Anzeige

Anzeige

Heimathafen Senftenberger See.....eine Geschichte mit Fortsetzung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Heimathafen Senftenberger See.....eine Geschichte mit Fortsetzung

      ACHTUNG THREAD UMGENANNT

      Vorher: Herbstferien am Senftenberger-See...oder eine Anfahrt mit kleinen Hindernissen
      Jetzt: Heimathafen Senftenberger See.....eine Geschichte mit Fortsetzung
      Ich habe den Thread umbenannt, weil der CP Familienpark Großkoschen" am Senftenberger See in unseren Camperleben eine große Rolle spielt. Ich berichte hier an dieser Stelle immer wieder von unseren schönen Aufenthalten dort, so muss ich den CP nicht mehr jedes mal vorstellen

      Der Thread fängt an mit Herbstferien 2010 am Senftenberger-See...oder eine Anfahrt mit kleinen Hindernissen
      Dann...

      Ostern 2011
      Himmelfahrt 2011 bei Supersonne

      Sommerferien 2011.....anders als geplant

      Ein Urlaubsbericht aus 2010 steht noch aus, das will ich hiermit nachholen. Herbstferien 2010 am Senftenberger See auf den CP Familienpark Großkoschen

      Es sind die ersten Schulferien meiner Kleinen, die im Sommer in die Schule kam. Die Zeit von Schulbeginn anfang August bis zu den ersten Ferien im Oktober waren schon lang, beruflich war zwischen unseren Sommerurlaub bis zum Herbst Hochsaison, so dass ich leicht reizbar und wir alle urlaubsreif waren :S
      .
      Am Freitag will ich den WW abholen, der seit dem Sommerurlaub beim Händler steht, die Dachhaube soll gewechselt werden, Gaskastengestänge sollte gerichtet werden. Ich also Freitag 18.00 Uhr zum Händler, der am folgendem Samstag 20 jähriges Firmenjubiläum feiert, dazu werden Herr und Frau Wohnwagenhändler 60, dass soll Freitag Abend gefeiert werden :prost: . Beim Händler angekommen sind auch schon Festzelt und viele Pagoden mit Herstellerausstellungen aufgestellt :ok . Ich rein, und will mein WW abholen. Der Mann an der Theke meint, dass wird nichts, den WW bekommen wir nicht mehr raus, die Zelte stehen alle, ich sollte mal Montag mittag wiederkommen :motz: .....Sofort schwellen die Halsschlagadern an, um Wutblut ins Hirn zu pumpen, der Mann erwischt mich echt auf den falschen Fuß :xwall: :motz: . Aber der Gute hat Menschenkenntniss (oder Selbsterhaltungstrieb) und sagt, er hole mal den Cheffrangierer, der soll es mal versuchen :ok ..... Das beruhigt, es dauert 45 Minuten, ein Zelt wird zur Seite gehoben, alles paletti :thumbsup: . Alles??? Nix gemacht am WW, es ist zum heulen bei 10 Wochen Zeit :xwall: ;( .....Garantieantrag liegt weiß Gott wo, aber ist erstmal egal.

      Zu diesen Zeitpunkt wissen wir noch nicht wohin, Kühlungsborn an der Ostsee und unser Senftenberger See stehen zur Auswahl. Wir wollen uns spontan entscheiden :thumbup: ...was ich noch nicht weiß, mit welchen Argumenten mein Dreijähriger die Entscheidung uns abnimmt. :evil:



      (Leider fehlen am anfang Bilder, die SD Karte war voll)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Libero () aus folgendem Grund: Neue Threadüberschrift

    • Leider kommen wir erst am Montag früh los. Der erste Stop ist bei der Rheingas, für 18,50 geht eine neu gefüllte Gasflasche in den Gaskasten. Dann geht es Richtung Autobahn, immer noch nicht wissend wohin es gehen soll. ?(
      Kurz vor der Autobahn kommt der Auftritt meines Kleinen. Er hat in kürzester Zeit sein Reiseproviant verputzt. Wiener, Brötchen, Joghurtdrink, Apfelschorle, Schokolade usw... Ein armdicker Strahl Erbrochenes platscht zwischen unseren Vordersitzen bis zur Schaltkulisse und steift auch meine Schulter und unterbricht unsere Urlaubszieldiskusion :xwall: . Was ein Druck in so einen kleinen Magen entstehen kann 8| ....Schnell rechts ran um die Katastrophe kurz zu überblicken. Alles voll, also ausziehen andere Klamotten an, Wagenreinigung mit allen vorhandenen Feuchttüchern und recht schnell kommt die Erkenntnis, dass eine kurze Fahrt zum Senftenberger See unter diesen, vor allen geruchsmäßigen, Voraussetztungen sinnvoll ist :evil:



      Die Fahrt verläuft problemlos, es sind 65 Km Anfahrt. Wir quatschen uns fest, so fest, dass ich erstmal die richtige Ausfahrt verpasse, was mir häufig passiert, gerade auf Wege, die man gut kennt. Am CP angekommen, stellen wir fest, dass es trotz Ferienzeit, extrem leer ist. Der Campingplatz ist so zu 15 % belegt, die Ferienwohnungen jedoch fast komplett voll. Sind Camper Weicheier???


      Schnell sind drei Dauercamper gefunden, die uns helfen, den WW ohne Schäden an den diversen Bäumen vorbei zu schieben, um unseren Stelllatz zu erreichen. Der tiefe sandige Boden macht es nicht gerade leicht :S


      Uns soll es recht sein. Der Wohnwagen steht recht schnell, Markise raus, Tisch und Stuhl aufstellen, fertig..let´s camp. Das Wetter ist teils heiter, teils bewölkt, es sind um die 11 Grad. Zur Wochenmitte ist der goldene Herbst angesagt, mit Temperaturen um die 15 Grad, was sich auch bewahrheitet.

      Herbst 1.jpg Herbst 2.jpg Herbst 12.jpg Herbst 20.jpg
    • Am Dienstag haben wir uns als Ziel eine Pferdehof ausgesucht, meine Tochter haben wir Ponnyreiten versprochen. Also geht es zum Kastanienhof nach Hohenbocka. Wir fahren über Land und es scheint, als ob jedes noch so kleine Dorf ein Schloss oder zumindest ein herrschaftlichen Gutshof hat :ok , meist in erbärmlich maroden Zustand. Zu viel Patina ist auch nicht gut. Auch Hohenbocka hat ein Schloss, welches allerdings gerettet scheint, es entsteht ein Gesundheitshotel, die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren :thumbsup: .

      Der Pferdehof mit angeschlossenen Streichelzoo entpuppt sich als Reinfall. Er ist schön angelegt, die Stallungen und Gatter sind in sehr guten Zustand, allerdings scheint hier Saisonende. Ein Zustand, der uns in diesem Urlaub öfters begegnet. :motz: Kein Reiten, das Cafe entgegen der Ankündigung auf den Flayer bereits zu, der Streichelzoo besteht aus ein paar Ziegen. die Affen hausen unter nicht so tollen Umständen.

      Wir machen noch ein Rundgang durch den sehr schönen und romantischen Ort und fahren dann wieder über Umwege zurück zum Campingplatz :camping: , man sieht so vieles dieser schönen Gegend.
    • Am Mittwoch beginnt der goldenen Herbst
      Strahlend blauer Himmel, die Sonne wärm sehr gut, auch wenn man merkt, dass die Kraft nicht mehr ganz so doll ist. Im Schatten ist es noch kalt

      Herbst 11.jpg


      .Wir entschließen uns eine Radtour zu machen. Auf den CP leihen wir uns zwei Fahrräder (12 Euro für 4 Std), meine Kleine hat ihr Rad dabei.

      Herbst 3.jpg Herbst 4.jpg

      Erster Haltepunkt ist ein Aussichtsboot an der entstehenden schiffbaren Verbindung zwischen den Geierswalder See und dem Senftenberger See. Ein Projekt des Lausitzer Seenland, was die Ferienregion weiter aufwerten wird :ok

      Herbst 6.jpg Herbst 7.jpg

      Weiter geht es um den See herum (wir schaffen so ca 1/3 einer Rundung, unsere Kleine hält super durch), der Radweg geht meist direkt am See entlang, weit weg von der Straße. Ideal zum Familienradeln

      Herbst 8.jpg Herbst 9.jpg

      Auch hier haben teilweise bzw so ziemlich alle Versorgungseinrichtungen bereits Winterpause. Wir finden dennoch was sehr romantisch gelegenes. Ein Blockhaus direkt am See, leider mit recht unpassender französischer Karte. Die Kinder finden nicht so recht etwas, was schmeckt

      Herbst10.jpg

      Wir fahren noch zwei Spielplätze an und kehren dann leicht erschöpft an den WW zurück. Ein toller Ausflug, die Gegend eignet sich hervorragend zum Radfahren



      Heut abend gehts weiter........

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Libero ()

    • Am Donnerstag ist schwimmen angesagt, da der See zu kalt ist, fahren wir nach Hoyerswerda in das Lausitzbad. Das Bad ist der Größe der Stadt angemessen, ohne viel Schnick und Schnack :ok . Unsere Kleinen sind vom Piratenschiff mit seinen kleineren und größeren Rutschen und Klettermöglichkeiten angetan :thumbup: . Der Ansturm auf das Bad ist den Schulferien geschuldet, es ist recht voll :( . Leider sind die Liegemöglichkeiten auch ohne Anssturm recht rar, so dass wir so erst recht keinen Platz finden. Auch dem Restaurant fehlt Platz und Phantasie, so dass wir dort auch nichts essen. Nachdem die Kleinen sich ausgetobt haben, verschwinden wir und fahren noch kurz durch Hoyerswerda, ein Ort mit durchaus ansehnlicher Altstadt, aber auch mit Schattenseiten. Wir finden an einer Ausfahrtsstraße noch ein Landgasthof und werden sehr positiv überrascht. :thumbsup:

      In Großkoschen angekommen kaufen wir an einer mobilen Fleischerei noch allerlei Leckereien für den Grill von erstaunlich guter Qualität :ok

      Auf den Campingplatz ist aber auch schon die Luft raus. Der Supermarkt fährt nur noch ein Notprogramm, der Bäcker hat ebenso zu wie die zahlreiche Gastronomie. Nur das Hauptrestaurant hat auf, hat uns aber auch nach dem zweiten Versuch nicht wirklich überzeugt.

      Herbst 21.jpg

      Auf Hochtouren läuft noch die Kinderanmimation, die recht gut organisiert erscheint. Wir nutzen sie allerdings nicht. Auf den Platz gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten, alleine vier Spielplätze, Tranpolin, Minigolfanlage, Freiluftkegelbahn usw.....Ansonsten ist es auf den Campingplatz recht leer

      Herbst 22.jpg Herbst 23.jpg

      Abends machen wir Kinderdisko im WW, gut dass wirkeine Nachbarn haben :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Libero ()

    • Am Freitag fahren wir Vormittags nochmal mit den Fahrrädern los. Ziel ist erstmal Großkoschen und da das Fahrgastschiff. Dort angekommen müssen wir feststellen, dass der Fahrplan einen Hinweis gewichen ist, der uns nun schon den ganzen Urlaub begleitet. Das Schiff fährt im Herbst nur noch sporadisch, vermutlich je nach Wetterlage. Man kann sich telefonisch erkundigen, was wir aber lassen. Auf höhe des Anlegers ist allerdings ein recht schöner Spielplatz, auf den wir lange verweilen.

      Herbst 16.jpg Herbst 17.jpg

      Danach fahren wir zum Wassersportzentrum, einer kleinen Marina, die recht nah am CP ist. Dort kann man Boote ausleihen, nur nicht im Herbst :evil: , eigene Boote ins Wasser lassen, Bootscheine machen.
      Auch hier ist ein kleinerer Spielplatz, wir lassen uns in der Sonne nieder. Am Wassersportzentrum ist ein kleines Ausflugrestaurant, was ein Glück, auch geöffnet hat. Hier gibt es ein paar Kleinigkeiten zu essen, die Kinder bekommen ein paar Würste und ein Eis, wir Eltern freuen uns über ein Kaffee

      Herbst 18.jpg

      Nachmittags gehen wir, wie fast jeden Urlaubstag an den Strand vom Senftenberger See. Hier sind wir praktisch alleine, es ist in der Sonne recht warm, T-Shirt Wetter. Wir buddeln den gesamten Strand um, die Kinder kneipen im Wasser

      Herbst 14.jpg Herbst 15.jpg Herbst 24.jpg


      Am abend packen wir schon etwas, leider geht die Zeit immer recht schnell um. Am Samstag gibt es noch ein schönes Frühstück, dann ist leider die Zeit der Abfahrt gekommen. Die rückfahrt endet ohne Zwischenfälle zuhause :ok

      Didi
    • Hi Didi,

      wieder mal ein sehr ansprechender und lustig geschriebener Bericht - wir sind's ja auch gar nicht anders gewöhnt von Dir :ok

      Ja Ja ... wenn der Nachwuchs sich plötzlich und völlig unerwartet das Essen durch den Kopf gehen lässt :cursing: - das kennen wir auch (ist bei uns aber nicht im Auto, sondern im Wohnwagen passiert - da war die Reinigung nicht gar zu aufwendig).
      Was den Schiffsausflug betrifft - ärgert Euch nicht zu sehr, dass es nicht geklappt hat. Wir haben sowas vor zwei Jahren in Berlin gemacht. Unser Großer war "Feuer und Flamme" - aber nur die ersten 20min. Danach war's dann langweilig :cursing: Aber das ist ja so bei Kindern. Also ich würde sagen, der Spielplatz war zumindest für Eure Kids schon das bessere Event ;)
      es grüßt M. :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • Moin Didi,

      auch von mir noch mal ein dickes :thumbsup: für Deinen sehr kurzweiligen und reich bebilderten Bericht. Im Bereich Camping mit Kindern habe ich noch keine Erfahrungen, nehme an Deinen Beschreibungen aber gerne Anteil. Mit dem nötigen Humor scheinst Du ja alle Hindernisse gut wegzustecken.

      Warum hat der Bericht denn so lange auch sich warten lassen? Musstest Du Dir noch ein gutes Alibi für den letzten Besuch beim Händler besorgen? :evil: :evil:

      Viele Grüße,

      Till :0-0:
    • Schöner Bericht - danke!
      Der CP kommt auf unsere Liste "ein Campingplatz für ein paar freie Tage", da er ca. 200 km von uns entfernt liegt - also was für einen Kurzurlaub.
      Vor einigen Jahren wollten wir schon mal dorthin, aber dann waren die Wetteraussichten so mies, dass wir daheim geblieben sind... :w
    • Sers,

      Danke für den tollen Bericht :thumbsup: es ist doch immerwieder schön wenn man über sich selbst und seine Familie lachen kann und ebenfalls schön ist es das du mich über dich (euch) lachen hast lassen. :thumbup:
    • Das Lesen hat mal richtig Spaß gemacht, absolut :ok

      1. Silvester - RUT 2010 Campotel Bad Rothenfelde
      3. RUT NRW - Ostern 2011 Beesel
      2. North Route - Himmelfahrt 2011 Campingpark Kalletal
      Südwestfalen - Treffen 2011 Lippstadt
      GUT 2011 auf dem Arendshof, Herbst
      2. Silvester - RUT 2011 Campotel Bad Rothenfelde
      LUT-NRW, Langes-User-Treffen-NRW 2012 (Himmelfahrt bis Pfingsten)
      Herbsttreffen vom 06. - 14.10.2012 in Bramsche
      4. North Route - Himmelfahrt/Pfingsten 2013 Campingplatz Kalletal
      Hobbytreffen 2013 am Alfsee vom 2.10 - 06.10.2013
      5. North Route - Himmelfahrt 2014 Campingplatz Ludwigsee




    • Hi,

      vielen Dank für das schöne Feedback, sowas ist natürlich als Schreiber immer willkommen :anbet: :ok

      Sonne 07 schrieb:

      So könnte man jede Woche einen Bericht von dir lesen


      ja Sonne, wenn ich den Urlaub hätte, den ich fürs Reisen bräuchte, um wöchentlich zu schreiben, ich würde es tun :D

      colani schrieb:

      Ja Ja ... wenn der Nachwuchs sich plötzlich und völlig unerwartet das Essen durch den Kopf gehen lässt - das kennen wir auch (ist bei uns aber nicht im Auto, sondern im Wohnwagen passiert - da war die Reinigung nicht gar zu aufwendig).


      ....nach dieser Rotweingeschichte habe ich keine Angst mehr vor Interieur-Reinigungen :evil:

      Crimson schrieb:

      so richtig Glück habt ihr mit dem Händler irgendwie leider auch nicht

      der Händler hat so ein kleines Kommunikationsproblem zwischen Annahme und Werkstatt, diese muss man wohl besonders händeln. Es dauert halt alles seine Zeit, aber ich bin trotzdem relativ zufrieden mir ihm, allein der durchgesetzte Garatieantrag bezüglich der gesprungenen Dachhaube ist schon gut :ok ...man kann halt nicht alles haben ;)

      tfs schrieb:

      Warum hat der Bericht denn so lange auch sich warten lassen?


      ich habe mich immer gärgert, dass ich vom anfang des Urlaubs keine Fotos hatte, die hatte eine neue SD Karte vergessen, der Campingshop hatte nichts mehr.

      Elise schrieb:

      Der CP kommt auf unsere Liste "ein Campingplatz für ein paar freie Tage", da er ca. 200 km von uns entfernt liegt - also was für einen Kurzurlaub.


      ich kann ihn auch tatsächlich empfehlen :thumbsup:

      Didi
    • Nachdem ich schon Deinen Bericht über Euren Italienurlaub mit steigender Begeisterung gelesen habe, ist auch dieser super gelungen. Vielleicht hättest du Autor werden sollen ????

      Vielen Dank dafür. Ich hoffe, ihr fahrt bald wieder in den Urlaub, damit es wieder einen schönen Bericht gibt.

      Gruß Nicky
      Yes, we camp !!!! :0-0:
    • Hi Nicky,



      nicky1973 schrieb:

      Vielen Dank dafür. Ich hoffe, ihr fahrt bald wieder in den Urlaub, damit es wieder einen schönen Bericht gibt.


      danke für die netten Worte :thumbup: Neben den ein oder anderen Kurzaufenthalt in Senftenberg kommt als nächste Fahrt der Sommerurlaub an die Adria. Zur Zeit plane ich schon ein wenig, es gibt doch einige Ecken dort, die wir erkundigen wollen, immerhin mit Padua einer der ältesten Städte Italiens und Standort des Grabmals vom Heiligen Antonius.

      Didi
    • Kleiner verspäteter Obsterurlaub

      Hi,

      nachdem ich bis einschließlich Ostersonntag zu arbeiten hatte, blieben uns nur der Ostermontag und die folgenden zwei Tage, um ein wenig Osterurlaub zu machen, in unseren Fall wieder am FamilienparkSenftenberger See, wo der WW auch noch steht. :ok

      Aber vor der Abfahrt, gibt es wieder ein paar Hindernisse. :motz:

      Ich hatte das Auto bereits am Samstag urlaubsfertig gemacht: getankt, gepackt und gewaschen, so dass am Montag früh nur noch die Lebensmittel und wir ins Auto mußten :ok . Wir wollten keine Zeit mehr verlieren. Allerdings kam unseren parkenden Auto am Samstag ein Kipperauto zu nahm, mit sichtbaren Folgen. :xwall:

      Ost1.jpg

      Wir riefen noch die Werkstatt an, ich konnte ein Achsschaden nicht ausschließen, der LKW hat genau auf Rad getroffen. Auch der Werkstattmeister wollte uns nicht mehr fahren lassen und so tauschten wir den BMW gegen ein roten lustig beklebten Werkstattersatzwagen ein. :evil:

      Ost9.jpg

      Am Sonntagabend erreicht mich während der Arbeit ein Anruf meiner Frau. Normal nicht ungewöhnlich.....aber....
      Unsere Katze ist bei der Ausführung Ihres Jagdtriebes (Fliege) vom Balkon des ersten Stockes gefallen :( , leider auf die Begrenzungssteine des Gartenweges :( . Urlaub ade???? Ab zum Tierarzt, der erstmal auf die Tarife an Sonn-und Feiertagen hinweist...alles verdoppet, eigentlich recht einfach zu verstehen ;) . Die Schwester fragt, ob man deshalb vielleicht erst morgen röntgen soll, aber wir legen es in die Hand des Arztes, was gemacht werden muss, soll gemacht werden :ok . Der Arzt ist aber kein Abzocker, er stellt eine Verstauchung fest, ein Schneidezahn fehlt. Aber da die Katze nur Whiskas jagd, ist der nicht zwingend notwendig. Wir geben das Tier meiner Mutter in Pflege, wir können also fahren, was wir auch früh am morgen tun
    • Der Ostermontag ist vom Wetter etwas schlechter als das tolle Osterwetter zuvor, es ist bewölkt aber warm, die Sonne zeigt sich aber regelmäßig :thumbup: . Der Platz ist noch zur Hälfte gefüllt, viele Gespanne kamen uns entgegen, es sind wohl schon einige wieder abgereist. Wir verbringen den Tag am See und auf diversen Spielplätzen des Campingplatzes, abends grillen wir. :ok

      Ost13.jpg

      Mit den Kleinen machen wir noch eine Nachtwanderung über den Platz, dann geht es auch schon wieder schnell ins Bett. Ich verliere wieder im Kniffel, langsam reichts :evil:

      Am Dienstag regnet es häufiger, aber wir sind trotzdem meist draußen, werden halt manchmal ein wenig nass. Das große Trampolin auf den Sportplatz des CPs ist herrlich leer, die Kinder freut es :thumbsup: Auch die Gasheizung läuft auf unterer Stufe den Tag über :wacko:

      Wir machen die Tage keine Ausflüge. Zum Glück kennen wir die Gegend schon und da wir ja bald wiederkommen, verpassen wir auch nichts, was nicht nachgeholt werden kann. Wir verlassen deshalb den CP auch nur einmal, um zum Baumarkt zu fahren, wir wollen mit den Kleinen was pflanzen und mit ein paar am See gesuchten Steinen unsere Parzelle verschönern. Die Steine, die mein Sohn gefunden hat, lagen natürlich im See :evil: :thumbsup:


      Ost14.jpg


      Sonst ist Familie angesagt, wir genießen es alle. :thumbsup: Auch am Dienstag abend verliere ich wieder im Kniffel, ich geben keine Gegenwehr mehr und lese die halbe Nacht noch...Simon Backetts Verwesung fesselt sehr, ich brauche dafür nur die zwei abende :thumbsup:

      Am wieder schönen Mittwoch geht es nachmittag zurück.



      Da nicht viel zu berichten ist, hier nochmal was zum CP Familienpark Großkoschen am Senftenberger See.

      Der Platz liegt direkt am Senftenberger See mit herrlichen Strand und Liegewiesen. Der Paltz ist gut ausgestattet und einer von drei fünf Sterne Plätzen in Brandenburg (Stand 2010). Geprägt von Dauercampern und Ferienhäusern, die man eigentlich aber nicht wahrnimmt, liegt doch alles im Wald. Der Vorteil ist, dass wir eine gute Ferien-Infrastruktur haben, die wir gerne auch nutzen

      Ost10.jpg Ost12.jpg

      Der Touristenplatz ist zum See hin mit schönen Rasen Parzellen ausgestattet, alle mit Wasser und Abwasser, im hinteren Teil recht unparzeliert im Wald. Hier mit auf den Areal verteilten Wasserstellen.

      Hier ein paar Bilder vom Hauptsani


      Ost6.jpg

      und seinen schönen neuen Spülhaus

      Ost2.jpg

      und dem tollen Kinder- und neuen Kleinkinderbad

      Ost3.jpg Ost4.jpg Ost5.jpg


      Wir freuen und aus weitere Aufenthalte in kürze, ich werde dann hier immer mal wieder weiter aktualisieren und den Platz und die Umgebung weiter vorstellen


      Didi
    • Hi,

      hier nochmal ein Foto der Stelplätze, die direkt an dem See anschließen. Die Parzellen sind hier nicht sandig, sondern haben Gras. :ok Für jede Parzelle ist ein Wasser und Abwasser am Platz, meist Teilen sich zwei Plätze eine Säule :ok . Strom ist hier nicht weit weg. Meist sind die Plätze schattig, es gibt aber rechts des Weges einige schöne sonnige Parzellen :thumbup: . Das hier gelegene Waschhaus ist zwar OK, aber meines Erachtens ein wenig zu klein, ich würde den Gang zum Hauptgebäude empfehlen, auch weil es nur wenige Schritte weiter liegt :ok

      Ost21.jpg


      Hier noch ein Bild des hinteren Platzteiles. Hier ist der Boden meist sandig mit wenig Gras. Es gibt Wasser an Säulen, die aber nicht an jeden Platz sind, meiner Einschätzung nach, könnten es pro Areal hier ruhig mehr Säulen geben, auch ist hier das Mitführen von 20m Kabel für den Strom ratsam.

      Ost20.jpg

      Auf den Platz sind Haustiere generell verboten. Grillen bei erhöter Waldbrandgefahr ist dann mit Holzkohle verboten, sonst erlaubt.

      Didi