Anzeige

Anzeige

Reise nach Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Reise nach Berlin

      guten abend

      nachdem ich meinen alten tabbert restauriert habe,bis letzten mittwoch fuhr ich donnerstag mittag nach berlin.
      eigentlich wollte ich gegen 10uhr früh fahren.weggekommen bin ich erst gegen 13.30 uhr im strömenden regen.
      es hat gegossen wie aus kübeln.wenn man dann hunderte kilometer ein und den selben lkw vor der nase hat ist das nicht schön.besonders
      in baustellen.schauen konnte man keine 20 meter weit.überholen garnicht.
      irgendwann hörte der regen zumindest auf.dafür wurde es dunkel.ich fahre nicht gerne bei dunkelheit.
      und die letzten 2 stunden konnte ich auch mal schneller als 90 fahren.
      genau 2 minuten nach 22uhr kam ich auf dem cp an.der chef dort grummelte was von ....warum nicht früher.....nachdem ich ihm mitgeteilt hatte das ich 8 stunden fahrt hinter mir habe
      ,gings dann.ich direkt vorne geparkt.hinten war es zu dunkel um noch zu rangieren.
      stecker in den stromkasten.und nix.kein strom.also wieder zum chef.der wieder raus.ausprobiert...nix.anderen stromkasten aufgeschlossen ausprobiert und strom da.
      er also in den keller hauptschalter für ersten stromkasten rein und strom da.
      ich den kleinen tv aufgestellt.antenne raus und nix.keine sender. suchlauf rein und nur nebenprogramme.kein rtl,sat oder vox.
      naja besser ndr als nix.von den heissen geräuschen einer anspringenden flugzeugturbine wurde ich völlig überrascht.ich wußte zwar das es in der nähe von tegel ist aber das man das so hört
      fand ich im ersten moment krass.nachher hörte ich es schon nicht mehr.obwohl es sah schon komisch aus wie tief die dort runter kommen.quasi hätte man den flugzeugen
      die räder abschrauben können.grins.nachts wollte ich ins bett und oh graus eine große ecke meiner matratze war nass.bettzeugs natürlich auch.
      ich hatte die eine seite des fensters nicht richtig zugemacht.also sitzecke runter und dort geschlafen.es war nicht grade bequem.war direkt am hohenzollernkanal.morgends war es leicht nebelig über dem kanal sah sehr idyllisch aus.kleine kamera raus ein bild geschossen und batterien leer.kam das ganze wochenende nicht mehr dazu welche zu kaufen.
      große kamera rausgeholt,die hatte ich wohlweislich mitgenommen um gute bilder als vorlagen für meine malerei zu schießen.und nix.akku leer und keine karte drin.
      eigentlich wollte ich einige tage dort bleiben.das habe ich aber verworfen.obwohl die duschen waren gut und sauber.aber ohne tv das geht garnicht.
      ich also alles eingepackt.bezahlt und rüber zu meinem eigentlichen treffen. ich bin ja noch in einem malerforum.dieses mal war das treffen in berlin nahe tegel.
      auf der wiese des bürgerzentrums. dort stand schon ein mobilist.also strom raus.tv raus und hurra es ging.1a bild. matratze raus in die sonne bettzeugs aus den fenstern.
      abends war fast alles trocken.den rest hat mein kleiner keramikheizer gemacht.im moment habe ich die gasheizung noch draußen.die will ich erstmal überprüfen lassen bevor die wieder reinkommt.war ja alles rostig unten drunter.das kleine öfchen ist von berger.ich musste das ding nachts ausmachen so warm wars im ww.
      ich brauchte nur heisses wasser zum kaffe kochen.das habe ich mit meinem zelt campingkocher gemacht.
      anderen morgen will ich nach meinem pda gucken.dort ist mein navi....tomtom drauf gewesen.anscheinend ist das ding nachts zu kalt geworden jedenfalls ist es abgeschmiert und hat
      mir die navigation runter geschmissen.
      dann haben 2 meiner malerkollegen versucht mir irgendeine navi software aufzuspielen.aber erstmal nix. erst nachdem einer eine ander karte mit seinem programm bespielt hat
      was sich selbst installierte ging es dann. na ja auch diese hürde wurde überwunden.
      es war wieder mal ein tolles treffen.eine stadtrundfahrt war auch noch drin.man konnte zwar nicht überall hin wegen der 20 jahre feier aber trotzdem sehenswert.mir hats gefallen.
      sonntag gings erstmal nach friedensau vor magdeburg.habe eine alte tante (89 jahre) besucht.
      im dorf frage ich nach einem cp.sagt einer, am ende vom dorf ist ein mobilstellplatz.gehört zum gästehaus.
      ich also auf diesen besagten platz.dann zum gästehaus.alles klar für 10 euro kann ich dort stehen.bin alleine dort.schon komisch.es ist windig.aber strom und wasser sind da.
      ich tv raus antenne raus und nix.stehe mitten in der prärie und kein tv.ich kanns nicht fassen.nach langem hin und her mit der antenne sind ein paar nebeprogramme da.
      wieder kein rtl,sat oder vox.
      ich morgens früh raus.gegen acht bezahlt und ab zur nächsten tanke.1,29 euro für den liter super.da träumen wir hier von.leider war mein auto noch über halb voll.
      jetzt wieder 8 stunden nach bonn zurück.
      was sagt mir das.batterien--karten für die kamera--akkus sollten schon tage vorher überprüft werden.
      aber allen übeln zum trotz mir hats gefallen. :lol:

      lg ruth
    • Sorry aber das ist so schwer zu lesen, dass es echt keinen Spaß macht :shake:

      Ist deine Umschalttaste für Großbuchstaben und die Leerzeichentaste kaputt ?( Wenn nicht, solltest Du die vielleicht mal benutzen, dass macht es einfacher, sooo einen langen Text zu lesen ;)
      Gruß Schnuffis

      Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Schade, da geht ein womöglich guter Bericht den Bach runter.

      Und das ist jetzt völlig OT, aber für mich doch ein echtes Anliegen.


      @HANNIBAL, Deine zentrierten Texte sind z.T. nicht von Signaturen anderer zu unterscheiden.

      @agate, klein schreiben finde ich schon mal besser als ALLES GROSS ZU SCHREIBEN; ABER, ab und zu ein Absatz würde viele Berichte hier schon mal angenehmer machen.

      Meine Rechtschreibung ist auch ziemlich schlecht, aber hier und da ein Absatz, hier und da eine eine Lücke im Text. Vermutlich würde ich dann mehr lesen.
    • stimmt karlson

      das hatte ich auch alles gemacht.
      nachdem ich den bericht abgesendet habe stand es so da wie es jetzt ist.
      mein pc ist kaputt.und beim lappi habe ich kein schreibprogramm drauf welches mir
      direkt schon meine schrift und die größe einstellt.

      ich muss mal sehen wie ichs am besten mache.

      mir ist die schrift nämlich auch zu klein.

      lg ruth
    • Benutzer online 1

      1 Besucher