Anzeige

Anzeige

Rundreise zur Obstblüte ins Alte Land

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Rundreise zur Obstblüte ins Alte Land

      Hallo Ihr Norddeutschen und Diejenigen, die schon mal eine solche Reise gemacht haben,
      ich möchte 2011 mit meinem Hund (Golden Retriever) eine Rundreise während der Obstblütenzeit durchs Alte Land machen. Verbunden mit dieser Rundreise soll ein Besuch in Cuxhaven und Umgebung, Nord-Ostseekanal und eben alles, was es dort oben an Schönheiten gibt, das alles möchten wir sehen.Natürlich kann ich mit Hund leider keine Museen besichtigen, dass muss ich mir für eine andere Tour, diesmal dann ohne Hund, aber dafür mit meiner Göttergattin aufbewahren, Wer kann mir da eine schöne Route aufzeigen?
      Gruß Heinz :anbet:
      unterwegs mit CITROEN C5 3.0 HDi FAP 240 Exclusive Biturbo Tourer
      und schöne Grüße aus dem Westerwald
    • Hallo,

      ich schließe mich der Anfrage von Heinz4711 an - konkret es mir um die Osterferien/feiertage. Würde gern auch ein paar Tage in der näheren Umgebung von Hamburg campen (evtl. mit gutem ÖPNV- Anschluss).



      Vielen Dank !



      langnase

      i,
    • also, Jork ist die heimliche Hauptstadt vom Alten Land. Dort finded ihr die meisten Obst Bauern, die neben Obst auch Schnäppse, Wurstwaren, und andere leckerein verkaufen. Wenn ihr Autark seid kann man sich auch am Schutzenheim direkt auf dem Parkplatz stellen. Ich sehe dort öfters Wohnmobile stehen. Zu den CP kann ich wenig sagen in der gegend, war nur einmal in Otterndorf "See achtern Diek", dies ist sehr geflegt und macht einen guten eindruck.

      Gruß Ralf
      You can´t fix stupid
    • Moin. Auf Krautsand ist ein Camping der am Elbstrand liegt mit der Chance dicke Schiffe bei der Vorbeifahrt anzuschauen.Von dort nach Stade und mit der Bahn nach Hamburg ist gut machbar.Eine andere Möglichkeit ist mit der Fähre von Wischhafen nach Glückstadt und dann mit dem PKW nach Hamburg mit einem Stop bei der Schiffsbegrüßung in Schula und witer nach Hamburg.Erstmal Herzlichst SETRA 1