostberliner-City.
      Zu 2.:

      Dort haben wir bis letztes Jahr immer unsere Gäste untergebracht, da der CP realtiv dicht zu uns liegt. Er ist ruhig gelegen, die Sanis sind sauber und die S-Bahn hält fußläufig und fährt direkt in die City.

      Allerdings hat der CP dieses Jahr den Besitzer gewechselt und der Platz war unseren Gästen nicht mehr zuzumuten. Der Shop und der Kiosk sind nicht mehr vorhanden, an einigen stellen türmte sich der Müll und vielerorts wurde gebaut. :nein

      Wir werden den Platz im nächsten Jahr nochmals besuchen, um zu schauen ob sich die Zustände gebessert haben.

      Zu 4.:

      Der Platz befindet sich auf dem Hof einer alten Industrieanlage und versprüht echte Berlin-Romantik, zur S-Bahn sind es drei Minuten, die S3 fährt über Ostbahnhof direkt zur Friedrichstr, man ist also ohne Umzusteigen schnell in der City.

      Besucher sollten nicht lärmempfindlich sein, der Platz liegt maximal 50m von der Bahntrasse entfernt(4-Gleise), die S-Bahn fährt im 10-Minuten takt pro Richtung, dazu kommt der Güter und Personentransport in Richtung Polen. 8o
      --> we have to go back to the moon, sputnik is waiting.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drummersputnik ()

    • Einer der in unseren Augen besten Plätzen fehlt hier:

      Camping am Mahlower See, direkt an der südlichen Berliner Stadtgrenze gelegen.
      camping-bei-berlin.de

      Unserer Meinung nach der wohl modernste und gepflegteste Platz. Die Sanitäranlage sucht ihresgleichen. So etwas sauberes und gepflegtes findet man leider nicht überall. Zudem liegt der Platz verkehrsgünstig ideal, um schnell in der City zu sein.

      In der Aufzählung ist auch nicht der Campinglatz Sanssouci in Potsdam vertreten. Wir kennen ihn nicht, aber allein die Preise sind abschreckend.
      camping-potsdam.de

      Gruß
      Thorsten
    • Hallo !
      Wir sind zur zeit auf dem CP Berlin-Gatow. Es ist ein CP mit vielen internationalen Gästen.Die Bushaltestelle ist ca.50 Meter entfernt. Nach 40 Minuten ist man am Zoologischen Garten. Mit dem Umwelt-Ticket kann man gut ohne Auto auskommen.Der CP ist nach unserer Meinung ein 3 Sterne Platz. Sauber, aber einfach. :camping:
      Jeder Tag ein Grund zur Freude. :0-0: Rosi u. Wolfgang on Tour.
    • RE: Mahlower See

      woju schrieb:

      Wie ist das denn mit dem Lärm ( Flughafen - Straße ) auf diesem Platz?
      Mahlower See ist in der engeren Wahl für den Herbst geplant
      Also der Fluglärm ist überhaupt nicht störend. Man hört zwar die Flugzeuge, aber das ist unserer Meinung nach nicht wirklich störend.
      Die direkt am Platz vorbeiführende Strasse ist da leider schon etwas lauter, zumal hier auch viele LKW vorbeidonnern. Die Umgehungsstrasse ist hier noch nicht fertig und so rattert alles noch am Platz vorbei.
      Also ich würde empfehlen, keinen Platz vorne an der Strasse zu nehmen. Die hinteren Plätze sind wesentlich ruhiger.

      Gruß
      Thorsten
    • Vielen Dank für die Mühe. Da ist Bääärlin in eine echte Marktlücke gestoßen. Für mich wäre sehr interessant zu wissen, ob die Plätze jeweils in der sog. "Umweltzone" X( liegen (dann wären Sie für mich als Stinker-Driver nicht erreichbar, obwohl ich hoch und heilig :anbet: kundtue ab CP nur S- und U-Bahn zu fahren) oder eben außerhalb. Vielleicht könntet Ihr die Tipps ja noch entsprechend ergänzen. Gibts den Plakettenwahn in Potsdam auch ? Ik komme näächstet Jahr sowiso mal zum kieken vorbei. :w



      Vielen Dank !



      langnase
    • Schön, dass ich mit meiner Auflistung einige Interessenten erfreuen konnte. :D

      @ langnase:

      Hier ein Link mit Informationen zur Berliner Umweltzone => berlin.de/sen/umwelt/luftquali…eltzone_allgemeines.shtml

      Die meisten CP liegen außerhalb der Umweltzone. Wenn Du einen konkreten CP ins Auge gefasst hast, kannst Du hier ja nochmal nachfragen. Wir klären das dann gemeinsam. :prost:

      In Potsdam gibt es (noch) keine Umweltzone. Hier ein Auszug der Landeshomepage:

      Die Umweltzone hat hinsichtlich der Minderung der Luftschadstoffemissionen im Straßenraum eine hohe Wirksamkeit. Sie wird wegen des hohen Aufwandes der Vorbereitung und Durchsetzung und wegen der Nachteile für viele Kraftfahrer nur dann eingerichtet werden, wenn die Minderungsziele mit den anderen vorgeschlagenen Maßnahmen nicht erreicht werden.

      Die vollständige Fassung findet man unter diesem Link => potsdam.de/cms/beitrag/10041458/26696/

      Liebe Grüße von

      DIDI aus Bääärlin mit "mumpitz II"




      2016
      1. BBC-Treffen (CP Havelberge)
    • Hallo, ich möchte zwei Plätze nachtragen.

      1.Erkner, CP Jägerbude.Die S-Bahn endet in Erkner, man kann von dort direkt zum Ostkreuz fahren. Allerdings benötigt man vom CP zum S-Bahnhof das Auto oder Fahrrad

      2. Stellplatz Köpenick, an der alten Schleuse. Es werden nach telefonischer Auskunft auch Gespanne angenommen.

      Gruß Antonius
    • Antonius schrieb:


      1.Erkner, CP Jägerbude.Die S-Bahn endet in Erkner, man kann von dort direkt zum Ostkreuz fahren. Allerdings benötigt man vom CP zum S-Bahnhof das Auto oder Fahrrad
      Man kann seit etwa einem Jahr nicht nur bis Ostkreuz fahren, sondern bis Spandau über Ostkreuz, Ostbahnhof, Hauptbahnhof, Alexanderplatz, Friedrichstr, Hackescher Markt, Bellevue und Zoo. Also fast alle touristisch interessanten Ziele sind ohne Umsteigen erreichbar.
      --> we have to go back to the moon, sputnik is waiting.
    • Ich hatte ja damals das UTIB ausgerichtet und hatte mich zuvor intensiv mit allen Plätzen in und um Berlin rum beschäftigt.

      Insoweit kann ich folgenden Tip (natürlich subjektiv gepägt, aber wohl von allen UTIB-Teilnehmern bestätigt) geben:

      Fahrt zum CP des DCC in Gatow, Kladower Damm 213 - 217

      Anfahrt erfolgt außerhalb der Umweltzone, von dort gibt es eine super ÖPNV-Verbindung in die Stadt.

      Für Kurztrips kann ich den WoMo-Stellplatz in Tegel empfehlen. Frühzeitige Voranmeldung ist aber vorteilhaft, da nicht auf jedem Stellplatz ein WoWa stehen darf.
      Und Vorzelte sind auch nicht erlaubt, maxmimal ein Sonnensegel bzw. eine Markise.

      Den stellplatz in Spandau auf der Insel im Hohenzollernkanal kann ich bislang (!!!) noch nicht empfehlen. Er liegt mitten in der Einflugschneise vom Flughafen Tegel. Das weiße im Augen der Piloten ist locker zu erkennen.
      Sollte der Flughafen aber wirklich geschlossen werden, wird der Platz einfach genial werden.

      Das soll nicht heissen, das alle anderen Plätze minderwertig oder schlecht oder so sind.

      ICH würde lediglich den DCC Platz bzw. den Stellplatz mit vollem guten Gewissen empfehlen.



      Garfield
    • drummersputnik schrieb:

      Zitat von »DIDI aus Bääärlin« 2.) campingplatz-krossinsee.de/index.php
      Zu 2.:

      Dort haben wir bis letztes Jahr immer unsere Gäste untergebracht, da der CP realtiv dicht zu uns liegt. Er ist ruhig gelegen, die Sanis sind sauber und die S-Bahn hält fußläufig und fährt direkt in die City.

      Allerdings hat der CP dieses Jahr den Besitzer gewechselt und der Platz war unseren Gästen nicht mehr zuzumuten. Der Shop und der Kiosk sind nicht mehr vorhanden, an einigen stellen türmte sich der Müll und vielerorts wurde gebaut. :nein

      Wir werden den Platz im nächsten Jahr nochmals besuchen, um zu schauen ob sich die Zustände gebessert haben.


      Das ist schade, wir waren vor zwei Jahren dort und fanden den Platz ideal.

      Halte uns bitte am Laufenden!
      So viele schöne Länder und so wenig Urlaub...
    • Den stellplatz in Spandau auf der Insel im Hohenzollernkanal kann ich bislang (!!!) noch nicht empfehlen. Er liegt mitten in der Einflugschneise vom Flughafen Tegel. Das weiße im Augen der Piloten ist locker zu erkennen.
      Sollte der Flughafen aber wirklich geschlossen werden, wird der Platz einfach genial werden.

      Kann ich nur bestätigen. War vor zwei Wochen da. Wenn du aber von dort aus eine Kajaktour planst, wird diese keinen großen Erfolg haben. Dieser Platz ist bis auf die Spitze komplett eingezäunt. Dort wo kein Zaun ist, darf man das Ufer nicht übertreten. X(