Anzeige

Anzeige

Meine Erfahrungen mit: Camping Berger - in Köln am Rhein

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Meine Erfahrungen mit: Camping Berger - in Köln am Rhein

      Hallo und guten Abend, hier mal wieder die Nervensäge mit etwas Futter für Euch….

      Also los geht´s.

      Wir waren vom 18.10.07 – 21.10.07 zu Gast in Köln bei Camping Berger.

      Mit totaler Erkältung und Fieber kam ich um 6 Uhr aus der Nachtschicht um dann meine Frau einzusammeln und sofort zum Einstellplatz zu fahren um den WW anzuhängen.
      Gott sei Dank sind wir so früh los, denn bereits da war dichter Verkehr, da wieder einmal Streiktag bei der Bahn war…

      Alles in allem klappte es aber super und wir waren um 07,30 nach etwas verfahren (trotz Navi) vor Ort.
      Eine nette Dame war da auch schon in der Rezeption, die eigentlich erst um 8 Uhr öffnet.
      So konnten wir direkt einchecken und auch auf den Platz.

      Da zu dieser Zeit noch Rest-Camper der Anuga Messe auf dem Platz waren, war es noch voller als ich erwartet habe….
      Aber trotzdem bekamen wir einen Platz direkt in erster Reihe mit blick auf den Rhein.

      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB1.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB2.jpg]


      Also schnell den WW ausgerichtet und angeklemmt, etwas Wasser in den Tank und dann erst einmal eine dicke Portion Aspirin Komplex eingeworfen und ab ins Bett….
      Da wir ja nur knapp 70 Km hinter uns bringen mussten war es ja noch früh. Also nach 4 Stunden schlafen wieder auf, Platz und umland erkunden.

      Wir standen recht gut, 10 Meter entfernt von einem Tor, das uns direkt an den Rhein ließ. Wasser Zapfstelle waren 5 Meter.

      Zu den Toiletten war es etwas weiter, aber immer noch gut zu erreichen. Insgesamt sieht der Platz sehr groß aus, aber der Schein trügt. Links und rechts davon sind Kanu Vereine, welche auf Ihrer Anlage auch WW´s stehen haben, die aber nicht mehr zum Platz gehören.

      Was für uns sehr angenehm war, war das man sofort an den Rhein mit vielen Sandbuchten kann, in denen es nicht all zu große Strömung gibt, wo also auch eine 6 Kg Wasserratte nicht direkt weg gespült wird….
      :evil: MfG, Sven, einzig nicht artig :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheMax ()

    • Wenn man den Platz am Rhein verlässt und nach links, also Richtung Stadt / Dom geht kommt ein sehr schöner „Uferweg“, ideal um mal den Hund flitzen zu lassen, da die Straße etwas weiter entfernt ist.


      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB3.jpg]


      Wenn man da weitergeht kommt man in die Stadt (ca. 2 Km) wo alles wichtige zu kaufen ist (Plus, Lidl, Aphoteke, Bäcker usw.).
      Wir haben das Auto fast das ganze WE nicht bewegt, da es Brötchen morgens auf dem Platz gab und wir das nötigste beim Spazierengehen eingekauft haben

      Wenn man(n) den Platz verlässt und nach rechts geht kommt man in einen sehr schönen Wald, wo man richtig schön laufen kann. Wie weit kann ich leider nicht sagen, da ich nach ca. 45 Minuten kehrt gemacht habe, weil ich ja nur mal kurz mit Hundi raus wollte und es doch essen geben sollte….


      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB4.jpg]
      :evil: MfG, Sven, einzig nicht artig :evil:
    • Am Freitag sind wir dann mal richtig los und immer den Rhein entlang Richtung Dom.
      Das lässt sich sehr schön laufen, immer am Fluss entlang vorbei an Schiffen, Villen und immer mit blick auf den Dom. Wir sind nicht ganz bis in die City, aber ich denke es ist kein Problem diesen zu erreichen.
      Wir sind vorbei an einigen Flussschiffrestaurants, die alle sehr einladend aussahen, aber wir haben uns leider keins von innen angesehen. Das werden wir aber bei unserem nächsten Besuch in Köln nachholen.

      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB5.jpg]


      Tja, Freitag war es eigentlich ganz Ok vom Wetter und als ich um 23 Uhr noch einmal mit Hundi draußen war eigentlich noch ganz angenehm von der Temperatur her……..

      …………Als ich dann nachts um 4 Uhr mal raus musste, für kleine Königstiger merkte ich, das es im WW Ars** kalt war. Mhm dachte ich Flaschen leer, eher nicht, ein Blick auf die Anzeige zeigte, das beide Flaschen in Betrieb waren….Also mal kurz die Türe auf und…..Frost, aber wie. Es hatte in den 5 Stunden so dermaßen angezogen, das Heizung auf Stufe 1 nicht mehr reichte, es waren nur noch 12 Grad im WW…..
      Als wir dann morgens wach wurden bekamen wir ein persönliches Highlight geboten:


      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB6.jpg]
      :evil: MfG, Sven, einzig nicht artig :evil:
    • [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB7.jpg]


      [Blockierte Grafik: http://home.telebel.de/svraito/CB8.jpg]



      Traumhaft, die Schiffe die durch diesen Nebel fuhren, das sah schon gespenstisch aus.
      Tja, leider mussten wir nach dem Frühstück nach Hause, also Wuppertal, da Besuch anstand und meine Mutter Geburtstag hatte. So ging der schönste Tag dieser 4 Tage leider ohne uns zu Ende….

      Am Sonntag morgen war es noch recht freundlich, aber gegen Mittag fing es an zu regnen.
      Also beschlossen wir, doch schon an diesem Tag zurück zu fahren und nicht erst Montag morgen, was auch gut war, da wieder nur Stau angesagt war


      Was gibt es positives:

      Sehr schön gelegener Platz, sauber und recht nett gemacht, keine Parzellen, also locker. Rezeption mit sehr freundlichem Personal, wir erhielten Karten und wichtige Infos zu Busverbindungen usw. Sanitärgebäude immer Sauber, Damen Bereich wohl vor kurzem zum Teil erneuert, mehrere kleine Badezimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken mit Spiegel. Hunde erlaubt, Stellplatz selbst aussuchen. Genügend Stromanschlüsse, es reicht ein normal langes Kabel. Absolutes Highlight ist die nähe zum Rhein. Ruhig gelegen, keine Durchgangsstraße und keine Eisenbahn!! Strom pauschal, zum fairen Preis!!! Abreise ohne Aufpreis bis 22 Uhr !! möglich



      Was gibt es negatives:

      Wahrscheinlich nichts, aber in unserem Fall muss ich sagen, das das Sanitärgebäude recht kalt war, also mir hat es nichts gemacht ich friere nicht so schnell, aber ich kann sagen das es auch im Herrenbereich kühl war.
      Ich behaupte mal, das dies nicht der Standard ist, denn es wurde doch recht kühl als wir da waren, vielleicht haben Sie nur vergessen die Heizung höher zu stellen



      Mein Fazit:

      Die nähe und gute Verbindung zu Wuppertal macht es recht einfach diesen doch guten Platz noch einmal zu besuchen. Das werden wir auch tun und dann etwas mehr Gesundheit mitbringen um noch mehr machen zu können.

      Alles in allem ist der Platz sehr zu empfehlen, vor allem für Kurztrips (natürlich auch für länger!!) um mal Köln zu Besuchen


      Also wir sehen uns wieder
      :evil: MfG, Sven, einzig nicht artig :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheMax ()

    • Hallo Sven!

      Guter Bericht, und ich kann Dir in allem nur zustimmen - uns hat es dort auch sehr gut gefallen! :ok :ok :ok

      Das einzig Negative aus unserer Sicht war, dass man keinen Stellplatz reservieren kann (wir sind ja die "auf-Nummer-sicher-Geher" und wollen schon zu Hause sicher sein, dass wir ganz bestimmt am Wasser und nicht in der 2. Reihe stehen :O ).

      Dies war unsere Aussicht:

      [Blockierte Grafik: http://www.postimage.org/aV1RtOVi.jpg]

      LG

      Babsie
      Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden!
    • Nachschlag :-)

      Also noch ein kurzer Nachtrag :ok

      Einige neue Bilder von unserem Besuch dieses WE gibbet hier:

      wohnwagen-forum.de/forum/thread.php?threadid=5274

      War wirklich schön.

      Im moment wird gerade der Sanitär Trakt der Herren erneuert :ok

      Preise sind immer noch wie 2007 und abreise spät am Nachmittag geht auch immer noch :ok :ok

      Also auch der 2´te Besuch war gut, dern 3´te wird wohl diese Jahr auch noch kommen :evil: :ok :ok
      :evil: MfG, Sven, einzig nicht artig :evil:
    • Hallo,

      sehr guter Bericht :ok

      Da uns die Campingplätze um Düsseldorf herum alle nicht so zusagen, haben wir uns jetzt für diesen entschieden.
      Hauptsache mal ne Weile raus aus dem Alltagstrott.

      Wir sind vom 03.04. - 09.04.2009 da.


      Viele Grüße
      Uwe
    • Bild1
      Die Zufahrt

      Bild2
      unser Platz, hierzu ist noch zu sagen das man keinen festen Platz zugewiesen bekommt, sondern einen Plan vom CP und unter den freien Plätzen selbst wählen darf.
      Es gibt auch keine festen größen, wer etwas mehr Platz braucht nutzt den halt einfach.

      Bild 3
      Ein Blick über die eine Hälfte des Platzes vom Waschhaus aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von datenflo ()

    • Bild1
      in der Nähe vom CP befindet sich ein große Wiese wo man super Fussball spielen kann.

      Bild2-4
      Am Rhein selbst gibt es mehrere kleine "Buchten" wo die Kids auch gefahrlos ins Wasser können (Wassertiefe max 15-20cm bei normalem Wasserstand des Rheins)
      allerdings verschwindet das Wasser kurzfristig wenn ein großes Schiff sine Wellen schlägt (bild3) :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von datenflo ()

    • Bild 1+2
      Das Ufer des Rheins ist im Bereich des CP ein kleiner "Sandstrand".

      Bild 3+4
      Der CP vom Rhein aus.


      Das war es von meiner Seite aus.
      Fazit, uns hat der Platz gut gefallen und wir werden bestimmt für das ein oder andere WE wiederkommen. Super ist wie schon vom Threadersteller beschrieben das man ab 8 anreisen kann und wenn man will bis 22.00Uhr bleiben kann und nur eine Übernachtung bezahlt.

      Wir sind Mo um 10.30 angereist und Do um ca 15 Uhr wieder aufgebrochen. Für mich und meinen kleenen (8J) habe ich inc. Strom und duschen (keine Duschmarken) 49,50e bezahlt was ich für mehr als fair halte.