Anzeige

Anzeige

Schnelsen

    • Also:
      Nach 2 Wochen Kroatien, jetzt mal gschwind nach HH , da ich dort nächste Woche einen Termin habe.
      Wir haben uns den CP in Schnelsen rausgesucht, da er vielgepriesen und in Stadtnähe ist.
      knauscamp.de/Camp_Hamburg_Anfahrt.html
      Vielleicht hat ja jemand für uns ein paar Insidertips für HH von Mittwoch bis Freitag.
      Regards
      Rei97
    • Musical Tarzan kann ich empfehlen und ein Besuch bei Ditsches Imbiss aus dem Fernsehen - Eppendorfer Grillstation- Hähnchen super lecker!
      Gruß Robert
      ___________________________________________________
      Ihr dürft auch gern mal unsere Homepage besuchen unsere kleine Künstlergemeinschaft : die kreativen aus Delmenhorst
      Ein paar kleine Berichte zum Thema Camping http://wohnwagen-urlaub.blogspot.com/
    • Schmidts Mitternachtsshow - wenn Ihr Kleinkunst mögt, sehr unterhaltsam, jeden Samstag gegen Mitternacht: tivoli.de/index.php?id=event319

      Tom Tailor Fabrikverkauf in Niendorf, schräg gegenüber von Niendorf Markt, dort hält der Bus vom CP wenn ihr per UBahn in die Stadt wollt, einmal links ums (große) Gebäude - manchmal gibts dort gute Schnäppchen.

      Hagenbecks Tropidarium: hagenbeck.de/tropen-aquarium/start.html

      Das oben genannte Miniwunderland ist klasse: miniatur-wunderland.de/
    • Also_
      Wir sind seit Di in HH und das Wetter ist sogar gnädig.
      Nach der Fahrt war die IKEA Kantine mit Rumpsteak und Pommes , sowie Biohuhn und Gemüse recht brauchbar, denn keiner wollte noch was anwerfen.
      Die Sanis am Platz sind warm und sauber. Einziges Prob sind die Abfahrtsmöglichkeiten. erst ab 8 Uhr ist eine Abfahrt möglich.
      Heute gab es Fisch von der grossen Elbstrasse hinter St. Pauli Hafenstrasse. War auf dem Kugelgrill in Folie ein Genuss.
      Sowas gibt es in einem Lokal in der Menge mit Bratkartoffeln nur im WW Rei97
      Regards
      Rei97
    • Also:
      letzter Tag.
      einmal mit Madame quer durch bloomen und planten...wirklich schön und total kostenlos sogar das Pflanzenschauhaus. Der Japangarten ist etwas verdörzelt...Deshalb danach wieder in Hafennnähe in die Koreastr. 1. Das Maritime Museum ist jeden Cent der 10€ wert und Parken trotz Verdikt in der Hafenstadt direkt vor der Tür möglich. 9 Stockwerke fordern den Hardcore-Museumsbesucher...TOLL. Auf der Treppe wurde ich von einem Hannoverer angesprochen... SR500??? Jau.. nettzes Gespräch.
      Danach wieder in den Hafen... Fisch satt...hmmmm
      Regards
    • Quer durch WOOO bitte?

      rei97 schrieb:

      ... einmal mit Madame quer durch bloomen und planten...wirklich schön und total kostenlos sogar das Pflanzenschauhaus
      Dies läßt aber jetzt Tausende Hamburger Forumsleser stark erschaudern ;( . Solch eine schwäbisch-plattdeutsche Fehlleistung :motz: kommt wohl daher, daß man keinen Eintritt zahlen muß und daher dann auch keine Eintrittskarte mit dem richtigen Namen darauf als Erinnerung hat. Also muß man ihn hier nachlesen. oder noch naheliegender hier :thumbsup:
      MfG - Rollix
      Android mit Smartphone oder Tablet ist absolut kein Hindernis für die Verwendung von Groß- und Kleinschreibung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rollix ()

    • RE: Quer durch WOOO bitte?

      Rollix schrieb:

      rei97 schrieb:

      ... einmal mit Madame quer durch bloomen und planten...wirklich schön und total kostenlos sogar das Pflanzenschauhaus
      Dies läßt aber jetzt Tausende Hamburger Forumsleser stark erschaudern ;( . Solch eine schwäbisch-plattdeutsche Fehlleistung :motz: kommt wohl daher, daß man keinen Eintritt zahlen muß und daher dann auch keine Eintrittskarte mit dem richtigen Namen darauf als Erinnerung hat. Also muß man ihn hier nachlesen. oder noch naheliegender hier :thumbsup:
      MfG - Rollix
      Die Norddeutschen sehen Euch Ausländern einiges nach... Das ist Teil des Hanseatischen Migrationsprozesses...... :D :D :D :D :..:
      Gruß Robert
      ___________________________________________________
      Ihr dürft auch gern mal unsere Homepage besuchen unsere kleine Künstlergemeinschaft : die kreativen aus Delmenhorst
      Ein paar kleine Berichte zum Thema Camping http://wohnwagen-urlaub.blogspot.com/
    • Noch mehr über PLANTEN UN BLOMEN in Hamburg

      Für alle, die in 2011 evtl. einen Zwischenstopp in oder bei Hamburg einlegen und auch die Stadt etwas erkunden und dort etwas entspannen wollen, HIER ein Link zu einem Artikel in der TAZ/"Tageszeitung" vom 4.1.2011, der den großen Erholungs- und Aktivitätenpark namens "PLANTEN UN BLOMEN" mal etwas unkonventionell und völlig anders als die üblichen Reiseführer, aber dennoch weitgehend zutreffend beschreibt.

      Angenehme Lektüre und Aufenthalt in HH! Rollix
      Android mit Smartphone oder Tablet ist absolut kein Hindernis für die Verwendung von Groß- und Kleinschreibung!
    • Sehr schöner TAZ Artikel. Da ich mal längere Zeit in Hamburg gewohnt habe, kenne ich den "Park" natürlich in und auswendig. ;) Ich weiß noch, dass unser Besuch dann immer ganz verwundert war, wie sowas mitten in der Stadt liegen kann... Vor einiger Zeit waren wir mal wieder in der alten Heimat und sind das Wagnis eingegangen, uns auf dem Campingplatz am Fischmarkt zu stellen. Für zwei bis drei Tage ist das schon okay, aber länger würde ich die Pflastersteinwüste nicht emfpehlen. ;) Absolutes Plus ist aber natürlich der gratis Ausblick auf die Elbe und riesen Containerpötte! :ok