Anzeige

Anzeige

Pfingsten 2010 CP „Romantische Strasse“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Pfingsten 2010 CP „Romantische Strasse“

      Besser spät als nie

      Unsere 2. Tour führte uns übers Pfingstwochenende von Freitag den 22.5. bis Montag den 25.5. ins nahe gelegene Münster (ca. 200 EW) OT von Creglingen an der Romantischen Strasse im Herrgottstal, daher der Name des Platzes (grob zwischen Würzburg und Ansbach) . Wir starteten noch am Freitag abend so gegen 19:00 Uhr und waren die ca. 45 km von Würzburg aus in gut einer Stunde gefahren, kamen somit um ca. 20:00 Uhr in diesem beschaulichen kleinen Ort an. Da wir hier schon des öfteren, bei diversen Radtouren, unser Zelt aufschlugen :camping: , wussten wir genau was uns auf diesem kleinen ca. 140 Stellplatz fassenden Platz erwartet. RUHE in hüll und füll und genau das suchten wir an diesem Wochenende. Kein Autolärm kein Bahnlärm und auch kein Fluglärm selbst der Mobilfunkempfang ist so schlecht (reicht zum telefonieren) das man es praktisch ausschalten kann.

      Wir wurden wie immer sehr freundlich Empfangen und bekamen einen Bereich gezeigt mit ca. 4 Stellplätzen auf dem rechten Teil des Platzes und sollten uns einen aussuchen. Auf Grund der fortgeschrittenen Uhrzeit und ich glaube Fußball, würde es reichen wenn wir die Anmeldeformulare am nächsten Tag ausfüllen. Gesagt – getan noch schnell den Schlüssel für das Sanitärhaus bekommen, das zu jeder Zeit in einem Blitzsauberen Zustand ist, Wohnwagen ausgerichtet (natürlich gleich vom freundlichen Nachbarn geholfen bekommen) Brotzeit gerichtet und dann relativ schnell schnarch, schnarch :sleeping: :sleeping: , wir waren immerhin seit früh um 4:30 Uhr auf den Beinen (Arbeit).

      Am nächsten Morgen - herrlichster Sonnenschein – erst mal mit Emil (unserem Hund ein Beagle) in aller Ruhe einen Sparziergang gemacht und die Landschaft auf mich wirken lassen. Wieder zurück schaute ich an der Anmeldung vorbei, diese ist in einem kleinen Laden der alles für den täglichen Bedarf führt, integriert, füllte das Formular aus und bekam sogar noch ein paar frische Brötchen (normal vorbestellen).

      Der Platz ist wie oben schon kurz erwähnt in einen rechten und in einen linken Teil aufgeteilt. Der linke Teil ist wohl der ursprüngliche Platz dort sind auch einige wenige Dauercamper und die „Zelter“ zu Hause, der rechte Teil wirkt noch relativ neu und ist für die Durchreisenden bzw. Kurzurlauber gedacht. Im linken Teil fließt ein kleiner Bach mitten durch den Platz der von einem kleinen Badesee gespeist wird. Zum angrenzenden Badesee mit kleinem Kiesstrand und neu angelegtem Wasserspielplatz für die Kleinen sowie zum Barfußpfad durch Wald und Wiese hat man vom Campingplatz aus direktem Zugang über eine Treppe. Getrennt sind beide Bereiche durch die „ Alte Brechscheuer“ die Gastwirtschaft am Platz. Hier kann man übrigens genüsslich Schlemmen :prost: die Speisekarte verfügt über ein sehr ausgewogenes Angebot mit sehr vielen verschiedenen Aktionswochen. Jeden Freitag gibt’s fangfrische Forelle die Spezialität des Hauses.

      Ein Hallenbad befindet sich unter der Gaststätte und ist im Preis mit inbegriffen. Überhaupt sind die Freizeitmöglichkeiten rund um den Platz und direkt auf dem Platz für jung und Alt und dazwischengelegene, riesig, über Tischtennis, Kinderspielplatz, Angelsee, Kulturelles wie Museen und Kirchen gibt es jetzt als neuste Attraktion Spielgolf, eine Mischung aus Golf und Minigolf.

      Auch die Preise sind human in der Nebensaison bezahlen 2 Erwachsene für einen Stellplatz incl. aller Gebühren und Strom für eine Nacht 19,70 €. Hier gibt es auch einige Angebote je nach Jahreszeit.

      Wir kommen sehr gerne nach Münster da es hier sehr herzlich zu geht, außerdem sind Hunde auf dem Platz ebenfalls herzlichst willkommen da der Besitzer selbst 2 sein eigen nennt und auch die Gebühr in Höhe von 1,-€ :ok egal ob Haupt- oder Nebensaison ist niedrig. Dazu kommt die für uns kurze Anfahrt und die idyllische Lage deren Ruhe in einen übergeht und Kraft für den Arbeitsalltag tanken lässt.

      Zusätzlich habe ich persönlich als Anhänger des 1. FC Nürnberg die besten Erinnerungen an diesen Platz. Als der FCN das letzte mal 2007 nach sehr sehr langer Zeit den DFB Pokal holte sah ich dieses Spiel auf diesem Platz. Und glaubt mir das war großartig, zumal das Endspiel gegen den VFB Stuttgart war und wir uns ja in Münster auf Baden Württembergischem Gebiet befanden. :D

      WIR KOMMEN WIEDER ganz sicher.

      Bilder gibts leider keine aber ihr könnt Euch über die Homepage einen Eindruck holen.
    • Na dann kann ich ja mal mit ein paar Bildern aushelfen.
      Wir waren September 2010 dort und es hat uns sehr gut gefallen. Wir können diesen platz auch bedenkenlos weiterempfehlen.

      Ps. dieser Platz akzeptiert die ACSI und kostet somit in der Nebensaison 15,-€
      Rezeption und Shop
      Rezeption.jpg

      Alter Platzteil
      Alter Platzteil (6) - Kopie.jpg

      Neuer Platz
      neuer Platzteil - Kopie.jpg

      Münstersee (Badesee für Camper Eintritt frei)
      Münstersee.jpg
    • Klasse Danke für die Bilder.

      Stimmt mit ACSI ists noch günstiger. Hatten wir letztes Jahr noch nicht. Aber jetzt!!!

      Foto hatten wir zwar dabei aber eben nur dabei geknipst haben wir nicht.

      Naja gemacht haben wir auch nichts dort ausser entspannt und dabei viel viel Sonne getankt.
    • Hallole :w

      bin zur Zeit auf der suche nach einem netten kleinen Campingplatz für ein verlängertes Wochenende.

      Dein Bericht liest sich nicht schlecht - macht Laune auf mehr :ok
      Hab mir mal die Webseite abgespeichert und dann mal im Frühjahr schaun.
      Ist ja auch von Stuttgart aus gar nicht so weit
      Grüßle Fendt540 (Jörg) :w
    • Hallo,

      vielen Dank für den schönen Bericht. Ich bin im Moment selbst noch auf der Suche nach einem Platz für unseren Pfingsturlaub. Der Platz macht einen wirklich netten Eindruck und von Köln ist es ja auch nicht allzu weit. Mal sehen, vielleicht kann ich Ende Juni dann selbst einen Bericht hierzu beisteuern.

      Viele Grüße,

      Till :camping:
    • Hallo skombar und alle, die den Platz kennen,

      danke für den tollen Bericht. :ok Mich interessieren noch zwei Einzelheiten: :?:
      - Ist die Schwimmbadbenutzung tatsächlich kostenlos? Auf der homepage steht etwas von einer 10-er Karte für 23 €.
      - Wie sieht es mit einer lohnenden Angelmöglichkeit aus? Wie weit ist der See entfernt und hat er eine akzeptable Größe mit entsprechendem Besatz?

      Viele Grüße :w
      Campali
    • Campali schrieb:


      - Ist die Schwimmbadbenutzung tatsächlich kostenlos? Auf der homepage steht etwas von einer 10-er Karte für 23 €.
      - Wie sieht es mit einer lohnenden Angelmöglichkeit aus? Wie weit ist der See entfernt und hat er eine akzeptable Größe mit entsprechendem Besatz?

      Das Schwimmbad? welches?
      - Das platzeigene Hallenschwimmbad ist für Camper kostenlos. (uns war das Wasser allerdings etwas zu kalt,)
      - zum Badesee. Ihr bekommt beim anmelden auf dem CP, je Person kostenlos eine Karte. Diese ist sozusagen das Ticket für den See. Die Karte gilt für den ges. Aufenthalt auf dem CP, ihr müsst sie auf verlangen nur bei einer Kontrolle vorzeigen. (aber nicht abgeben!)

      Der Badesee ist nur durch einen Damm vom CP getrennt.

      das Bild 4 ist vom Damm aufgenommen. Dh.der Platz liegt hinter dem Fotografierenden. Hinten/oben im Bild ist ein Sand/Kiesstrand mit einer schönen Wasserspiel und Matschecke für Kinder. Um den See gibt es ausreichend Liegewiese. In der Saison ist dort auch ein kleiner Imbiss geöffnet. Alles ist sehr sauber und gepflegt.
      Wasserspielplatz
      Wasserspielplatz (3).jpg Wasserspielplatz (4).jpg
      Wichtig! auf den Liegewiesen ist Hundeverbot. Auf Bild 4 rechts unten ist ist die Wiese für Hunde erlaubt.

      Zum Angeln und fischen kann ich leider nichts sagen. Haben auch keine Angler gesehen.
      Ruf doch am besten mal die CP-Betreiber an, sie können bestimmt etwas dazu sagen.
    • Freut mich das Euch der Bericht so gut gefällt.

      Danke :D

      Campali schrieb:

      - Wie sieht es mit einer lohnenden Angelmöglichkeit aus? Wie weit ist der See entfernt und hat er eine akzeptable Größe mit entsprechendem Besatz?

      Der Angelsee grenzt direkt hinter dem Badesee ist also zu Fuß in max. 5 min. zu erreichen wie es darin aussieht und ob der zum Angeln groß genug ist kann ich dir leider auch nicht sagen da ich mit Angeln nichts am Hacken hab.

      Das Hallenschwimmbad ist für Camper kostenlos wie schon von mir und mptuc geschrieben.
    • Hallo zusammen,
      anbei ein paar Ergänzung zum Campingplatz Romantische Straße in Creglingen – Münster:

      Zeitraum:
      Ab So. 20.03.privater Aufenthalt; ab Do. 24.03 – Mo. 28.03.2016 mit unserem Campingclub

      Reisegruppe:
      Campingclub mit 17 Einheiten bzw. 33 Personen (davon 4 Wohnmobile)

      Standort:
      Nach der Einfahrt links an der Gaststätte und am Aufenthalts- Partyraum vorbei, über die Brücke und am Ende des Weges vor dem „Sommer-Sanitärgebäude“ nach links über eine Brücke auf die Insel.

      Gaststätte / Küche auf dem Platz:
      Wir waren am Gründonnerstag (Gulasch mit Spätzle und Salat), Karfreitag (Maultaschen-Variationen mit Salat) und Karsamstag (Pfanne mit Filetstückchen, Kroketten und Salat) im Nebenzimmer der Gaststätte beim Abendessen. Der Raum ist unmittelbar neben dem Gastraum mit Tresen. Es können dort ca. 38 Gäste bewirtet werden. Das Essen war ausgezeichnet und die im Regelfall zwei anwesenden Bedienungen waren schnell mit dem Servieren.

      Sanitärbereich / Schwimmbad:
      Die Sanitäranlagen wurden zwei Mal am Tag gereinigt; das Wasser im Hallenbad war erwärmt. Das Hallenbad ist nicht groß und war von den Kindern gut besucht. Das Sommerwaschhaus war geöffnet – allerdings gibt es da keine Heizung. Bei ca. - 2 bis -3 Grad Außentemperatur ist es dann doch etwas frisch beim Waschen oder Duschen.
      Der Zugang zu den Sanitäranlagen erfolgt mit einem Schlüssel, der gegen ein Pfand von 10 Euro übergeben wird – nach Rückgabe werden die 10 Euro erstattet.

      Stellplatz:
      Ausreichend groß; zwei Plätze teilen sich eine Wasserstelle; ca. vier bis sechs Plätze eine Stromsäule. Die Absicherung war vermutlich mit 16 Ampere – es gab keine Hinweis auf Probleme.
      Alle 17 Einheiten standen auf der Insel – es war noch Platz für mindestens ca. 3 – 4 Einheiten.

      Party-Raum:
      Hierbei handelt es sich um einen Aufenthaltsraum, der in Verlängerung der Gaststätte und dem Zugang zu den Sanitäranlagen bzw. Hallenschwimmbad angebaut ist. Wir waren mit den 33 Clubmitglieder an drei Terminen dort und haben gefeiert. Es stehen vier Biertischgarnituren mit 8 Bänken zur Verfügung. Der Raum ist auch gut isoliert und beheizt. Einziger Nachteil: Es gibt keine Wasserstelle mit Zu- und Ablauf im Raum.

      Grillstelle:
      In Verlängerung des Partyraumes führt der Zugang zu den Stellplätzen über eine kleine Brücke. Hier ist unmittelbar nach der Brücke rechts, unmittelbar am Bach, ein großer überdachter Grillplatz eingerichtet.

      Durchgeführte Besichtigungen:
      - Wanderung ab Campingplatz durch Münster und dann entlang der linken Talseite zur Herrgottskirche,
      - Herrgottskirche in Creglingen-Münster mit dem Altar von Tilman Riemenschneider,
      - Wanderung ab Herrgottskirche auf der linken Talseite nach Creglingen und Stadtbesichtigung,
      - Stadtbesichtigung in Bad Mergentheim,
      - Besichtigung von Schloss Weikersheim (ist nicht Jedermanns Sache; es werden wenig Räume gezeigt; es besteht absolutes Fotografierverbot; Mittagessen in Weikersheim im Grünen Hof auf dem Marktplatz war gut!

      Telefon auf dem Campingplatz - Stellplätzen:
      Während unserer Aufenthaltszeit gab es auf dem Platz nur eine Telefonverbindung mit Vodafone + LTE - Netz; keine G2 oder G3-Verbindungen - kein D1, -02 oder E-Plus – Netz!
      Wer zur Reception ging und sich nahe der Platzzufahrt und dem Schild „Reception“ aufgehalten hat, konnte mit D1 und E-Plus (andere Netze habe ich nicht getestet) telefonieren.

      Internet auf dem Campingplatz:
      Es können Stunden für den Internet-Zugang gekauft werden. Ich habe für 10 Stunden 7 Euro bezahlt – es gibt auch kleinere Zeiteinheiten. Das wichtigste ist, dass man sich wieder korrekt abmeldet, weil sonst die Zeit weiter läuft.
      Auf meinem Stellplatz auf der Insel konnte ich keine Verbindung mit dem Platz-WLAN herstellen. Erst durch den Einsatz des CPE 210 (nach einer Auffrischung meines Kenntnisstandes mit der Ausarbeitung von Harry führte zum Ziel. Ich habe den CPE210 aus der Dachluke heraus mit
      einem Foto-Tischstativ auf das Wohnwagendach gestellt und in Richtung WLAN-Sender ausgerichtet.

      Dauercamper:
      Ja, rechts der beschriebenen Zufahrtsstraße über die Brücke und auf den Terrassen.

      Platz-Chef:
      Herr Hausotter betreibt den Campingplatz mit seinem Vater und angestellten Mitarbeitern. Er war immer erreichbar, kümmerte sich auch um kleine Probleme und half bei dem Servieren mit. Auch der Koch kam ins Nebenzimmer und erkundigte sich, ob alles in Ordnung war.
      Wir fühlten uns gut umsorgt und betreut; nach unserer Bewertung ist eine Gruppe dort gut aufgehoben.

      Gruß
      Römerstein
    • 2015 hatten wir dort für 5 Monate einen Saisonstellplatz und wir können die positiven Berichte nur bestätigen! :ok

      Noch ein Hinweis zum Mobilfunk: Vodafone geht gut für Telefonie und Internet (mit Surfstick), T-Online und E-Plus sieht es schlecht aus....
    • Und noch ein paar Tipps:

      - Gasthaus Holdermühle (am Taubertalradweg zwischen Creglingen und Rothenburg, mit dem Auto fährt man aber leicht daran vorbei.... :D ), im Winter aber geschlossen!
      - Fa. Manz Backöfen im neuen Gewerbegebiet Münster
      - Sport-Saller in Weikersheim mit Werksverkauf

      :thumbsup:
    • Auf diesem Platz hatte wir im Juli 2016 unser Knaus Sport & Fun Treffen.
      Organsiert von unserem r101rs (Udo Ippach der kurz drauf leider viel zu früh Gestorben ist ;( ) .
      Alles war wirklich Klasse und schön. Alles tip top sauber , klasse Restaurant . Sehr netter Platzchef und Chefin !!
      Nach Rotenburg ist es nicht soweit und auch nicht nach Würzburg ....

      Gruß Patrick
      Camping ist Cool :0-0: